Fernsehgebühren in Spanien

technische Fragen, welche Geräte & Antennen
Fernsehprogramme unter ---> Staat & Gesellschaft ---> Filme, Fernsehen & Videos
Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von kuba » Do 10. Mär 2011, 10:02

hola an alle,

mal ne gaaaaaanz doofe Frage. Wie verhält es sich eigentlich mit Rundfunk- und Fernsehgebühren in Spanien?? Ich habe da überhaupt keinen Plan.
liebe grüße
kuba

nale
activo
activo
Beiträge: 435
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:13

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von nale » Do 10. Mär 2011, 10:12

So was wie die GEZ gibt es hier Gott sei Dank noch nicht.

LG Nale

Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von kuba » Do 10. Mär 2011, 10:33

also braucht man einen Fernseher auch nicht anmelden??

Selbst in Griechenland wurden schon Gebühren erhoben, diese wurden automatisch mit der Stromrechnung bezahlt, egal ob man einen Fernseher hatte oder nicht.
liebe grüße
kuba

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von maxheadroom » Do 10. Mär 2011, 11:36

Hola @kuba,
ich habe zwar nicht genau die Ahnung, aber ich bezahle nichts und soviel ich weiss gibt es auch keine GEZ in Spanien, es wird glaube ich allgemein über Steuern finanziert oder eben durch Werbung.
Bis dato ist auch niemand bei mir vorstellig gworden um Gebühren einzutreiben. Ich finds auch besser wie jetzt in Deutschland mit Zwangsabgabe ob ich schaue oder nicht .
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

nale
activo
activo
Beiträge: 435
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:13

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von nale » Do 10. Mär 2011, 11:50

Du musst deinen Fernseher und dein Radio hier nicht anmelden.

LG Nale

Peggysue
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 43
Registriert: Do 3. Mär 2011, 14:55

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von Peggysue » Do 10. Mär 2011, 16:08

Oh, oh, bringe die "geschäftstüchtigen" Spanier ja nicht auf Ideen! :twisted:
Die kommen schon zu ihrem Geld.
Gruß
Peggysue

Benutzeravatar
lamarina
apasionado
apasionado
Beiträge: 652
Registriert: So 27. Feb 2011, 00:39
Wohnort: Rojales / Ciudad Quesada

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von lamarina » Fr 11. Mär 2011, 01:56

Das ganze hat einen weiteren Vorteil: jeder kann straffrei einen Radiosender betreiben, darum auch die vielen "Piratensender" an der Küste

Benutzeravatar
Montgo
apasionado
apasionado
Beiträge: 775
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 14:37
Wohnort: Javea
Kontaktdaten:

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von Montgo » Fr 11. Mär 2011, 09:18

...mein Gedächtnis :-o

...irgendwo habe ich mal die Info aufgeschnappt ,dass die "öffentlich Rechtlichen " TV Sender (ob das in Spanien auch so heisst?) automatisch über die Stromrechnung mitbezahlt werden.
Grüssle von Montgo ... ein weibliches Wes

,,Man ist in den besten Jahren, wenn man die guten hinter sich hat."

(André Maurois,
Schriftssteller)






http://www.heidis-hundebetreuung.eu

Benutzeravatar
depende
apasionado
apasionado
Beiträge: 976
Registriert: Do 29. Apr 2010, 13:20

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von depende » Fr 11. Mär 2011, 09:24

übrigens... hat einer von Euch schon mal versucht, sich in D von der GEZ abzumelden? Ich hatte das Vergnügen.... kaum zu glauben, aber sie haben mir das einfach erst mal verwehrt... mit der Begründung... das jeder daherkommen könnte sein Gerät abzumelden... ich mußte!! Beweise erbringen, das ich kein Fernsehen mehr schaue. Unglaublich war das.... Was für ein Laden!!
lg
saludos
depende

"......Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. -
Natur gewordene Planken
Sind Segelschiffe. - Ihr Anblick erhellt
Und weitet unsre Gedanken. "
J. Ringelnatz

Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von kuba » Fr 11. Mär 2011, 09:36

@ montgo

dann ist das ja so wie in Griechenland, wenn das stimmt. Habe aber auf meiner Stromtrechnung noch nie so einen Vermerk gefunden.

@ depende

hatte mal ne Zeit lang im Job mit Anträgen bei Behörden zu tun. Die GEZ geht davon aus, das es keinen Haushalt ohne Fernseher gibt...............UNGLAUBLICH!
liebe grüße
kuba

Antworten

Zurück zu „TV“