Seite 2 von 2

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 07:13
von Puddel
Guten Morgen zusammen,
@ Nurgis, hab keine Ahnung von deinen Kenntnissen, trotzdem folgender Vorschlag: Früher war die ARD auch als solche zu finden. Heute suche bitte nach "das erste HD" so taucht das zumindest bei mir auf.
Viele Grüße nach Spanien!

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 08:59
von Miesepeter
Beim (erstmaligen) Einschalten mal auf "menu", "setup" oder "language setup" versuchen.

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 14:29
von Solana
Wir haben unsere Receiver im Media Markt im La Zenia Center gekauft, u.a. einen TechniSat. Funktionieren schon seit Jahren problemlos. Ein Bekannter hat dort einen Fernseher mit eingebautem Receiver gekauft. Hat auch keine Probleme. Wenn Du mit spanisch nicht weiterkommst, jeder spricht dort englisch.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Einkaufen!

Solana

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 16:55
von kuba
jeder in Europa gekaufter Fernseher oder Reciever hat durchweg ein mehrsprachiges Menü, man muss nur seine Sprache einstellen, wo ist da das Problem?

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 17:09
von Reisender
Solana hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 14:29
Wir haben unsere Receiver im Media Markt im La Zenia Center gekauft, u.a. einen TechniSat. Funktionieren schon seit Jahren problemlos. Ein Bekannter hat dort einen Fernseher mit eingebautem Receiver gekauft. Hat auch keine Probleme. Wenn Du mit spanisch nicht weiterkommst, jeder spricht dort englisch.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Einkaufen!

Solana
Danke Solana,
es gibt auch einige Verkäufer dort, die deutsch sprechen. Technisat haben die allerdings zur Zeit nicht. Die anderen Firmen, von denen sie Geräte haben, kenne ich nicht. Neuen Fernseher gibt’s nicht, meine sind noch gut :) .
Aber ich habe bei Amazon.es was gesehen. Sogar 4K (obwohl mein Gerät das nicht kann) aber die Ausstattung ist sehr gut, sehr gut bewertet und es gibt eine deutsche Anleitung im Netz. Mal sehen, ganz so eilig ist es nicht, der 2. Anschluß muss noch verlegt werden. Ich denke dazu habe
ich erst im Januar Zeit.
Vielleicht kennt jemand das Gerät:
VU + Zero 4 K

@Kuba: es ist trotzdem nicht sicher, dass alle ein deutschsprachiges Menue hat. Ich habe sogar in Deutschland mal ein Billiggerät gekauft, das kein deutsches Menue hatte. Da mein Englisch nicht besonders toll ist, habe ich keine Lust mich damit rumzuquälen.

LG,
Klaus

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 17:22
von kuba
@reisender,

Muss dir da widersprechen, zumindest gilt das für die letzten Jahre, jeder Fernseher, jeder reciever in Europa hat multilanguage.

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 18:16
von alf9
Vielleicht kennt jemand das Gerät:
VU + Zero 4 K
Moin!
Den habe ich in Betrieb seit etwa einem halben Jahr, bin sehr zufrieden. Vorteil ist, dass es ein Linux-basierter Receiver ist, der dann mit Images und allen möglichen Spielereien bespielt werden kann. Ich hab damals 139€ bezahlt.
Wenn es allerdings ein einfaches Gerät sein soll ist es vielzu kompliziert. Ich hab meinem Dad für einfache Ansprüche einen von Xoro hier fertig bespielt und nach GC mitgegeben. Mittlerweile haben die auch schon für kleines Geld HDTV:
https://www.reichelt.de/receiver-sat-dv ... stct=pos_0

Gruß Alf

Re: Sat-Empfänger mit deutschem Menü

Verfasst: Mi 12. Dez 2018, 21:32
von Reisender
alf9 hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 18:16
Vielleicht kennt jemand das Gerät:
VU + Zero 4 K
Moin!
Den habe ich in Betrieb seit etwa einem halben Jahr, bin sehr zufrieden. Vorteil ist, dass es ein Linux-basierter Receiver ist, der dann mit Images und allen möglichen Spielereien bespielt werden kann. Ich hab damals 139€ bezahlt.
Wenn es allerdings ein einfaches Gerät sein soll ist es vielzu kompliziert. Ich hab meinem Dad für einfache Ansprüche einen von Xoro hier fertig bespielt und nach GC mitgegeben. Mittlerweile haben die auch schon für kleines Geld HDTV:
https://www.reichelt.de/receiver-sat-dv ... stct=pos_0

Gruß Alf
Moin Alf,
es soll kein einfaches Gerät sein, nur nicht allzuuuuu teuer und mit einer deutschen Anleitung. 148€ (spanischer Amazon Preis) ist noch i.O. bei den Möglichkeiten.
Mein Humax Hd Nano hat immerhin auch 60€ gekostet und ist Schrott, wie ich finde. In letzter Zeit vergisst er die Programmlisten und die Zuordnung der Programme ist eine Katastrophe.

Danke für deinen Hinweis,
Grüße und schönen Abend
Klaus