Satellitenschüssel

technische Fragen, welche Geräte & Antennen
Fernsehprogramme unter ---> Staat & Gesellschaft ---> Filme, Fernsehen & Videos
Antworten
Benutzeravatar
leonielion
activo
activo
Beiträge: 204
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 14:36

Satellitenschüssel

Beitrag von leonielion » Do 26. Jan 2017, 08:46

Wie verhält es sich wenn man eine Satelittenschüssel übernimmt, die auf englische und spanische Programme eingestellt ist. Muss die Schüssel auf einen anderen Satelitten ausgerichtet werden oder brauche ich da einen neuen Decoder? Kenn mich da Null aus..Danke schon mal für eure Antworten
Zuletzt geändert von Oliva B. am Do 26. Jan 2017, 15:47, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel wegen der Suchfunktion korr.

Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: Satelittenschüssel

Beitrag von kuba » Do 26. Jan 2017, 11:23

Musst auf Astra ausrichten, die Koordinaten findest im Internet. Deine Schüssel ist bestimmt auf einen Satelliten mit überwiegend englischen Programmen ausgerichtet. Z.b Hotbird oder ähnliches.
liebe grüße
kuba

Benutzeravatar
K-1
activo
activo
Beiträge: 199
Registriert: So 16. Feb 2014, 21:28
Wohnort: Miramar (E); Ostfriesland (D)

Re: Satelittenschüssel

Beitrag von K-1 » Do 26. Jan 2017, 15:38

zum Einstellen der Schüssel ist diese Seite sehr hilfreich.

Oben den Aufstellungsort eingeben, dann den Satelliten auswählen (19,2E & 13E).

Den grünen Tropfen dann auf den Aufstellpunkt der Antenne verschieben. Dann kann man sehen in welche Richtung man die Antenne ausrichten muss und ob da Bäume und oder Gebäude als Orientierungshilfe genutzt werden können oder im Weg stehen.
Gruß
Charly

Benutzeravatar
leonielion
activo
activo
Beiträge: 204
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 14:36

Re: Satellitenschüssel

Beitrag von leonielion » Do 26. Jan 2017, 23:33

Super :) Danke schön Kuba und Charly :x

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1581
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Satellitenschüssel

Beitrag von baufred » Fr 27. Jan 2017, 00:44

... bisher war's die Pflicht 8-) > grobe Einstellung des richtigen Satelliten, jetzt folgt die Kür > Feineinstellung:

ins Kabel am LNB einen Sat-Finder (LED- o. Zeigerversion > misst die Signalstärke auf dem Kabel) mit Poti als Abschwächer in die Leitung einschleifen, dann vorsichtig bis maximalen Zeigerausschlag/LED-Anzeige die Schüssel justieren, das Poti nach links drehen bis minimaler Zeigerausschlag bzw.nur eine Diode leuchtet, dann nochmals bis Maximalausschlag die Schüssel ausrichten ... das ganze insgesamt 2 .. 3 mal wiederholen, dann sollte die optimale Einstellung gegeben sein und die Schrauben können angezogen werden - bitte dabei kontrollieren ob die Anzeige des Sat-Finders auch konstant geblieben ist :idea: . Das sollte auch den TV-Empfang bei stark bewölktem Himmel/Landregen sicherstellen ... bei schweren Gewitterwolken bzw. "Sturz"regen kann man die "Pixel" bis zum Ausfall des Empfangs aber leider nicht vermeiden.
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3929
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Satellitenschüssel

Beitrag von nurgis » Fr 27. Jan 2017, 01:00

Meinst du die Anleitung hilft einem "Schreibtischtäter" :-?
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1581
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Satellitenschüssel

Beitrag von baufred » Fr 27. Jan 2017, 01:19

... manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder und es bringt ein wenig Licht ins Dunkle ... oder man kommt zur Erkenntnis, dass hier jemand gegen "klingende Münze" ran muss - sollte auch was wert sein ... aber das I-net bietet aber auch genug Videos für das Laienverständnis ... :d
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
K-1
activo
activo
Beiträge: 199
Registriert: So 16. Feb 2014, 21:28
Wohnort: Miramar (E); Ostfriesland (D)

Re: Satellitenschüssel

Beitrag von K-1 » Fr 27. Jan 2017, 11:53

in welcher Gegend steht denn die Schüssel?
Ich habe einen semiprofessionellen Satfinder hier in Miramar.
Gruß
Charly

Benutzeravatar
leonielion
activo
activo
Beiträge: 204
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 14:36

Re: Satellitenschüssel

Beitrag von leonielion » So 29. Jan 2017, 00:31

baufred hat geschrieben:... manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder und es bringt ein wenig Licht ins Dunkle ... oder man kommt zur Erkenntnis, dass hier jemand gegen "klingende Münze" ran muss - sollte auch was wert sein ... aber das I-net bietet aber auch genug Videos für das Laienverständnis ... :d
Danke Baufred..aber das kann ich nicht und ich denke mein Mann eher auch nicht..mir wäre schon geholfen, wenn es ich in meiner Gegend jemand dafür finde, der das kann.
@Charly: wir sind zu weit weg. Schon Murcia (Macisvenda) aber Danke dir :)

Antworten

Zurück zu „TV“