Mobilfunkanbieter in Spanien

Mobil & Festnetz, FAX, Verträge
Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 220
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von Mausifan » Sa 23. Jun 2018, 14:24

spannc hat geschrieben:
Mi 11. Apr 2018, 18:03
Ich teile den Kontakt en meine neue Nummer mit
Teilst du mir die auch mit ? >:d<
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

spannc
activo
activo
Beiträge: 148
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:34

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von spannc » Sa 23. Jun 2018, 22:26

No perdon

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4472
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von nurgis » Sa 23. Jun 2018, 22:38

Verständlich ! :lol: >:) >:)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Hector
bisoño
bisoño
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2019, 21:12

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von Hector » Do 7. Feb 2019, 00:08

Ich bin jetzt zu faul zum selber suchen darum, gibts da auch Vodafone? Ich habe hier
in der Schweiz Orange (Salt) und die Empfangsstärke geht nie über UMTS/HSDPA+
hinaus. Salt schafft es nicht das zu verbessern. Swisscom ist viel besser aber auch viel teurer.
Versprechen tun die Anbieter viel aber die was dann kommt ... :-@

4G/LTE für flexibles internet über ein Modem, was wird da angeboten bis 50 oder 100GB traffic im Monat?
Also NUR INTERNET ohne telefonie oder sms. (ASU bis 12 rsrq bis 80 und weniger als 50dB)
Schlechterer Empfang lässt sich mit zwei Richtantennen bis 11dB je Senderichtung noch
verbessern. Antennen von Novero oder Wittenberg (LAT52/54/56).

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4282
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von nixwielos » Do 7. Feb 2019, 08:12

Hector hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 00:08
Ich bin jetzt zu faul zum selber suchen ...
Hmm, Hector, wenn ich mir unter Deinen Posts den Bedarf an Antworten ansehe und dann als Leser in diesem Forum weiß, dass praktisch jede Deiner Fragen hier schon ausführlich diskutiert und im Zweifel auch beantwortet wurde, scheint mir die oben gezeigte Einstellung wenig förderlich für ein gerechtes Miteinander...

Die Suchfunktion im Forum funktioniert gut, deshalb wäre für Dein Vorhaben, ohne Kaution und Sprache fussläufig eine geeignete Bleibe womöglich mit Internet zu finden, leichter umsetzbar, wenn Du an der "Faulheit" noch ein wenig arbeiten könntest :d
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Hector
bisoño
bisoño
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2019, 21:12

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von Hector » Fr 8. Feb 2019, 12:54

Kooperation statt Konkurrenz ist für viele eben ein Fremdwort. Und 2 Jahre alte Beiträge
können schon längst überholt sein, gerade in unserer schnellebigen Zeit.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4282
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von nixwielos » Fr 8. Feb 2019, 15:52

Hector hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 12:54
Kooperation statt Konkurrenz...
Du meinst in Deinem Fall wohl eher „Bedienung für Faule“...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Hector
bisoño
bisoño
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2019, 21:12

Re: Mobilfunkanbieter in Spanien

Beitrag von Hector » Fr 8. Feb 2019, 20:51

Nee, nix mit faul. Internet über lte scheint mir doch noch etwas exotisch zu sein aber da
ich dadurch eigentlich Ortsunabhängig bin hat es doch mehr Vorteile als wie i-net aus der
Wanddose. Mit so einem Modem hat man i-net Weltweit, und eine lokale simkarte ist meist
auch nicht das Problem. Vor allem in Hotels ist das i-net meistens doch lausig, speziell
bei den u.s-amerikanischen Ketten.
Zugegeben die latenzen sind durch die Luft systembedingt doch höher als wie über ein
Glasfaser- oder Kupferkabel. Aber für das gibt es ja externe Antennen.
Hat Spanien schon Glasfasernetze? (Ich glaub eher nicht..)


Also wer was über internet über lte wissen will fragt mich einfach.

Antworten

Zurück zu „Telefon/Handys“