Spanisch lernen

Mausifan
activo
activo
Beiträge: 437
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Mausifan »

Sicherlich kennen viele im Forum die Website „5mls“.
Als ich Heute meinen Spanischkurs dort fortsetzen wollte kam folgende Meldung:


Website 5mls.com geschlossen
Unsere Website wurde aufgrund behördlichen Einschreitens geschlossen. Wir danken allen Lernenden für die Benutzung unserer Website. Sollte es Ihrerseits dazu Fragen geben, können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden:
service@5mls.com
Wir bedauern, dass wir Ihnen in Zukunft nicht mehr mit dem Kursangebot auf unserer Lernplattform dienen werden können. Sollten Sie dadurch einen bereits begonnenen Sprachkurs nicht abschließen können, entschuldigen wir uns dafür.
Institut für angewandte Sprachintegration Ottakring, Wien



Kann jemand was dazu sagen?
Das
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2727
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Spanisch lernen

Beitrag von Miesepeter »

Von alles Lernmethoden kann ich die empfehlen, mit der ich am Weitesten gekommen bin: das tägl. Leben d.h. die Praxis - für wirklich ALLES.
Ich weiss nicht, ob ich bin wo ich hinwollte, aber sicher da wo ich hin sollte.
Warum kann der Friedenskampf nicht friedlich ausgetragen werden?
Wer die Kapitalsten vernichten will, muss ihre Währung zerstören (W I. Uljanow)
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5562
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Spanisch lernen

Beitrag von nurgis »

@ Miesepeter, Du hast das wohl hauptsächlich durch heiraten geschafft. :-D Nicht jede/r will diesen Weg gehen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1961
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Spanisch lernen

Beitrag von baufred »

... und auch dieser Weg (diccionario con dos orejas :mrgreen: ) bleibt lückenhaft :roll: ... leider sind alltagstaugliche Lehrwerke mit entsprechenden Begleitmaterialien dünn "gesät" und selten thematisch so breit "gefächert", dass damit der Alltag weitestgehend abgedeckt ist. Themenschwerpunkte und persönliche Bedürfnisse müssen sowieso aus anderen Quellen bedient werden.

Und, VHS-Kurse sind entsprechend des Europ. Referenzrahmens f. Fremdsprachen mittlerweile über die Kursstrukturen jetzt schon über 8-10 Jahre verteilt ... heisst "Lerneffizienz" dort kaum nennenswert :-o , wenn nicht durch Eigeninitiative zu Hause erheblich "aufgebohrt" wird ...

Mein Regal zeigt je ca. 1,5m Spezialliteratur zur Sprache und zum Einstieg in die span. "ernste" und auch "Trivialliteratur" zum Sondieren ... Themenfachliteratur > Architektur, Bauwesen allg. und weitere Spezialitäten noch zusätzlich ... überwiegend aus Flohmärkten über 3 Jahrzehnte bestückt ...

... y, asi os recomiendo daros una "nalgada" suave (> sanften Klaps auf den Po :d ) y dedicaros a los libros disponibles ... por lo menos media hora al día ...
Saludos -- baufred --
Antworten

Zurück zu „Rund um die spanische Sprache“