Wie sagt man genau.....

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10161
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Wie sagt man genau.....

Beitrag von Cozumel » Sa 24. Nov 2018, 12:24

Diesen Überbegriff "Handwerker" finde ich im spanischen einfach nicht.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2992
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Wie sagt man genau.....

Beitrag von vitalista » Sa 24. Nov 2018, 13:08

el obrero???
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Wie sagt man genau.....

Beitrag von chupacabra » Sa 24. Nov 2018, 13:14

Ich meine, dass es keinen Begriff auf Spanisch gibt, der das beinhaltet, was im Deutschen ein "Handwerker" ist. Unter "obrero" würde man eher einen "Arbeiter" verstehen, aber nicht an einen Schreiner, Elektriker oder Fliesenleger denken.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1595
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Wie sagt man genau.....

Beitrag von baufred » Sa 24. Nov 2018, 14:15

> el/la artesano/-a ... kommt dem wohl eher entgegen - obgleich hier díe künstlerische Seite der handwerklichen Ausübung Pate stand ,,,, man sollte dann doch wohl eher die genaue Berufsbezeichnung wählen ...

Für die Pinwand mal 'ne Berufeliste:
http://idiomas.astalaweb.com/alem%E1n/v ... ones-a.asp
Saludos -- baufred --

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10161
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Wie sagt man genau.....

Beitrag von Cozumel » Sa 24. Nov 2018, 15:11

Hallo Baufred. Genau, das ist es.

Mein Problem ist, dass mir nicht immer gleich die richtige Berufsbezeichnung einfällt.
Danke :*
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Wie sagt man genau.....

Beitrag von chupacabra » Sa 24. Nov 2018, 16:39

Nach meinem Sprachverständnis ist das Wort “artesano” weniger geeignet. Hierunter werden (bei uns in Venezuela) vor allem solche verstanden, die “artesanía” anfertigen und verkaufen: selbst angefertigte Halskettchen, Armbänder, Schnitzereien, Malereien, .. Eben halt alles, was es so auf den “Hippie-Märkten” gibt. Einen “albañil” wuerde man niemals einen “artesano” nennen.

Es ist in der Tat besser, diese gezielten Berufsbezeichnungen in der Liste zu wählen.
Saludos chupacabra

Antworten

Zurück zu „Rund um die spanische Sprache“