Versicherungskarte /Führerschein wechsel

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
Antworten
Benutzeravatar
Fussel
activo
activo
Beiträge: 117
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:21
Wohnort: Ciudad Quesada
Kontaktdaten:

Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von Fussel » Mo 23. Nov 2015, 07:08

Hallo zusammen,

ich hoffe es geht Euch allen gut :-)

Thema spanische Krankenversicherung:

Mein Mann und ich sind seid dem 10. Juni 2015 als Residente gemeldet. (soweit alles besten). Nun wurde (durch unseren Berater) auch gleich der Antrag auf die spanische Krankenkarte erstellt.

Jetzt komme ich zu meiner Frage:

Kann es sein das man fast 5 Monate darauf warten muss, bis man seine Krankenkarte ausgehändigt bekommt.(die Nummer sollte laut Aussage schon vorhanden sein)
Ich bin bei der Deutschen Barmer versichert und wenn ich zum Arzt gehe (was leider auch vorgekommen ist) habe ich keine spanische Karte sondern nur die Deutsche. Endergebnis ich musste in Vorkasse gehen und die Deutsche weigert sich mir das zurückzuerstatten, weil ich der Gesetzlichen Spanischen KV unterliege.
(Hallo, ich habe aber außer meiner Deutschen Krankenkarte nichts in der Hand) Naja: dazu werde ich mich nicht so abspeisen lassen, das geht ja auch seinen Weg. Barmer KV

Ich würde am liebsten selber mit einem Dolmetscher hin fahren, aber wo muss man da hin ?.
Es soll auf jedenfalls in Alicante liegen wo es bearbeitet wird.
Kennt sich damit einer  aus ? und soll ich überhaupt selber was unternehmen :-? !, oder lieber auf die spanische Geduld und Ruhe vertrauen und warten.
Ich finde das dauert unheimlich lange, und wieso können die nicht Residente einfach ins Zentrum de Salut gehen und kommen mit einer Karte raus die für 3 Monate gültig ist. Da frage ich mich warum es bei uns so lange dauert. (oder liegt es an meinem Berater !)

Das gleiche mit dem Führerschein umtauschen, da soll man auch nach Alicante. Wer kann mir dazu was berichten, wie man vorgehen muss und ob man da auch mit wenig Spanisch Kenntnisse weiter kommt.
Ok, das war es mal wieder mit Löschern…

Allen einen schönen tag
Salut
Fussel ;;)

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 432
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von georg.vt » Mo 23. Nov 2015, 09:40

Also ich hatte damals, vor einem Jahr, bei der ersten Vorstellung im Centro Salud in Benissa, eine vorläufige Karte aus Pappe bekommen. Damit konnte ich zum Arzt gehen. Nach 2 Monaten bekam ich die endgültige Plastikkarte.

Frage hast du schon das EU Form 121 bei der Krankenkasse abgegeben? Ohne Beitritt in die Spanische Krankenkasse gibt es keine Krankenkarte!

Mit deiner Krankenkarte der Barmer, die für Notfälle im Ausland auch gilt, wirst du bei Notfällen ohne Vorkasse im Centro Salud behandelt. Für weitere Behandlungen können die natürlich Vorkasse verlangen.

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2667
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von Josefine » Mo 23. Nov 2015, 13:17

Hier habe ich genau beschrieben, wie es mit dem Führerschein läuft:

http://www.costa-blanca-forum.de/viewto ... 8&start=30

Passbilder nicht vergessen!

Und mit der SIP-Karte hat es so geklappt:

Um in die spanische Krankenversicherung aufgenommen zu werden, gingen wir mit unserem E121-Schein (wichtig! in 2facher Ausfertigung) der deutschen Krankenkasse, mit dem Padrón des Rathauses und unserer Residencia zur Seguridad Social in Torrevieja. Wir erhielten gleich an diesem Tag ein Formular, welches wir dann dem für uns zuständigen Centro de Salud vorzeigen mussten. Dort bekamen wir dann unsere SIP-Karte. Diese war zunächst nur 3 Monate gültig. Danach sind wir wieder zum Centro de Salud gegangen (wieder dies Formular der Seguridad Social aus Torrevieja vorgelegt). Beim Centro de Salud hat man dann in Torrevieja angerufen (wohl um zu erfahren, ob auch die monatliche Pauschale der deutschen Krankenkasse ankommt). Anschließend erhielten wir dann die unbefristete SIP-Karte sofort mit.

Von allen Original-Unterlagen hatten wir vorsichtshalber auch Fotokopien gemacht und mitgenommen.

Viel Erfolg!

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 432
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von georg.vt » Mo 23. Nov 2015, 19:49

Josefine hat geschrieben:Hier habe ich genau beschrieben, wie es mit dem Führerschein läuft:

http://www.costa-blanca-forum.de/viewto ... 8&start=30

Passbilder nicht vergessen!

Und mit der SIP-Karte hat es so geklappt:

Um in die spanische Krankenversicherung aufgenommen zu werden, gingen wir mit unserem E121-Schein (wichtig! in 2facher Ausfertigung) der deutschen Krankenkasse, mit dem Padrón des Rathauses und unserer Residencia zur Seguridad Social in Torrevieja. Wir erhielten gleich an diesem Tag ein Formular, welches wir dann dem für uns zuständigen Centro de Salud vorzeigen mussten. Dort bekamen wir dann unsere SIP-Karte. Diese war zunächst nur 3 Monate gültig. Danach sind wir wieder zum Centro de Salud gegangen (wieder dies Formular der Seguridad Social aus Torrevieja vorgelegt). Beim Centro de Salud hat man dann in Torrevieja angerufen (wohl um zu erfahren, ob auch die monatliche Pauschale der deutschen Krankenkasse ankommt). Anschließend erhielten wir dann die unbefristete SIP-Karte sofort mit.

Von allen Original-Unterlagen hatten wir vorsichtshalber auch Fotokopien gemacht und mitgenommen.

Viel Erfolg!

Gruß
Josefine
Wichtig das grüne NIE Document zur Krankenkasse mitnehmen, wenn man das normale NIE Schreiben vorlegt wird man zurück zur Polcia Extranieros geschickt. Dieses grüne Document bekommt man frühestens 3 Wochen nach Anmeldung. Die Anmeldung beim Ajudamento brauch man auch um vom Centro Salud die Vorläufige SIP Karte zu bekommen.

Benutzeravatar
Fussel
activo
activo
Beiträge: 117
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:21
Wohnort: Ciudad Quesada
Kontaktdaten:

Re: Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von Fussel » Di 24. Nov 2015, 22:29

Guten Abend zusammen, :)
ich möchte mich für die Infos bedanken >:d<
Nun bekomme ich diese Woche meine (nach 5 monatlicher Wartezeit) Sip Karte,die liegt in Torrevieja zum abholen bereit.
02.12 haben wir einen Termin zur Untersuchung in Alicante bekommen und anschließend wird der Spanische Führerschein beantragen.
Ich muss das einfach noch mal sagen,Eure hilfreiche Unterstützung finde ich einfach KLASSE....
muchas gracias >:d<

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 731
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von ville » Di 24. Nov 2015, 23:12

Hallo Fussel,

wir waren heute beim Trafico Alicante. Beschreibung s. Übersicht --> "Internationaler Führerschein"

Gruß ville

HermanG
activo
activo
Beiträge: 327
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:32

Re: Versicherungskarte /Führerschein wechsel

Beitrag von HermanG » Di 5. Jul 2016, 00:45

Mich faszinieren immer wieder die "Abenteuer" diverser Antragsteller.
Anscheinend gilt: je weiter südlich, desto umständlicher... Deshalb wird Spanien NIE und NIMMER das mitteleuropäische Niveau erreichen.
Hier im Baskenland habe ich alles innerhalb Tagesfrist erledigen können, auch die berühmt-berüchtigte NIE.
Wenn nun die neue Korruptionsregierung an´s Ruder kommt: Prost Mahlzeit!

Hermann

Antworten

Zurück zu „Formalitäten“