Kfz- Steuern in Spanien

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Kfz- Steuern in Spanien

Beitrag von nurgis » Di 10. Okt 2017, 18:33

Oliva B. hat geschrieben:Ich wollte mit dem Preisbeispiel eigentlich nur andeuten, dass man auch eine teure Ummeldung durch die deutlich günstigere KFZ-Steuer in Spanien schnell wieder rausholen kann. ;)
Das sagte ich doch auch schon: mein Volvo schon vor Jahren über 700.-€ Steuer in München, hier 120,- €
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1564
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Kfz- Steuern in Spanien

Beitrag von hundetraudl » Di 10. Okt 2017, 22:18

Oliva B. hat geschrieben:Ich wollte mit dem Preisbeispiel eigentlich nur andeuten, dass man auch eine teure Ummeldung durch die deutlich günstigere KFZ-Steuer in Spanien schnell wieder rausholen kann. ;)
Oder man kauft das Auto gleich in Spanien :lol:
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Kfz- Steuern in Spanien

Beitrag von nurgis » Di 10. Okt 2017, 22:56

...und wenn man das Auto schon hat und kennt ? Ein Neues kaufen fällt nicht jedem leicht.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 150
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: Kfz- Steuern in Spanien

Beitrag von Miguel_87 » Di 10. Okt 2017, 23:12

Vorallem, wenn das Auto noch nicht alt ist und man es auch noch nicht lange hat
Saludos, Michael

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Kfz- Steuern in Spanien

Beitrag von nurgis » Di 10. Okt 2017, 23:19

Die Verluste bei jungen Gebrauchtwagen sind die Höchsten. Ich hatte den Fall: Neuwagen 62.000.-, nach einem Jahr Angebot 28.000.-
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 150
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: Kfz- Steuern in Spanien

Beitrag von Miguel_87 » Di 10. Okt 2017, 23:23

Du musst dir Jahreswagen kaufen :!:
Ich mach das nur so
Saludos, Michael

Antworten

Zurück zu „Formalitäten“