Kfz-Ummeldung

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10314
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von Cozumel » Mo 19. Jan 2015, 16:01

@ sol
Es geht aber nicht um "Hütten" sondern um KFZs Bei den Kosten die dabei entstehen, finde ich es schon verständlich, wenn man sich hier vorinformieren will, bevor man einen Gestor aufsucht.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1609
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von haSienda » Mo 19. Jan 2015, 22:18

Hallo Elke,

ich sehe nicht, was an meinen Ausführungen nicht stimmt...nichts in den genannten Links spricht dagegen.



Hallo Wolfgang,

ich spreche es mal ganz krass aus: Geld unnütz 'rauswerfen kann jeder Ochse.
Sich zu informieren wo man eventuell unsinnige Kosten vermeiden kann halte ich dagegen für höchst intelligent.



Besser wir gucken wieder nach Wolkenformationen...wenn wir beim Gestor sitzend aus dem Fenster starren >:)

Derek
On el cel
besa la terra...

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17658
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von Oliva B. » Mo 19. Jan 2015, 22:29

haSienda hat geschrieben:Hallo Elke,

ich sehe nicht, was an meinen Ausführungen nicht stimmt...nichts in den genannten Links spricht dagegen.
Bitte genau lesen. Wo habe ich geschrieben, dass an deinen Ausführungen etwas nicht stimmt? :-o
Ich habe eine grundsätzliche Empfehlung an alle gegeben, die sich mit dem Gedanken tragen (womit ich in erster Linie den Threaderöffner meinte), sich erst einmal im Internet zu erkundigen. Und das Geld für einen gestor, der einem die ganze Arbeit abnimmt, finde ich nicht rausgeschmissen, sondern entspricht seinem Arbeitsaufwand. Aber jeder so, wie er mag.

HermanG
activo
activo
Beiträge: 327
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:32

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von HermanG » Di 20. Jan 2015, 01:13

Es ist einfach die Folge der unnützen spanischen Bürokratie, dass man für die Ummeldung eines KFZ aus der EU praktisch einen Gestor braucht. Die Haupteigenschaft eines Gestors besteht wahrscheinlich darin, dass er die richtigen Beamten schmiert und damit weniger Arbeit hat als ein Privater.
Da lobe ich mir die Schweiz: im Lauf der Zeit habe ich 3 Autos in die Schweiz selbst importiert und angemeldet, 2 neue und einen Oldtimer. Das war jedesmal eine Angelegenheit einer guten Stunde, zuerst Zoll und dann MFK (Zulassung). Auch keine versteckten und nicht nachvollziehbaren Gebühren. Zoll nach Gewicht und MWST nach Wert, basta!
Mir kommt einfach vor, dass alle lateinischen Staaten ein Heer von unnützen Beamten beschäftigen, die nur Geld kosten und absolut nichts zum Wohlstand beitragen.
Warum wohl hat die Schweiz eine wesentlich niedrigere MWST, die ausserdem die ärmeren Schichten ungerecht belastet.

Hermann

P.S. ans Forum: Ihr habt noch immer Sommerzeit, bitte umstellen!

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10314
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von Cozumel » Di 20. Jan 2015, 01:28

hermanG, die Zeit musst du selbst umstellen.
Gehe in persönlicher Bereich und Einstellungen.
Dort Sommerzeit = Nein, anklicken.


Mir hat mal ein Spanier, der es wissen müsste, erzählt, dass Gestorias entstanden, weil noch vor nicht langer Zeit viele Spanier, vor allem auf dem Land, nicht lesen und schreiben konnten. Nun müssen sie eben weiter beschäftigt werden. Tatsächlich sind ja auch viele Ausländer froh und dankbar dafür, wenn sie die Landessprache nicht sprechen.
Sie sind natürlich deutlich günstiger als Anwälte oder Notare. Sie sind übrigens keine Beamte. :)

Ich glaube übrigens, dass Spanier heutzutage die Gestorias weniger nutzen als Ausländer. Muss nicht stimmen.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von sol » Di 20. Jan 2015, 08:22

@ Derek

--wie du meinst--es muss auch Ochs und Esel geben--

Aber bevor ich überhaupt nach Spanien gehe, erkundige ich mich an den entsprechenden
Stellen über ALLES, was auf mich zukommt , damit es hinterher keine Überraschungen gibt
und nicht von Leuten Halbwahrheiten und Ungenaues zu lesen oder zu hören bekomme.
Gruss Wolfgang

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10314
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von Cozumel » Di 20. Jan 2015, 08:48

@sol

wie willst Du Dich über etwas informieren, wenn Du garnicht weisst, dass es existiert?
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von sol » Di 20. Jan 2015, 09:15

@ Cozumel

was nicht existent ist, steht auch in keiner Information
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1609
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von haSienda » Di 20. Jan 2015, 10:00

sol hat geschrieben:...und nicht von Leuten Halbwahrheiten und Ungenaues zu lesen oder zu hören bekomme.

Herzlichen Dank für den Vorwurf und die damit verbundene persönliche Beleidigung.
Wenigstens beteilige ich mich an einem ErfahrungsAUSTAUSCH (der ja auch Sinn und Zweck eines Forums ist) und begrenze meine Anwesenheit im Forum nicht nur auf das Einstellen von Links. Aber das hatten wir schon...

Derek
On el cel
besa la terra...

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10314
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kfz-Ummeldung

Beitrag von Cozumel » Di 20. Jan 2015, 10:29

Derek, was glaubst Du, warum ich (fast) nicht mehr auf ihn reagiere?
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Antworten

Zurück zu „Formalitäten“