Formulario EX 15

ITV, Führerschein, Versicherungen, Strafe, Kennzeichen
Benutzeravatar
Corinna
activo
activo
Beiträge: 451
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 23:57
Wohnort: San Jaime, Benissa / Ostbayern

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Corinna » Di 30. Apr 2013, 23:23

Danke, Elke >:d<
"Before you diagnose yourself with depression or low self esteem, first make sure that you are not, in fact, just surrounding yourself with assholes." (William Gibson)

Benutzeravatar
Corinna
activo
activo
Beiträge: 451
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 23:57
Wohnort: San Jaime, Benissa / Ostbayern

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Corinna » Mi 31. Jul 2013, 18:04

Hallo,

wollte mal hören, was ihr dazu denkt:
Ich habe mir über das spanische Konsulat in München eine N.I.E Nummer beantragt und habe diese heute per email (als .pdf) zugeschickt bekommen. Unten steht, dass die N.I.E nur 3 Monate gültig ist?!?
Das macht doch keinen Sinn...soweit ich weiß ich sie dauerhaft zugeteilt. Man wird ja in Spanien immer und überall nach dieser N.I.E gefragt. Was hilft mir die NIE, wenn sie nach 3 Monaten nicht mehr gültig ist?
(Nein, es handelt sich nicht um das Certificado de no residencia mit der nur 3-monatigen Gültigkeit)

Was sagt ihr dazu?

LG Corinna
"Before you diagnose yourself with depression or low self esteem, first make sure that you are not, in fact, just surrounding yourself with assholes." (William Gibson)

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1193
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von sonnenanbeter » Mi 31. Jul 2013, 18:25

Bist Du bei Deinem zuständigen EMA hier in Spanien gemeldet ?

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Montemar » Mi 31. Jul 2013, 18:38

Was kaum jemand weiß, bis es ihn persönlich getroffen hat. Die größte Frechheit der spanischen Gesetzgebung ist, daß dieses Certificado de N.I.E. nach Datum der Ausstellung offiziell nur drei Monate für behördliche Zwecke gültig ist. Nach Ablauf der Gültigkeit müßte es wieder neu beantragt werden, wobei nur noch die Bearbeitungsgebühr anfällt, da man die N.I.E. ja schon zugeteilt bekommen hat. Dies wird im Real Decreto 2393/2004 geregelt.
Alles nachzulesen !
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Florecilla » Mi 31. Jul 2013, 18:51

Die Quelle zu Montemars Information findet ihr hier.

Ich muss gestehen, dass mir die Gültigkeitsdauer der N.I.E. nicht bekannt war, aber ich bin in den letzten 12 Jahren auch nicht mehr nach dem Zertifikat gefragt worden, sondern habe immer nur die Nummer genannt. Selbst beim Notar oder bei der Eröffnung eines neuen Kontos wollte niemand das Certificado de N.I.E. im Original sehen.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Brujadepaco
activo
activo
Beiträge: 442
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Brujadepaco » Mi 31. Jul 2013, 18:58

Es sind ja in den letzten Jahren viele Dinge geändert worden und es ist derzeitig so, dass die ERSTE NIE nur 3 Monate Gültigkeit hat, danach muss man (bitte vor Ablauf) wieder hin, zahlt eine ganz geringe Bearbeitungsgebühr und dananch muss man nicht alle 3 Monate hin. So ist der aktuelle Stand.
Liebe Grüsse Anna

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Montemar » Mi 31. Jul 2013, 19:57

Ich kenne das spanische Konsulat in der Oberföhringer Straße und auch die entsprechenden Personen sehr gut, es wird jeder darauf hingewiesen, daß dem so ist, immer nur eine 3-monatige Gültigkeit des Certificado!
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Florecilla » Mi 31. Jul 2013, 20:25

Wir haben lange Zeit sogar nur den N.I.E.-Antrag (Solicitud del N.I.E. para extranjeros) vorgelegt, in den die zukünftige N.I.E. bei der Antragstellung handschriftlich eingetragen worden war. Zu keiner Zeit wurden wir auf das fehlende Certificado hingewiesen.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2666
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Formulario EX 15

Beitrag von Atze » Mi 31. Jul 2013, 20:29

Florecilla hat geschrieben:Wir haben lange Zeit sogar nur den N.I.E.-Antrag (Solicitud del N.I.E. para extranjeros) vorgelegt, in den die zukünftige N.I.E. bei der Antragstellung handschriftlich eingetragen worden war. Zu keiner Zeit wurden wir auf das fehlende Certificado hingewiesen.
Whow...
eine der Informationen aus erster Hand, auf die ich baue............
weiter so!
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1619
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Formulario EX 15

Beitrag von haSienda » Mi 31. Jul 2013, 20:40

Meine NIE ist bestimmt schon 10 Jahre alt. Ich melde alle paar Monate Autos auf mich an, werde alle Naselang nach der NIE gefragt und habe die (aus Unwissenheit) noch nie verlängern lassen. Es hat aber auch niemanden interessiert...hihi.

Zwei mal am Tag denke ich, dass wir doch weiterreisen sollten...diese bescheuerte Bürokratie macht mich noch irrer...

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Antworten

Zurück zu „Formalitäten“