Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Empfehlungen
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Florecilla » Sa 2. Jun 2012, 09:44

Gute Besserung, Betty !!!
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5257
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Citronella » Sa 2. Jun 2012, 12:54

Hallo Betty,

da drück ich sämtliche Daumen, dass die Krankheitsursache schnell gefunden wird und du die richtige Behandlung bekommst!

Halt die Ohren steif ;;) gute Besserung
Citronella

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10429
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Cozumel » Sa 2. Jun 2012, 15:25

Betty, bin mal gespannt was sich nun rausstellt.

Ich drück Dir die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17893
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Oliva B. » Mo 4. Jun 2012, 15:55

Hallo Betty,

auch ich wünsche dir alles Gute.

Ich bin selbst betroffen und leide seit 25 Jahren unter den Folgen einer Borreliose, die ich mir während der Schwangerschaft zugezogen hatte. Eine damals verodnete Therapie mit einem Antibiotikum lehnte ich ab, mir war noch der Contergan-Skandal in lebhafter Erinnerung. Contergan wurde früher als harmloses Mittel gegen morgendliche Übelkeit verschrieben...

Vor einem Vierteljahrhundert war die Bevölkerung noch nicht so aufgeklärt wie heute. Als ich 15 Jahre nach der Infektion über immer stärkere Gelenk- und Knochenschmerzen klagte, wurde mein Blut untersucht. Selbst der Arzt war erschrocken, wie sehr es noch mit Borreliose-Erregern verseucht war. Ich habe gelernt, mit den Schmerzen zu leben, fürchte jedoch noch spätere Folgen. Ich kann jedem empfehlen, sich bei Verdacht auf Borreliose sofort behandeln zu lassen.

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Albertine » Mo 4. Jun 2012, 17:59

Hallo Betty,
auch ich wünsche Dir eine schnelle Genesung und schicke Dir all' meine guten Wünsche :-h.
Albertine

Benutzeravatar
betty-calpino
apasionado
apasionado
Beiträge: 748
Registriert: Sa 23. Apr 2011, 20:14
Wohnort: Calpe

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von betty-calpino » Mo 4. Jun 2012, 19:11

Hallo

Danke euch allen für die Glückwünsche :x

Am Wochende ist nichts mit Untersuchungen Passiert

Aber Heute um so mehr, wieder Blut Untersuchungen. Nerven Flüssigkeit aus den Rückenmark und Beine, sowie Hautproben :(( Bin nicht der Mensch fürs Bett, wird Zeit dass ich Nachhause darf :cry:

Erste Ergebnisse werden Morgen Erwartet.
Was mich Erfreut hat, es hat ein Spanier Operiert der in meiner Heimatstadt Studiert hat, so war es in OP wenigstens Locker

Saludo
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren

haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1619
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von haSienda » Mi 3. Okt 2012, 15:11

Ich möchte nochmal auf die eigentliche Frage zurückkommen:

Gibt es an der nördlichen CB eine homöopathische Apotheke?

Wir bekommen hier vieles...aber nicht alles.

Dankbar für jeden Tip ist

Derek
On el cel
besa la terra...

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10429
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Cozumel » Mi 3. Okt 2012, 15:30

Schau mal unter Parafarmacia.

Hier kann man online bestellen.
http://www.parafarmacia-online.com/es/
http://www.farmaciaencasaonline.es/
Zuletzt geändert von Cozumel am Mi 3. Okt 2012, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17893
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von Oliva B. » Mi 3. Okt 2012, 15:30

Hallo Derek,

wie Albertine schon schrieb:
Albertine hat geschrieben: In Spanien kannst Du Globulis in der Apotheke bestellen. Du mußt nur nachfragen.
Homöopatischen Mittel sind rezeptfrei.

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1286
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Homöopathie oder Alternativ Medizin ?

Beitrag von ayscha » Mi 3. Okt 2012, 17:36

hola
war heute wiedereinmal beim arzt.... er verschreibt mir meistens homöopathische mittel..
meine apotheke hat auch nicht alle mittel im sortiment.. sie können aber alles bestellen und meistens ist
es am nächsten tag zu abholen bereit..



saludos

Antworten

Zurück zu „Ärzte & Krankenhäuser“