Orthopäde gesucht

Empfehlungen
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Florecilla » Do 27. Okt 2011, 11:30

girasol hat geschrieben:Ich hatte vor einigen Jahren große Probleme mit meinem Knie. Ich hatte immer wieder Schmerzen und schon das Schlimmste befürchtet. Der Orthopäde hat dann festgestellt, woran das lag, weiß jetzt nicht mehr die genaue fachliche Diagnose, und hat mir geraten, meine Oberschenkel-Muskulatur zu kräftigen - keine Medikamente, Spritzen o.ä. Und es hat funktioniert, seither habe ich keine Beschwerden mehr.
Durch die Kräftigung der Oberschenkel-Muskulatur (bitte nicht nur den vorderen Oberschenkel trainieren) werden die Kniegelenke entlastet und oftmals reicht ein solch einfacher Tipp, um schmerzfrei zu werden.

girasol hat geschrieben:Dieser stellte eine Blockade fest und hat sie durch ein paar Handgriffe gelöst - die Schmerzen waren weg!
So einfach kann es sein. Wahrscheinlich wurden die Schmerzen in der Schulter durch eine Blockade in der Brustwirbelsäule ausgelöst. Hatte ich auch mal. Mein rechter Arm lies sich gar nicht mehr bewegen. Ab in die Notaufnahme. Dort wurde ich von einem Assistenzarzt mit blöden Sprüchen (Sport ist Mord, haha) und einer Halskrause versorgt. Von dort aus führte mich mein Weg erstmals zum Chiropraktiker. Er brauchte zwar eine Stunde Vorbehandlung, um meine total verkrampfte Muskulatur zu lösen, aber dann war es auch nur noch ein Handgriff, mein Arm lies sich wieder bewegen und ich war wieder schmerzfrei.

Wenn du keinen Chiropraktiker kennst (am besten Empfehlungen), dann schick deinen Mann zu "deinem" Orthopäden.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17575
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Oliva B. » Do 27. Okt 2011, 12:08

Also ich habe auch noch nie gute Erfahrungen mit Orthopäden gemacht - und ich habe in den letzten 25 Jahren wirklich viele kennen gelernt. Deshalb meine Frage nach einem GUTEN Orthopäden.

Ich habe Cozumels, dependes und Citronellas Rat beherzigt und bin zu einem Hausarzt gegangen, der mir ebenfalls aus dem Forum empfohlen wurde. Von dem komme ich gerade zurück: Meine Beschwerden sind auf ein akutes LWS-Syndrom zurückzuführen, bedingt durch die intensive Laptop-Arbeit der letzten Wochen. Mein Rücken wurde inzwischen gequaddelt :lol: weshalb ich endlich meine Schmerztabletten absetzen kann, die ich überhaupt nicht vertragen habe.
Ab heute Nachmittag folgen Fango, Massage und Physiotherapie.

Ich danke euch für eure Bemühungen und hoffe, dass meine Schmerzen nun bald nachlassen und ich nachts wieder ein Auge oder sogar beide zukriege. ;)

Benutzeravatar
julia
activo
activo
Beiträge: 354
Registriert: So 4. Apr 2010, 20:57
Wohnort: ÖSTERREICH, Wr.Neustadt,Rust u. Oliva

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von julia » Do 27. Okt 2011, 12:20

Hallo Oliva,


ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder schmerzfrei bist. Ich kenne das, denn ich hatte vor Jahren einen Unfall und hatte zwei Lendenwirbel gebrochen. Bin natürlich im Büro sehr viel am PC gesessen und hatte oft höllische Schmerzen. Mir wurde geraten Wasserbetten und eine Magnetfeldmatte zu kaufen und es hat geholfen - bin wieder schmerzfrei.
Liebe Grüße

JULIA

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17575
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Oliva B. » Do 27. Okt 2011, 12:26

Hallo Julia,
ich hoffe, dass es auch ohne Matratzenwechsel bei mir klappt, wir haben uns doch erst neue gegönnt. :lol:
Aber ich freue mich, dass es dir wieder gut geht, denn solche Schmerzen mindern wirklich die Lebensqualität. :roll:

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10296
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Cozumel » Do 27. Okt 2011, 13:45

Hallo Oliva,

an Schmerztabletten kannn ich Dir wärmstens Ibuprofen 400 oder 600 empfehlen.

Sehr gut verträglich, kaum Nebenwirkungen und dazu noch entzündungshemmend.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17575
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Oliva B. » Do 27. Okt 2011, 14:18

Cozumel hat geschrieben:Hallo Oliva,

an Schmerztabletten kannn ich Dir wärmstens Ibuprofen 400 oder 600 empfehlen.

Sehr gut verträglich, kaum Nebenwirkungen und dazu noch entzündungshemmend.
Danke, Cozumel, ich hatte vorher schon selbst alles ausprobiert, Ibuprofen, Voltaren und Co. In diesem Fall half einfach nichts. :? :? :? Ich kann aber meine Finger auch so schlecht von den Tasten lassen :oops:

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Florecilla » Do 27. Okt 2011, 14:52

Oliva B. hat geschrieben:Ich kann aber meine Finger auch so schlecht von den Tasten lassen :oops:
Da gibt es mehrere Alternativen:

1. Fesseln!

2. Sekretärin ... (kannst du Olivo nicht diktieren?)

3. Textverarbeitung mit Spracherkennung


Ja, ja, ich weiß, nicht wirklich brauchbar, aber dafür bringen meine Vorschläge dich wenigstens zum Schmunzeln (hoffe ich) :mrgreen:
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von rainer » Sa 20. Apr 2013, 13:57

Ich wärme diesen Thread aus aktuellem Anlass mal wieder auf.

Hat jemand Erfahrung mit Dr. Gehrke in Alfaz del Pi ?
Gruß
rainer

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von haSienda » Di 27. Aug 2013, 00:58

Cozumel hat geschrieben:Chiropraktiker. Kann ich sehr empfehlen.

http://www.klaus-leimbeck.es/unsere-praxis.html

@ Cozumel:

Herzlichen Dank für diesen Tip...der Mann ist G R O S S A R T I G !! >:d<

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von haSienda » Di 27. Aug 2013, 00:59

rainer hat geschrieben:Ich wärme diesen Thread aus aktuellem Anlass mal wieder auf.

Hat jemand Erfahrung mit Dr. Gehrke in Alfaz del Pi ?
Ja. Sehr gute!

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Antworten

Zurück zu „Ärzte & Krankenhäuser“