Orthopäde gesucht

Empfehlungen
Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von balina » Fr 17. Feb 2017, 22:28

Cozumel hat geschrieben:Ich weiss garnicht so genau was Orthopäden und Physiotherapeuten so machen. Das ist mein Problem. :((
Der Orthopäde untersucht dich und schickt dich anschließend möglicherweise zum Physiotherapeuten, der das vom O. ausgestellte Rezept "abarbeitet" und dich wieder in die Gänge bringt.

Jedenfalls ist das bei mir so gewesen.

2015 wollte die CDU das ändern und meinte, ginge man gleich zum Physiotherapeuten, wäre die Behandlung effizienter. Na ja, billiger auf alle Fälle. Sie hat sich wohl auch nicht durchsetzen können.

Wie es in Spanien aussieht, weiß ich nicht. Wenn du aber in D abrechnest, wirst du zuerst zum Arzt gehen müssen.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von sol » Sa 18. Feb 2017, 06:15

@ balina

gut erklärt
wer das nicht versteht, geht am besten zum Psychotherapeuten,
der dann alles wieder einrenkt------ >:d<
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1675
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von hundetraudl » Sa 18. Feb 2017, 13:41

Birgit hat geschrieben:Oh ja da muss ich euch recht geben. Beim Orthopäde wurde mir eigentlich nie geholfen. Röntgenstrahlen bekommt man verpasst und am Ende landet man doch beim Physiotherapeut.
Osteopathen sollen wirklich klasse sein, habe ich noch nie ausprobiert.
Jedenfalls habe ich mich mal zusammengerissen und die alten Übungen gemacht, die ich von einer Physiotherapeutin beigebracht bekommen habe. Dehnen und etwas Gymnastik. Ich kann es kaum glauben, doch schon nach dem ersten mal konnte ich Besserung verspüren.
Hoffentlich verschwindet die restliche Pein auch noch :-D
Kam kaum noch aus dem Sessel hoch vor Schmerzen.

Liebe Grüße
Hier hilft mir 2 mal wöchentlich Pilates :-D
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Birgit
activo
activo
Beiträge: 202
Registriert: Do 28. Mai 2015, 23:16
Wohnort: Moraira
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Birgit » Sa 18. Feb 2017, 19:28

Hier hilft mir 2 mal wöchentlich Pilates :-D

Pilates, ja das soll gut sein, habe ich noch nie ausprobiert.
Jedenfalls bin ich wieder richtig gelenkig ha ha.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15792
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von Florecilla » Sa 18. Feb 2017, 19:32

balina hat geschrieben:2015 wollte die CDU das ändern und meinte, ginge man gleich zum Physiotherapeuten, wäre die Behandlung effizienter. Na ja, billiger auf alle Fälle. Sie hat sich wohl auch nicht durchsetzen können.
Das wäre ja auch der Knaller, denn dann würde der PhysioTHERAPEUT auch gleich die Diagnose stellen und somit den ARZT ersetzen. 2 in 1 sozusagen - kostensparend zwar, aber wozu braucht es dann noch den Orthopäden (von denen ich im übrigen nicht besonders viel halte).
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1675
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von hundetraudl » So 19. Feb 2017, 14:54

Florecilla hat geschrieben:
balina hat geschrieben:2015 wollte die CDU das ändern und meinte, ginge man gleich zum Physiotherapeuten, wäre die Behandlung effizienter. Na ja, billiger auf alle Fälle. Sie hat sich wohl auch nicht durchsetzen können.
Das wäre ja auch der Knaller, denn dann würde der PhysioTHERAPEUT auch gleich die Diagnose stellen und somit den ARZT ersetzen. 2 in 1 sozusagen - kostensparend zwar, aber wozu braucht es dann noch den Orthopäden (von denen ich im übrigen nicht besonders viel halte).
>:d< >:d< >:d<
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4363
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Orthopäde gesucht

Beitrag von nurgis » So 19. Feb 2017, 19:21

Bei der DKV hier in Spanien ist es auch nicht einfach an eine Behandlung beim Physiotherapeuten zu kommen. Ich war vor Monaten beim Neurologen ,der spezialisiert ist auf mein Wirbelsäulen-Problem. Er verschrieb mir Physiotherapie. Seine Verordnung wurde nicht akzeptiert. Ich sollte erst noch zu einem Ortophäden gehen.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Antworten

Zurück zu „Ärzte & Krankenhäuser“