Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Jan92
activo
activo
Beiträge: 129
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Jan92 » Fr 5. Mai 2017, 06:52

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage:

Gibt es in Spanien (vermutlich in Apotheken?) Sauerstoffgeräte frei zu kaufen?
Beziehungsweise Geräte, welche die Luft aufbereiten?

Die Luft wird dann durch einen Schlauch mit zwei Ausgängen in die Nase geführt....

Wenn Ja, weiß jemand, was die so kosten?

Viele Grüße
Jan :)

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2515
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Atze » Fr 5. Mai 2017, 08:52

Offenbar benötigt jemand in deiner Umgebung eine Sauerstoff-Langzeit-Therapie.(*)
Die Indikation dazu wird normalerweise von einem Lungenfacharzt erstellt, der auch die Therapie an Hand der Laborwerte anpasst.
Dann wird das Gerät in der Regel von der Krankenkasse finanziert.

Die Sauerstoff"bomben" mit Druckminderer und Nasenbrillen sind heute nur noch in Krankenhäusern anzutreffen.

Bei höherem Bedarf zu Hause und wenig Unternehmungen sind Flüssigsauerstoffgeräte geignet, an die ein kleiner "Satellit" angeschlossen werden kann. Die erfordern schon eine stärkere Logistik (Anlieferung mit Tankwagen usw.) und auch Sicherheitsmaßnahmen.

Bei mittlerem Bedarf sind seit ca 10 Jahren sog. Sauerstoffkonzentratoren auf dem Markt, in denen der Luftsauerstoff (21%) über Membrankonzentratoren bis auf über 90 % angereichert und mit einem Flow von ca 4 bis 6 Liter/min z.B. über eine "Nasenbrille" oder Maske abgegeben wird. Diese Geräte gibt es in verschiedenen Größen - fest und transportabel - aber sie benötigen alle Strom zum Betrieb (auch KFZ bzw. Akku geht).
Kosten je nach Ausführung ca. 800 bis 2000,--€

Dazu kommt aber noch die Wartung. Außerdem muss die Therapie in irgendeiner Form ärztlich überwacht werden, da bei falscher Anwendung beim Menschen auch Schäden auftreten können.

Über dieses spärliche Wissen hinaus habe ich keine Erkenntnisse und schon gar keine Erfahrungen, wie das in Spanien gehandhabt wird.

(*) die sog. Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Ardenne ist heute nicht mehr wissenschaftlich anerkannt.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Jan92
activo
activo
Beiträge: 129
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Jan92 » Fr 5. Mai 2017, 09:13

Um das etwas zu erklären:

Derjenige hat so ein Gerät hier, aber logischerweise nicht, wenn er nach Spanien fliegt. Mitnehmen geht leider nicht.

Es geht um Geräte, wie z.B. dieses:
https://www .oxycare.eu/SAUERSTOFF/Sauerstoffkonzentrator/Sauerstoffkonzentrator-PerfectO2-V-das-neue-Modell-Gewicht-nur-18-1-kg.html

Sorry, dass ich den Link so geschrieben habe (Leerzeichen ), aber ich darf noch keine Links posten :-?

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1541
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Miesepeter » Fr 5. Mai 2017, 09:27

Die span. öffentl. Gesundheitsvorsorge stellt ihren Mitgliedern bei Bedarf Sauerstoffgeräte kostenlos leihweise zur Verfügung.
Recht hat immer der mit dem längeren Knüppel
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2515
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Atze » Fr 5. Mai 2017, 09:31

Nun, das ist ein stationärer "Klopper".
Die gleiche Firma stellt aber auch leichtere mobile Geräte her, die auch in Flugzeuge mitgenommen werden können. - Wenn der bei den kleinen Geräten etwas reduzierte Flow ausreicht.
Einfach mal in der Firma anfragen: Leihgerät?
Außerdem den Lungenfacharzt "einweihen" - bez. Flugtauglichkeit und so....
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Jan92
activo
activo
Beiträge: 129
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Jan92 » Fr 5. Mai 2017, 09:35

Miesepeter hat geschrieben:Die span. öffentl. Gesundheitsvorsorge stellt ihren Mitgliedern bei Bedarf Sauerstoffgeräte kostenlos leihweise zur Verfügung.
Okay und da kann jeder Mitglied werden, auch wenn er in Deutschland krankenversichert ist?

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1580
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Kipperlenny » Fr 5. Mai 2017, 10:54

Das führt hier jetzt zu weit - unter Umständen ja, unter Umständen nein :D

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 468
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von georg.vt » Fr 5. Mai 2017, 13:21

Mein Nachbar hat so ein transportables Gerät vom Centro Salud verschrieben bekommen. Der muss alle 4 Stunden an eine Steckdose zum Aufladen. In der Wohnung hat der das Gerät ständig an der Steckdose und einen recht langen Schlauch so das er sich in der Wohnung bewegen kann ohne das Gerät ständig hinter sich herziehen muss.

Für Sauerstoffversorgung im Flugzeug muss man sich bei der Buchung vorher anmelden und bekommt dann den Sauerstoff von der Fluglinie, weil man das Transportable Gerät, als Handgepäck, nicht mit in die Kabine nehmen darf, wegen Explosionsgefahr .

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 468
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von georg.vt » Fr 5. Mai 2017, 13:24

Jan92 hat geschrieben:
Miesepeter hat geschrieben:Die span. öffentl. Gesundheitsvorsorge stellt ihren Mitgliedern bei Bedarf Sauerstoffgeräte kostenlos leihweise zur Verfügung.
Okay und da kann jeder Mitglied werden, auch wenn er in Deutschland krankenversichert ist?
Du musst Resident hier sein und bei der Spanischen Gesundheitsversorgung angemeldet sein. Dann bekommst du das vom Centro Salud verschrieben.

Jan92
activo
activo
Beiträge: 129
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Sauerstoffgerät / Luft "Aufbereiter" ?

Beitrag von Jan92 » Fr 5. Mai 2017, 14:07

georg.vt hat geschrieben:
Jan92 hat geschrieben:
Miesepeter hat geschrieben:Die span. öffentl. Gesundheitsvorsorge stellt ihren Mitgliedern bei Bedarf Sauerstoffgeräte kostenlos leihweise zur Verfügung.
Okay und da kann jeder Mitglied werden, auch wenn er in Deutschland krankenversichert ist?
Du musst Resident hier sein und bei der Spanischen Gesundheitsversorgung angemeldet sein. Dann bekommst du das vom Centro Salud verschrieben.
Okay, dann fällt diese Möglichkeit weg...

Antworten

Zurück zu „Medikamente, med. Hilfsmittel“