Krankenversicherung gesucht

Auslandskrankenschutz, ges. & priv. Krankenkasse
Benutzeravatar
Birgit
activo
activo
Beiträge: 202
Registriert: Do 28. Mai 2015, 23:16
Wohnort: Moraira
Kontaktdaten:

Krankenversicherung gesucht

Beitragvon Birgit » Di 25. Aug 2015, 20:07

Hallo an euch!

Sind gerade auf der Suche nach der passenden privaten Krankenversicherung. Haben auch schon einige Angebote eingeholt.

In Calpe ist ein Büro, wo die ASSA vertreten wird. Sehr gute Beratung und eine nette Deutsche mit spanischen Wurzeln. Aber das ist natürlich nicht der ausschalggebende Punkt einen Vertrag abzuschließen :smile:

Von der DKV haben wir auch etwas angefordert.

Den einzigen Nachteil, den ich entdeckt habe ist, dass man bei der ASSA die ersten sechs Monate eine OP nicht bezahlt bekommt. Das macht mich nervös :-)

Hat jemand Vorschläge? Es muss auch keiner denken, dass wir blind Empfehlungen folgen und bei nachheriger Unzufriedenheit rummeckern.
Denke, dass viele bei der DKV sind. In Calpe wurde uns vom Versicherungsmakler Göring nur die DKV angeboten. Vielleicht hatte das seinen Grund?

Freue mich über Tipps.
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3074
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon nurgis » Di 25. Aug 2015, 22:36

Hallo Birgit.

ich bin über Göring bei der DKV. Im Grunde nicht schlecht. Ein großer Haken : sie können Dich die ersten 3 Jahre kündigen !

Das sie das wirklich machen erfuhr ich voriges Jahr.Ich war beim Augenarzt, weil ich eine neue Brille haben wollte. Dabei stellte der Augenarzt beginnenden grauen Star fest. Der Krankenkasse schrieb er, ich hätte schon lange das Problem. Stimmt aber nicht, denn ein paar Monate vorher wurden meine Augen untersucht und kein Problem. Die Aussage nutzte die DKV mir zum 31.12. zu kündigen.Sie meinte ich habe bewusst eine Krankheit verschwiegen. Die Kündigung konnte ich zurücknehmen lassen, mit der Auflage keine Erstattung was die Augen betrifft. Der Preis ist natürlich dadurch nicht gesunken

Warum ich trotzdem dabei geblieben bin ? Mit 30 oder 40 ist ein Kassenwechsel gewöhnlich ein geringes Problem. In meinem Alter kann ich wahrscheinlich nicht ein paar mal solche Wartefristen problemlos überstehen, ohne inzwischen ein gesundheitliches Problem zu bekommen.

Bei Vorversicherung gibt es angeblich keine Wartezeiten. Ich bin sogar noch in D privat versichert, wurde bisher nicht anerkannt.

Solltest Du Dich für die DKV entscheiden ,würde ich Dir den Tarif Integral Classik empfehlen Bei dem billigeren Tarif hast Du durch Zuzahlung mit ein paar Arztbesuchen den Mehrpreis des besseren Tarifes schon `raus

Die Versicherungsmakler Hainzl&Partner sollen laut Aussagen von Freunden auch interessante Angebote mit PKV haben.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Birgit
activo
activo
Beiträge: 202
Registriert: Do 28. Mai 2015, 23:16
Wohnort: Moraira
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon Birgit » Mi 26. Aug 2015, 01:04

Auch hier dir lieber/liebe Nurgis vielen Dank. Bin wohl bald ein cerveza schuldig :-D

PKV noch nie gehört, aber von dem Versicherungsbüro. Dort werden wir mal nachfragen. Gar nicht so einfach, das Passende zu finden.

Lieben Gruß

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3224
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon nixwielos » Mi 26. Aug 2015, 07:05

Birgit hat geschrieben:PKV noch nie gehört


... Private Krankenversicherung ... ;)
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
flyinair
activo
activo
Beiträge: 270
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:46
Wohnort: Calpe - Costa Blanca

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon flyinair » Mi 26. Aug 2015, 08:42

Hallo Birgit,
Meine Lebensgefährtin ist bei Assa in Calpe versichert.Monatlicher Beitrag ca. 65.-€.
Die Leistungen sind natürlich bei dem geringen Beitrag eingeschränkt.Z.B. Kein Zahnersatz, Brille, Medikamente selbst bezahlen.
Bei Facharztbesuchen muss vorher ein Antrag gestellt werden und es dauert ein wenig.
Ich habe dagegen meine deutsche Private Versicherung bei der DKV behalten.diese kostet aber 700.-€ im Monat.
Dafür wird so gut wie alles bezahlt, wie Zahnersatz,Brille, Hörgeräte bis 4000.-€,Medikamente kpl.,Heilpraktiker und Masseur.
Ausserdem freie Arztwal und praktisch keine Wartezeiten.
Es kommt halt immer darauf an, was und wie man versichert sein möchte.

Gruß aus Calpe

Gerd

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 661
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon ville » Mi 26. Aug 2015, 09:58

Hallo Birgit,

nurgis' Hinweis ist auch unserer. Villinchen hat mit ihrer PKV bei der DKV bisher gute Erfahrungen gemacht, und mit dem Service bei Göring sind wir seit vielen Jahren sehr zufrieden. (Schau dich aber trotzdem um, was es sonst für Agenturen und Vers.-Angebote gibt)

LG ville

Benutzeravatar
Birgit
activo
activo
Beiträge: 202
Registriert: Do 28. Mai 2015, 23:16
Wohnort: Moraira
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon Birgit » Mi 26. Aug 2015, 11:16

nixwielos hat geschrieben:
Birgit hat geschrieben:PKV noch nie gehört


... Private Krankenversicherung ... ;)


:lol:

Benutzeravatar
Kiebitz
activo
activo
Beiträge: 440
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon Kiebitz » Mi 26. Aug 2015, 12:04

Wir sind seit 14 Jahren bei der ASISA. Wir sind sehr zufrieden. Kosten vom Alter abhängig. Mit 60 ca. 110 Euro im Monat.
Medikamente und weiterreichende Zahnbehandlungen nicht enthalten.

Mir haben damals die Bedingungen der ASSSA nicht gefallen, haben auch mehrere Tarife.

Als ASISA Versicherter kann ich u.A. alle Einrichtungen von IMED nutzen. Sind z.B in Teulada (und Benidorm, Calpe), in der Altersresidenz mit vielen Ärzten und Einrichtungen wie MRT, Physio usw. Keine Wartezeiten, Termine Online zu machen.

Wenn man in Google "Comparador de Seguros Médicos" eingibt, findet man Vergleichsportale.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Brecht.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3074
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon nurgis » Mi 26. Aug 2015, 14:11

Kiebitz hat geschrieben:Wir sind seit 14 Jahren bei der ASISA. Wir sind sehr zufrieden. Kosten vom Alter abhängig. Mit 60 ca. 110 Euro im Monat.
Medikamente und weiterreichende Zahnbehandlungen nicht enthalten.

Mir haben damals die Bedingungen der ASSSA nicht gefallen, haben auch mehrere Tarife.

Als ASISA Versicherter kann ich u.A. alle Einrichtungen von IMED nutzen. Sind z.B in Teulada (und Benidorm, Calpe), in der Altersresidenz mit vielen Ärzten und Einrichtungen wie MRT, Physio usw. Keine Wartezeiten, Termine Online zu machen.

Wenn man in Google "Comparador de Seguros Médicos" eingibt, findet man Vergleichsportale.


Kiebitz,
das hört sich ja schon viel zu gut an, oder bist Du erst 20 ? :-?
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Kiebitz
activo
activo
Beiträge: 440
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Krankenversicherung gesucht

Beitragvon Kiebitz » Mi 26. Aug 2015, 15:48

Wir sind beide um die 60, keine Rentner, Jahresbeitrag 2385 für beide, also ca 100 pro Person.

Das mit dem Rentner habe ich mit Absicht erwähnt. Man hat uns damals bei Abschluss gesagt, dass die ASISA von der Deutschen Renten Versicherung anerkannt ist und bezuschusst wird. Ich habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt. Hat noch Zeit.

Noch ein Punkt für Residenten. Sollten tatsächlich mal die Medikamentenkosten zu hoch werden, kann man zusätzlich in die Spanische Staatliche KV eintreten. Für ca 100 Euro im Monat, neben der ASISA. Dann hat man die Medikamente wieder fast frei. Diese Info aber unter Vorbehalt, habe ich ohne Überprüfung in einem Spanien Forum gelesen.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Brecht.


Zurück zu „Krankenversicherung“