ADAC Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenschutz, ges. & priv. Krankenkasse
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3208
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: ADAC Auslandskrankenversicherung

Beitrag von vitalista » So 7. Jul 2019, 20:13

Danke Traudl, bei solch relativ kleinen Summen habe ich das bis jetzt immer selbst bezahlt, in der Hoffnung, wenn dann wirklich mal was "Dickes" kommen sollte, dann zicken sie nicht rum.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 843
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: ADAC Auslandskrankenversicherung

Beitrag von ville » Mo 8. Jul 2019, 10:11

Was mich interessieren würde, hat einer von euch allen hier schon mal mit einer Zusatzversicherung (außer ADAC) ein privates Krankenhaus aufgesucht?
Ich habe in Downunder wegen akuter Probleme eine Klinik aufgesucht und per Goldkarte 500 AU$ bezahlt. Die Hanse Merkur hat sogar bezahlt, obwohl ich nur eine Rechnung, aber keine Diagnose hatte.(deshalb Erstattung ausnahmsweise). Auf den Befund warte ich bis heute. Die Kommunikation mit der Vers. war sehr angenehm.
Gruß ville

Antworten

Zurück zu „Krankenversicherung“