Residenz mit bestehender deutscher privater Krankenkasse

Auslandskrankenschutz, ges. & priv. Krankenkasse
Solana
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 41
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 14:37

Re: Residenz mit bestehender deutscher privater Krankenkasse

Beitrag von Solana » Sa 3. Feb 2018, 02:20

Hallo Reisender,

im April bin ich wieder in Spanien. Solltest Du bis dahin immer noch keine Residencia haben, schicke ich Dir die Bestätigung unserer KV als Muster mit Apostille.
Kannst Du Dich nicht kfr, als selbständiger anmelden? Bist dann automatisch in der Seguridad Social und kostet glaube ich derzeit nur €50,-- p.M.. Wenn Du den grünen Wisch hast, gleich wieder abmelden.

Wird schon klappen,
Solana

Benutzeravatar
Reisender
activo
activo
Beiträge: 338
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Mannheim und Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Residenz mit bestehender deutscher privater Krankenkasse

Beitrag von Reisender » Sa 3. Feb 2018, 08:43

Solana hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2018, 02:20
Hallo Reisender,

im April bin ich wieder in Spanien. Solltest Du bis dahin immer noch keine Residencia haben, schicke ich Dir die Bestätigung unserer KV als Muster mit Apostille.
Kannst Du Dich nicht kfr, als selbständiger anmelden? Bist dann automatisch in der Seguridad Social und kostet glaube ich derzeit nur €50,-- p.M.. Wenn Du den grünen Wisch hast, gleich wieder abmelden.

Wird schon klappen,
Solana
Danke Solana,
Ich hoffe auch dass das am Montag klappt, mit der Zusatzbescheinigung meiner KK sind alle Forderungen erfüllt.
Mich als selbstständig anmelden geht nicht. Das zieht einen Rattenschwanz an Papierkrieg hinter sich her. Muss mir sogar erst einmal von meiner Dienstbehörde genehmigt werden. Dazu kann es dann noch einen Haufen Verwicklungen geben, da ich meiner Exfrau gegenüber immer noch unterhaltspflichtig bin.
Nene, gibt nur neuen Stress.
Vielen Dank Solana und auch allen anderen Ratgebern.
Schönes Wochenende,
Klaus

Das Leben ist eine große Reise. Genieße sie!

https://www.facebook.com/klaus.schulz.75641

Benutzeravatar
Reisender
activo
activo
Beiträge: 338
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Mannheim und Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Residenz mit bestehender deutscher privater Krankenkasse

Beitrag von Reisender » Di 6. Feb 2018, 10:50

Wieder nix.
Diesmal wurden Bescheinigung und Zusatz akzeptiert, jedoch teilte man mir dann mit, dass keine Faxe akzeptiert werden. Nur Originale. Bereits die erste Unterschrift wurde per Fax eingeholt, das wurde, als ich sie vorgelegt habe, nicht reklamiert.
Es kommt mir vor wie Schikane, Ausländerbehörden sind wohl überall gleich.
Total genervt, meine KK sicher auch.
LG,
Klaus

Das Leben ist eine große Reise. Genieße sie!

https://www.facebook.com/klaus.schulz.75641

Antworten

Zurück zu „Krankenversicherung“