Pool

donpedro1909
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 27
Registriert: So 12. Jun 2016, 11:38

Pool

Beitragvon donpedro1909 » Fr 27. Jan 2017, 15:06

Hat von Euch schon jemand Erfahrung, mit einer Pool-Wärmepumpe ?

Habe gesehen, das mein Nachbar eine hat, und die kleine von denen ist sogar Weihnachten im Pool geschwommen.

Würde mir auch gerne eine anschaffen. Vielleicht hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt ?

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Pool

Beitragvon sonnenanbeter » Fr 27. Jan 2017, 15:17

donpedro1909 hat geschrieben:[...] die kleine von denen ist sogar Weihnachten im Pool geschwommen. [...]

Hast Du denn auch beobachten können wie lange die Poolheizung ununterbrochen (auch über Nacht) gelaufen ist, um das Wasser soweit aufzuheizen dass Kleinkinder darin schwimmen können ? :-?
Meine Meinung: Lohnt sich nur, wenn Du Geld zuviel hast. ;)

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9251
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Pool

Beitragvon sol » Fr 27. Jan 2017, 15:38

donpedro1909 hat geschrieben:Würde mir auch gerne eine anschaffen.


Frage : hast du mit deinem Nachbarn darüber gesprochen ?
m.E. nach Wärmepoolpumpe, wenn überdacht ( Hubdach) o.ä.
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2780
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Pool

Beitragvon rainer » Fr 27. Jan 2017, 16:16

donpedro1909 hat geschrieben:...Vielleicht hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt ?


Ja. Wir haben seit wenigen Jahren nun eine. Und letzlich bedauert, sie nicht schon früher angeschafft zu haben. Allerdings gibt es einige "aber".
Ohne Poolabdeckung sicherlich zu teuer. Ich habe früher nicht glauben wollen, dass die bei ausreichender Sonne bis zu 5 Grad Unterschied bringt. Ist aber tatsächlich so. Die bringt im Sommer so viel, dass man sie weglässt, weil das Wasser sonst ZU warm wird. Und dann braucht man natürlich auch keine Wärmepumpe. Das andere "aber" ist der Winter: Solange die Lufttemperatur so niedrig ist, dass das auf der nassen Haut unangenehm ist, macht das Baden auf Dauer auch keinen Spaß, und auch die Wärmepumpe bleibt aus. (Es sei denn, mal ausnahmsweise als nette Geste für Gäste)
Was bleibt, sind Frühjahr und Herbst, aber allein dafür lohnt es sich und auch die Kosten halten sich in Grenzen. Scheint die Sonne und die Plane bleibt außerhalb der Badezeiten, aber vor allem auch nachts drauf (Verdunstungskälte verursacht den größten Wärmeverlust), kann die Wärmepumpe nachts aus bleiben und 28-30 Grad Wassertemperatur sind trotzdem kein Problem. ;-)
Gruß
rainer

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Pool

Beitragvon sonnenanbeter » Fr 27. Jan 2017, 16:37

Hierzu noch folgender Link:

http://www.poolsana.de/poolheizung/pool ... aermepumpe

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3088
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Pool

Beitragvon nurgis » Fr 27. Jan 2017, 20:01

Baden im Pool bei diesem Wetter. In der Anfangseuphorie dachten wir damals auch :super. Wir ließen uns ein Hubdach installieren (sauteuer). Damit hatten wir gute Wassertemperaturen bis Mitte Dezember und ab Anfang März. Wir überlegten zusätzlich eine Wärmepumpe um eine durchgehende Saison zu haben. nahmen aber Abstand.
Bei einem Wetter wie jetzt geht man nicht in den Pool.Nur am Anfang. Beim Schwimmen stehen dann Schulter oder Extremitäten voll im kalten Wind.
Zu erst findet man es ganz toll noch schwimmen zu können (wie fast bei allen Neuanschaffungen das Neue toll ist ),dann überlegt man bei kaltem, windigen oder sogar regnerischen Wetter den Pool zu bevölkern.
Ein Freund hat nur eine Wärmepumpe mit Plane, ohne Dach. Er stellt diese Heizung nur noch selten an, denn trotz Wärmepumpe sind die Stromkosten nicht unerheblich.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

donpedro1909
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 27
Registriert: So 12. Jun 2016, 11:38

Re: Pool

Beitragvon donpedro1909 » Di 28. Feb 2017, 21:45

Vielen Dank für eure netten und informativen Antworten,

leider konnte ich nicht früher antworten, - weil ich an den Augen operiert worden bin, - und somit Computer ausfiel ...

einen lieben Gruß

DonPedro

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5490
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Pool

Beitragvon Akinom » Di 28. Feb 2017, 21:53

Dann wünsche ich dir auf jeden Fall eine schnelle gute Besserung >:d< :x

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Poolpfleger

Beitragvon Cozumel » Di 21. Mär 2017, 18:06

Ich suche in Calpe einen erfahrenen Poolpfleger. Nationalität egal, nur möchte ich nicht nochmal einen Marokkaner oder Rumänen. Ich habe mich von meinem Poolpfleger aus Marokko getrennt, weil er mir zunehmend unheimlicher wurde.

Ich zahle p.a. bis 800 Euro incl. IVA.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3088
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Pool

Beitragvon nurgis » Mi 22. Mär 2017, 01:03

Einverstanden für 800,- € im Monat ! :-D
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)


Zurück zu „Pool“