Gasflaschenpfand und Rücknahme

Antworten
Benutzeravatar
greg
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 30
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 11:58
Wohnort: San Fulgencio - Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Gasflaschenpfand und Rücknahme

Beitrag von greg » So 14. Jul 2013, 18:17

Hallo liebe Costa-Blanca-Bewohner,

hat einer von Euch Erfahrungen mit den Themen Gasflaschenpfand und Annahmestellen für nicht mehr gebrauchte Gasflaschen?

Oder anders: 1. Wie hoch ist der Pfand auf einer (heutigen) Standard-Gasflasche 12,5 kg Butan?
2. Wo kann man die nicht mehr benötigten Flaschen abgeben und den Pfand zurückerhalten? (wenn ein Vertrag nicht mehr gültig ist, zum Beispiel bei Fortzug oder Ableben eines Vertragsnehmers)
Wir haben da unterschiedliche Sachen gehört und wollten mal die Experten aus dem Forum fragen. ;)

Danke
Gruß Greg

Benutzeravatar
Miramar
especialista
especialista
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 15:33
Wohnort: Daimes-Elche,Es WARSOP,Uk. MINDEN,De

Re: Gasflaschenpfand und Rücknahme

Beitrag von Miramar » So 14. Jul 2013, 18:46

Auf vielen camping plätz gibt es Leihflaschen,
unser 5 flaschen haben wir fast alle auf dem flohmarkt in el vergel gekauft die teuerste war 5 euro mit noch gas drin.
Wir haben aber auch 2 verträge jeweils einen mit repsol und einen mit cepsa ,dank dem ersten camping platz der drauf bestand.
Aber ob man geld zurück bekommt würde mich wundern.
Liebe Grüsse Miramar ( Heike) in Partida Daimus

Benutzeravatar
Marix
activo
activo
Beiträge: 133
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 15:12
Wohnort: Alicante

Re: Gasflaschenpfand und Rücknahme

Beitrag von Marix » Mo 15. Jul 2013, 09:33

Hallo! Auf milanuncios.com werden Gasflaschen zwischen 5,- und 15,- angeboten. Dort solltest du deine auch verkaufen können.
Liebe Grüße Martina

Die schwierigste Turnübung ist immernoch, sich selbst auf den Arm zu nehmen...

Benutzeravatar
greg
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 30
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 11:58
Wohnort: San Fulgencio - Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Gasflaschenpfand und Rücknahme

Beitrag von greg » Mo 15. Jul 2013, 23:30

Hallo Ihr Beiden,

vielen Dank für Euren Tip :)
Irgendwo muss man Sie umtauschen können?! Ein Nachbar(Spanier) hat uns mal 10 EUR für eine Flasche gegeben, mit dem Hinweis, dass er sie eintauschen wird. Leider können wir Ihn nicht mehr fragen :sad:.

Wir haben beim Kauf unseres Hauses so viele im Keller gehabt und brauchen Sie nicht. Der Vetragshändler sagt, dass er sie gerne nimmt, aber nichts dafür gibt... :lol: :lol: :lol:

@marix: der TIP mit milanuncios.com war ein guter TIP, haben wir auch schon öfter was gesucht,... aber oft liegt das gute ja so nahe.... :?

Gracias la media naranja de Greg
Gruß Greg

Antworten

Zurück zu „Gas“