Stromkosten

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4556
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Stromkosten

Beitrag von nurgis » Do 30. Mär 2017, 23:03

Ich bezahle bedeutend mehr für Müllentsorgung, jedoch stammt nicht ein Krümel von mir. Auch 4 wöchentliche Leerung mit penibeler Mülltrennung.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 851
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Stromkosten

Beitrag von ville » Fr 31. Mär 2017, 08:54

nurgis hat geschrieben: (.......)
Die neuen Stromerhöhungen sind hier auch vorhanden und massiv. Früher war die Abrechnung 2 monatlich mit Grundgebühr. Jetzt monatlich, d.h. Verdoppelung der Grundgebühr.
Nurgis, wieso Verdoppelung der Grundgebühr ? Iberdrola errechnet diese doch über die Anzahl der Tage für die Bereitstellung der Leistung, und da ist es wurscht, ob monatlich oder 2-monatlich abgerechnet wird. Hier ein Auszug aus unserer Januar-Abrechnung:

Abgerechnete Leistung (31/12/2016-30/01/2017) 5,75 kW x 30 Tage x 0,117487 €/kW Tag........ 20,27 €

Abgerechnete Energie (31/12/2016-30/01/2017) ........P 168 kWh x 0,143361 €/kWh .........24,08 € (="Tagstrom")
.....................................................................V 227 kWh x 0,059656 €/kWh......... 13,54 € (="Nachtstrom")

LG ville

Sunwind
apasionado
apasionado
Beiträge: 613
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:38

Re: Stromkosten

Beitrag von Sunwind » Fr 31. Mär 2017, 10:24

nurgis hat geschrieben:Ich bezahle bedeutend mehr für Müllentsorgung, jedoch stammt nicht ein Krümel von mir. Auch 4 wöchentliche Leerung mit penibeler Mülltrennung.
Was machst Du denn mit Deinem Müll ???

Gruß

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4556
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Stromkosten

Beitrag von nurgis » Fr 31. Mär 2017, 12:52

Den entsorge ich hier umweltgerecht ! Die Versandkosten nach D sind mir zu hoch. :sad:
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1719
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Stromkosten

Beitrag von hundetraudl » Fr 31. Mär 2017, 14:10

Akinom hat geschrieben:
hundetraudl hat geschrieben:Auch wir zahlen in Benissa Costa 150 € , obwohl wir nur 6 Monate da sind. In Deutschland geht es nach Verbrauch und wir zahlen 60 €, und der Müll wird abgeholt und Flaschen und Papier werden einmal monatlich kostenlos abgeholt.
Das ist aber in Deutschland wirklich total verschieden. Meine Kinder wohnen an 3 verschiedenen Orten - überall ist die Müllentsorgung verschieden und bei uns daheim nochmals anders.
Wir bezahlen 145 € bei 4-Wöchentlicher Leerung.
Bei uns wird alle 14 Tage abgeholt
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Stromkosten

Beitrag von sol » Fr 31. Mär 2017, 14:30

und die Stormkosten werden dann mit den Müllkosten verrechnet ?
oder raufgerechnet oder vermischt ??oder gekoppelt ??

1. wir bezahlen für Strom hier in berlin :---
Grundpreis : 108,00€ / p.a. brutto
Arbeitspreis: 24,62 ct/kWh brutto

2. Müllabfuhr :
jede Woche 2 mal Restmüll---1x Papier--1x Wertstoffe- 1x Biomüll
verrechnet mit den "Hausnebenkosten" rd. 150,00€ /p.a.

Spassfaktor an: :-? nurgis wird ihren Müll unter ihrem Haus vergraben----
damit es nicht den Hang runterrutscht------ >:) -Spassfaktor aus
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4556
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Stromkosten

Beitrag von nurgis » Fr 31. Mär 2017, 15:27

nurgis hat geschrieben:Ich bezahle bedeutend mehr für Müllentsorgung, jedoch stammt nicht ein Krümel von mir. Auch 4 wöchentliche Leerung mit penibeler Mülltrennung.
Entschuldigung, damit meinte ich Deutschland.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „Strom & Photovoltaik“