Umstellen des Stromtarifs // Iberdrola

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1732
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Umstellen des Stromtarifs // Iberdrola

Beitragvon villa » Do 24. Aug 2017, 23:39

ich melde mich mal hier, weil... ich habe 2 Wohnungen, alles mit Strom betrieben (Kochen2x, Heisswasser mit Boiler 2x Waschmaschienen 2 ), hatte früher eine Elektrobodenheizung auf ca. 70m2 verlegt. Das Ganze mit 8, irgendwas an potencia. Natürlich auchPpoolpumpe und auch eine Wasserpumpe gab es mal. Klar dass auch alle sonst üblichen Haushaltsgeräte da sind.
Das schlimmste war die Bodenheizung, teuer und schlecht in der Effizienz.
Heute hab ich immer noch das selbe Programm mit 3 Klimaanlagen statt Bodenheizung und die gleiche Potenzia, läuft einwandfrei und kostet mich wesentlich weniger. Die einzige wesentlichen Aenderung ist dass ich in der grossen Wohnung (früher völlig unbezeitz und auch kaum heizbar) erst einige Fenster ausgetauscht habe, sonst ist alles beim alten.
Je nach Besonnung wäre also sicher eher zu prüfen ob es nicht sinnvoller ist anders zu Heizen als so viel für den Strom zu bezahlen. Ich kann heute das ganze Haus im Winter nutzen und bezahle für ca. 200M2 weniger als früher für die kleine Wohnung mit 70m2. alleine.
Klar ist das sicher vom Standort und der Besonnung im Winter abhängig. Die Bäder heize ich nur mit Heizlüftern, geht wunderbar und die laufen dann nur mal ne Stunde am Tag.
Nota bene bin ich nun wirklich jemand der's gerne kuschelig warm hat.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Jan92
seguidor
seguidor
Beiträge: 59
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Umstellen des Stromtarifs // Iberdrola

Beitragvon Jan92 » Fr 25. Aug 2017, 07:04

Danke für deine Ausführungen villa.

Bei uns ist es ja so, dass das Haus noch den Großeltern meiner Freundin gehört.

Diese möchten gerne Fußbodenheizung und drei Klimaanlagen betreiben.

Ich denke, dass uns zum Beispiel auch die Klimaanlagen zum heizen reichen würden, aber ich war noch nie im Winter vor Ort.

Ich habe jetzt jedenfalls etwas Klarheit (wenn auch nicht so toll, wie ich mir das vorgestellt habe):
1. In den Nachtplan mit neuen Preisen wechseln geht nicht. Ich muss erstmal in einen anderen Plan und könnte dann in einem Jahr in den Nachtplan wechseln.
2. Mein Potencia kann nur auf 6,928 oder 10,xx kW veringert werden. Wenn ich 9,2kW haben wollen würde müsste irgendwas vom Elektriker (den ich beauftragen müsste) umgestellt werden, da wir momentan 3 Fasern haben. Habe das nicht so ganz verstanden, aber wenn die das sagen, kann ich da ja eh nicht viel gegen machen....
3. Herabsetzen der Potencia kostet einmalig 10,94€.

Alles Infos aus einer Mail von Iberdrola.

Ich denke damit wird es auf 10,xx kW und den Stable Plan (da dort der kWh-Preis immernoch günstiger ist, als bei uns momentan der Nachtpreis) hinauslaufen.


Zurück zu „Strom & Photovoltaik“