Bundestagswahl 2017

N.I.E., Residencia, IBI, Modelo 210, Kataster, SUMA, Pass, Erbschaft etc.
chris
activo
activo
Beiträge: 129
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Bundestagswahl 2017

Beitragvon chris » Do 13. Jul 2017, 14:03

Aus aktuellem Anlass: am 24. September ist Bundestagswahl.

Um als Resident von Spanien aus wählen zu können (per Briefwahl), muss man sich in ein deutsches Wählerverzeichnis eintragen lassen.
Alles in allem ein ziemlich antiquiertes und umständliches Verfahren, aber vielleicht interessiert ja den einen oder anderen die Stimmabgabe.

Hier gibt es alle Einzelheiten und den Antrag:
https://www.bundeswahlleiter.de/bundest ... sland.html


Mich erschreckt es ja immer wieder, wie die europäische Wirklichkeit für Residenten abseits der EU-Hochglanzbroschüren aussieht. Vom Theater mit dem nicht gültigen EU-Führerschein bis hin zur Nichtausstellung von Personaldokumenten am EU-Wohnort, an dem man gemeldet ist.

Das betrifft auch die Bundestagswahlen: nach 25 Jahren Abwesenheit aus Deutschland wird einem automatisch das Recht zur Teilnahme an den Bundestagswahlen entzogen. Man mutiert also zu einem EU-Steuerzahler ohne Wahlrecht zu einer Staats-Regierung.
:-?

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 394
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon georg.vt » Fr 18. Aug 2017, 21:30

Wann werden die Wahlunterlagen zugeschickt, oder hat schon jemand die Wahlunterlagen?

chris
activo
activo
Beiträge: 129
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon chris » Mi 23. Aug 2017, 01:37

Sind diese Woche angekommen.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3161
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon nixwielos » Mi 23. Aug 2017, 06:59

Bei uns in BW sind sie auch angekommen.
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Kipperlenny » Mi 23. Aug 2017, 09:46

Wir haben noch nichts - nur die Bestätigung, dass wir in der Wahlliste eingetragen worden sind.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1209
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon hundetraudl » Mi 23. Aug 2017, 22:19

Kipperlenny hat geschrieben:Wir haben noch nichts - nur die Bestätigung, dass wir in der Wahlliste eingetragen worden sind.

Wir haben inzwischen in Deutschland die Briefwahl hinter uns.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Kiebitz
activo
activo
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Kiebitz » Fr 25. Aug 2017, 08:54

Gerade ausprobiert mit unerwartetem Ergebnis:
https://www.wahlnavi.de

Das WAHL-NAVI wurde von Politikwissenschaftlern entwickelt. Es soll Ihnen die Möglichkeit geben, einfach und übersichtlich zu testen, welche Parteien Ihren Ansichten am nächsten kommen.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Brecht.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Kipperlenny » Fr 25. Aug 2017, 09:28

Man hat das Gefühl einen AFD Wahlprogramm Fragebogen auszufüllen :D Handelt diese Wahl zu 75% von Flüchtlingen und Nationalismus?

Seit 15 Jahren habe ich in solchen Wahlomaten die FDP (deren Mitglied ich ja auch war), diesmal ist es FDP/SPD, ich wäre ja eh für ne Ampel :D

fdp.PNG

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9187
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon sol » Fr 25. Aug 2017, 09:36

an Alle, die wählen gehen, oder per Brief wählen

hier sind die Programme ALLER Parteien
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2393
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon vitalista » Fr 25. Aug 2017, 15:59

Klar, irgendwie soll man sich an den Programmen der Parteien orientieren. Wenn doch nur die vollmundigen Ankündigungen auch umgesetzt würden. Solange die Lobby der Industrie letztlich das Sagen hat, geht es mir weiterhin wie jetzt gerade: Ich sitze vor meinen Briefwahlunterlagen und bin hin und hergerissen, wen ich wählen soll.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!


Zurück zu „RECHT: Steuern, Gesetze & Dokumente“