Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

N.I.E., Residencia, IBI, Modelo 210, Kataster, SUMA, Pass, Erbschaft etc.
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2819
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von vitalista » Di 1. Aug 2017, 12:33

Ich vermute, es lag auch daran, dass diese Petition nur Wenigen bekannt war. Sie wurde bereits im Februar ins Leben gerufen und ohne Olivas Hinweis hätte ich auch nichts davon gewusst. Schade ist es allemal...
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von nurgis » Di 1. Aug 2017, 13:28

In der letzten CBN war ein großer Artikel mit Herrn Klaus Bufe. Das Seniorennetzerk Costa Blanca wies mehtrfach auf die Petition hin.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9909
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von Cozumel » Di 1. Aug 2017, 14:50

Fussel, danke für Deine Antwort. Bist Du in DE nicht mehr gemeldet? Das ist nämlich das Entscheidende.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2746
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von Josefine » Di 1. Aug 2017, 15:03

Cozumel hat geschrieben:Fussel, danke für Deine Antwort. Bist Du in DE nicht mehr gemeldet? Das ist nämlich das Entscheidende.
Das Entscheidende für WAS?
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von nurgis » Di 1. Aug 2017, 16:49

@. Cozumel, das verstehe ich auch nicht ganz. Es geht doch um die Abstimmung für eine Gleichberechtigung
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2819
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von vitalista » Di 1. Aug 2017, 17:33

nurgis hat geschrieben:In der letzten CBN war ein großer Artikel mit Herrn Klaus Bufe. Das Seniorennetzerk Costa Blanca wies mehtrfach auf die Petition hin.
Ich könnte mir vorstellen, diese Petition hätte mehr Erfolg, wenn sie über eine Organisation wie z.B. Avaaz laufen würde :?: :!: :?:
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1509
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von hundetraudl » Di 1. Aug 2017, 19:54

vitalista hat geschrieben:Ich vermute, es lag auch daran, dass diese Petition nur Wenigen bekannt war. Sie wurde bereits im Februar ins Leben gerufen und ohne Olivas Hinweis hätte ich auch nichts davon gewusst. Schade ist es allemal...
Stimmt genau. Habe unterschrieben aber ohne Elke hätte ich nichts davon gewusst.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von nurgis » Do 3. Aug 2017, 00:32

Dafür das es hier so viele Residenten und Langzeiturlauber , egal welchen Alters, denn auch die Jüngeren kanns treffen, ist das Ergebnis der Beteiligung an der Petition hundsmiserabel !
Es gab mickrige 269 elektronische Mitunterzeichner plus 50 Fax-Unterschriften. Sehr armselig für die vielen Deutschen die hier leben, finde ich !
Hinterher, wenn`s abgelehnt wird, gibt es großes Aufbegehren. Wird es anerkannt, haben das natürlich die Stimmenhalter erreicht.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von nurgis » Do 3. Aug 2017, 21:51

vitalista hat geschrieben:Ich vermute, es lag auch daran, dass diese Petition nur Wenigen bekannt war. Sie wurde bereits im Februar ins Leben gerufen und ohne Olivas Hinweis hätte ich auch nichts davon gewusst. Schade ist es allemal...
... und schade ist es auch, das sich niemand für das Ergebniss interessiert. Es geht wohl allen zu gut. Noch ? .
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Roderich
activo
activo
Beiträge: 105
Registriert: Do 3. Aug 2017, 07:27
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Pflegeversicherung, Benachteilung v. Rentnern

Beitrag von Roderich » Fr 4. Aug 2017, 23:03

Hallo!

Ich stutze ein wenig - der EuGH hat doch schon vor Jahren entschieden diese Leistungen müssen wegen der Freizügigkeit in ganz Europa gewährt werden. Einen Link kann ich leider nicht bieten, darf ich sowieso noch nicht ;-) , aber das zwingt zur Klage vor dem Verfassungsgericht, keine Petition. Auch wenn die Kläger das Prozeßende kaum erleben werden.

Auf der anderen Seite wird man auch in Deutschland im Alter nicht mehr richtig versorgt, sollte es also eine Gesetzesanpassung geben wird das die Rentner auch nicht besser stellen. Im Vergleich meine Tage umwimmelt im Rosengarten eines spanischen Krankenhauses oder mit engen Besuchszeiten in Deutschland zu verbringen ist meine Entscheidung klar. Genug zu essen gibt es, und man wird nicht 2x täglich darauf angesprochen wie schädlich Rauchen ist. Als MS-Kranker mit Humor verliert dieser Witz zwar nie seinen Reiz, aber man muss auch verzichten können. :lol:

Macht euch ein schönes Leben, jammern versaut nur die verbleibende Zeit.

Liebe Grüsse

Roderich

Antworten

Zurück zu „RECHT: Steuern, Gesetze & Dokumente“