Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Fragen rund ums Internet:
Provider, Router, Internet & E-Mail (Achtung: PC und Telefon findet ihr unter ---> "dies & das")
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3670
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von maxheadroom » Di 9. Dez 2014, 18:20

sol hat geschrieben:dazu :

wenn man in Spanien leben will, sollte man die spanische Sprache einigermaßen beherrschen----

hier in D. wird es ja von den " Zugereisten" auch verlangt, die deutsche Sprache zu beherrschen----

ansonsten Willkommen im Forum-----

OT
Hola todos y sol,
ich möchte da doch noch ein wenig differenzieren 8-) :razz: es kommt darauf an ob ich in einem Land arbeiten will, nicht von eigenem Geld leben kann oder ob ich doch im weitesten Sinn Tourist bin :mrgreen: :d :d
Saludos
maxheadroom


Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Guten Abend, Hallo ich bin neu hier!

Beitrag von baufred » Di 9. Dez 2014, 19:23

Hola Armin & Renate ... y ¡Bienvenido! ...

... wir "fahren" das gleiche "Profil" > 2x pro Jahr 6-8 Wochen und sind bereits seit 6 Jahren bei aeromax ... trotz aller Klagen und widersprüchlichen Aussagen zu Service und Kundenbehandlung ... wenn man sein Userverhalten mit den "Tücken des Systems" in Einklang bringt, geht es dort relativ problemlos > Internet stabil ... bei schwankendem Datendurchsatz in den Stosszeiten (Mittags, Kaffee- u. Tagesschauzeit) > größere Downloads halt erst nach 22:00 Uhr (PC-Systempflege), sonst dauert es u.U. länger, zu Datenverlusten ist es bis jetzt noch nicht gekommen
Bei Telefon sieht es ähnlich aus: wenn man die Stosszeiten meidet, ist die Telefonqualität gut bis sehr gut, denn in den Stosszeiten werden die Datenpakete im Datendurchsatz "gestreckt" und es kommt zu den bekannten Aussetzern bei der Rückumwandlung in analoge Audiosignale bis zur vollkommenen Unverständlichkeit.

Auch in meiner Nachbarschaft sind einige Kunden dabei - da hat in letzter Zeit der Störungsservice vor Ort (Hardwarefehler) mehrfach reibungslos funktioniert (Reaktionszeit: 3-4 Std.!)

... das Wichtigste: es wird Deutsch gesprochen ...

> unser Tarif: http://www4.aeromax.es/products.aeromax.relax.de.html

... und, es ist eine taggenaue Aktivierung/Deaktivierung möglich ... und, es wird auch so abgerechnet.
Weitere Infos dazu sind auf der Seite verlinkt > für die Stilllegungszeit: 9,-€+IVA/Monat

> eine weitere Möglichkeit wäre - sofern die "Abdeckung" gegeben ist > TeleCable SantaPola - inwieweit dort jeweils Deutsch gesprochen wird, ist mir nicht bekannt ... eine Stillegung bei Abwesenheit ist dort auch möglich, jedoch nicht taggenau ... die Bedingungen gibt's auf der HP leider nur nicht ...
http://www.grupotelecable.es/playasdeor ... telephone/

... bei beiden gilt, da funkbasierte Systeme: Sichtverbindung zum Sendemast ist Pflicht - also muss im Einzelfall geprüft werden ...

... weiteres ist mir, neben Telefónica (per Draht ... und teuer > kein Deutsch!) und den bereits erwähnten "Stick"alternativen, nicht bekannt ...
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5751
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von Akinom » Di 9. Dez 2014, 20:47

;-)

Hallo Armin &Renate,

also wenn ihr einen Festanschluss in Erwägung zieht lest euch doch hier durch: http://www.costa-blanca-forum.de/viewto ... 376&t=7013

6 Monate im Jahr pausieren ist ja nicht schlecht!

Für die Prepaid Lösung hatte ich schon berichtet und finde diese Lösung für mich optimal:

http://www.costa-blanca-forum.de/viewto ... &start=120

......... Neues von meinem mobilen Internet:

Ich habe ja eine Simkarte von Hitsmobile - nun nutze ich diese mit einem Paket 1 GB und 200 Minuten überall hin telefonieren und 100 SMS.
Das Internet kann ich auch auf meinem Laptop nutzen über Mobiler Wlan-Hotspot - und es funktioniert einwandfrei und viel besser als der Carrefour Internetstik.

Das Paket kostet 26 € für einen Monat >:d<

alf
activo
activo
Beiträge: 303
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 13:40
Wohnort: Oriuhela Costa / Stade

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von alf » Di 9. Dez 2014, 22:58

Hola Armin & ?,
ein herzliches Willkommen als Verstärkung der Südfraktion des CBF.
Wie baufred schrieb, Aeromax und telecable Santa Pola sind preiswerte Anbieter für Eure Bedürfnisse. Beide haben eine temporäre Abschaltung (ca. 10,-€Monat, sowie Telefonflat füe Spanien und Deutschland für ca. 5,- komplett. Aeromax hatte lange Zeit unzumutbare Telefonbedingungen, jetzt ist es o.k. (vielleicht habe ich mich ausreichend beschwert, um einen guten Antennenplatz zu bekommen, mal sehen ob es im Februar noch zutrifft.
Neben dem telefontechnischen Anschluss habt Ihr auch nach Anschluss zu netten Leuten gefragt. Googelt mal "deutschsprechiger Tisch Oriuhela Costa" oder Crisol Oriuhela Costa. Bei ersterem braucht Ihr nicht Mitglied zu sein, im an Veranstaltungen teil zu nehmen.
Viel Spass, alf

Benutzeravatar
armin-harald
bisoño
bisoño
Beiträge: 16
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 13:04

Re: Guten Abend, Hallo ich bin neu hier!

Beitrag von armin-harald » Mi 10. Dez 2014, 14:25

Guten Tag baufred!

erst einmal hab ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Information!
Über den Anbieter aueromax konnte ich per Telefonat aus Deutschland mit einer Deutsch sprechenden Mitarbeiter heute Vormittag erfahren, NEIN wir haben keinen Sendemasten im Hinterland von Dehesa Campoamor (d.h. Näher unserer Urbanisation Royal Club Golf Campoamor).

Man gab mir den Hinweis auf den Anbieter OLÉ der sich am Kreisverkehr La Zenia (südlich N332) von Torrevieja befindet.
Dort rief ich an, nur eine holpriges Englisch beherrschende Mitarbeiterin bekam ich an das Telefon.
Ja man bietet einen ON / Off - Service nur für das Internet, während der Nichtnutzung für mtl. 30,50 Euro bei einer Mindest - Nutzungsdauer von wenigstens 6 Monaten an.

Mindest - Nutzungskosten für unbegrenztes Surfen demnach 183,00 Euro für 6 Monate, (wobei ich eigentlich insgesamt nur max. 3 Monate brauche), plus 50.- Euro Installationskosten, plus 50,00 Euro für die Antennenvorrichtung plus 20,00 Euro für den Mast zur Befestigung der Antennenvorrichtung.

Ferner eine Kaution für den W - LAN Router 50,00 Euro, die wir aber bei Rückgabe später wieder erstattet bekämen.
Für den Fest - Anschluss von einem Telefon kommt noch mal 50.- Euro dazu.

Monatsgebühren für unbegrenzte Anrufe in Festnetze nach Deutschland + Schweiz (kein Österreich) zusätzlich 10,50 Euro.

Also man wäre bereit, vor Auftragserteilung eine Messung bei uns im Appartement in Campoamor durchzuführen (unverbindlich, kostenlos), wenn wir danach starten wollen, braucht man ca. 1 Woche Zeit, um nach Erledigung vom Papierkram, alles zu liefern und zu montieren.
Obwohl mich die aufgerufenen Preise erschrecken, werde ich in Kürze deren Techniker wenigstens mal für eine Messung bei uns in Anspruch nehmen, um überhaupt zu erfahren, mit welcher Signalstärke und welcher Geschwindigkeit, wir evtl. künftig rechnen könnten.

Alles in Allem ist das Angebot für uns auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss, wir suchen noch weiter nach einer evtl. besseren Lösung!

Herzliche Grüße aus Bonn!

Armin und Renate Wagner

Benutzeravatar
armin-harald
bisoño
bisoño
Beiträge: 16
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 13:04

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von armin-harald » Mi 10. Dez 2014, 15:03

sol hat geschrieben:dazu :

wenn man in Spanien leben will, sollte man die spanische Sprache einigermaßen beherrschen----

hier in D. wird es ja von den " Zugereisten" auch verlangt, die deutsche Sprache zu beherrschen----

ansonsten Willkommen im Forum-----
Hallo Wolfgang,

Du hast unser Anliegen völlig falsch verstanden!
Wir wollen nicht in Spanien leben, unser Lebensmittelpunkt bleibt Bonn!
Wir sind reine Urlauber und bleiben 2 mal jährlich, nur maximal nur 6 Wochen in Spanien.
Obwohl wir schon im Jahr 2000 einen spanischen Grund - und Aufbaukursus bei Dr. Galenski in Torrevieja besucht haben, sind wir in der spanischen Sprache noch längst nicht so fit, um anspruchsvollere technische Gespräche mit Verkäufern von Datenkommunikationseinrichtungen vor Ort zu führen!

Wenn wir für die vielen durch uns bereisten Länder, sämtliche Sprachen ordentlich sprechen könnten, wären wir sicherlich längst Sprachgenies!

Mit freundlichen Grüßen aus Bonn!

Armin + Renate Wagner

Benutzeravatar
armin-harald
bisoño
bisoño
Beiträge: 16
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 13:04

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von armin-harald » Mi 10. Dez 2014, 15:17

Guten Tag Josefine!

Vielen Dank für Ihren freundlichen Hinweis auf den Anbieter Movistar!
Gerne gehe nehme ich die Kontaktadresse mit und frage dort vor Ort, betreffend unseres Anliegens, persönlich mal nach.

Ich befürchte allerdings, dass man unser spezielles Anliegen für unseren Standort in Campoamor, auch nur zum Teil, für uns passend lösen kann!

Mit freundlichen Grüßen aus Bonn!

Armin Wagner

Benutzeravatar
armin-harald
bisoño
bisoño
Beiträge: 16
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 13:04

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von armin-harald » Do 5. Mär 2015, 22:37

Wie ich schon Anfang des Monats an anderer Stelle im Forum unter: "Hallo ich bin neu hier" berichten konnte, haben wir uns zur Jahreswende 2014/15 für eine SAT - Lösung von Olé hier vor Ort in Orihuela Costa in der Urbanisation Real Golf Club de Campoamor entschieden.
Zuvor hatten wir mit mehreren Anbietern u.a. auch mit Telefonica /Movistar vor Ort in deren Verkaufsstellen gesprochen und feststellen müssen, dass unsere Ferien-Urbanisation, noch nicht mit festen LWL - Leitungen von der Stadt aus versorgt wird.
Folglich blieb nur eine drahtlose Lösung über einen Stick oder eben über eine kleine SAT-Schüssel mit Ausrichtung auf einen Transponder-Sendemast übrig.
Nach mehreren kostenlosen Messungen von 3 Anbietern bei uns vor Ort, blieb schließlich Olè für unsere Bedürfnisse, als die praktikabelste und damit technisch und kaufmännisch, als beste Lösung, wenn auch nicht als billigste Lösung übrig.
Wir erhielten einen ausgezeichneten, deutschsprachigen Support mit einem in deutscher Sprache übersichtlichen Vertrag plus der mtl. Rechnungen. Ferner die freie Wahl, insgesamt 3 Monate pro Jahr kostenlos zu pausieren, dazu dann das Paket als Flat - Rate, unbegrenzt das Internet zu nutzen und beim Telefon, unbegrenzt in das deutsche Festnetzt, sowie in weitere europäische Telefonnetze zu telefonieren. Wir zahlen also nur minimale Gebühren für Gespräche innerhalb Spaniens.
Die beiden Pakete Internet und Telefon kosten uns mtl. 21.- Euro ( also 9 x 31.- Euro/jährlich).
Die Internet und die Telefonqualität ist sehr stabil und wirklich schnell!
Ich hoffe mit dieser Info, weiteren Interessenten hier im Forum weitergeholfen zu haben.
Mit freundlichen Grüßen, inzwischen wieder zurück aus der Bundesstadt Bonn!
Armin Harald

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2871
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von vitalista » Fr 6. Mär 2015, 00:06

Danke für die Info, das ist sehr interessant für mich.
Nur vermute ich, bei mir findet sich mal wieder kein passender Sendemast :((
Das ist der Nachteil, wenn man störende Berge um sich herum hat...
Aber mich würde doch interessieren, hast du in einer Olé Verkaufsstelle vorgesprochen und wenn ja, wo gibt es die?
Denn es heißt doch: Versuch macht kluch :-P Vielleicht gibt es für mich auch noch eine stabile und schnelle Internet- und Telefonverbindung :?:
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
deniamartin
activo
activo
Beiträge: 114
Registriert: So 4. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Denia und Taunus

Re: Festnetzanschluß oder drahtlos mit Stick surfen?

Beitrag von deniamartin » Fr 6. Mär 2015, 08:38

Ich bin auch nur 2-3 x pro Jahr in Denia und habe lange probiert, wie ich a) günstig telefonieren und b) zu erträglichen Bedingungen im Internet surfen kann. Ich muss hinzufügen, dass ich in meinem einzeln stehenden Haus keine Telefonleitung liegen habe, mehrere Versuche (vor ein paar Jahren), Telefonica zum Legen einer Leitung zu überreden, waren gescheitert, und zwar an deren zeitlichen Vorstellungen (ca. 5-6 Wochen Wartezeit).
Für lokale Telefonate habe ich eine prepaid SIM-Karte von Moviestar, da kostet die einzelne Minute aber deutlich mehr als das Roaming mit einer deutschen Congstar-Karte, ich verwende sie trotzem, dass mich unsere spanischen Freunde zum Ortstarif erreichen können. Für den Internetzugang habe ich einen Vodafone-USB-Stick, den ich jedes Mal mit ca. 500 MB (bis 2 GB) aufladen lasse, und der für meine Surf-Bedürfnisse völlig ausreicht, ist auch im Laufe der Jahre preiswerter geworden. Wichtig bei der Wahl des Anbieters ist auch, ob es in Sichtnähe einen Sendemast gibt, der eine gute Übertragung sicherstellt. Ich überlege allerdings (und muss das noch ausrechnen), ob ich nicht ein Datenpaket von Congstar dazu kaufe und das dann auch über Roaming in Spanien einsetze. Könnte sogar noch preiswerter werden als die bisherige Lösung.
Viele Grüße
Martin

Antworten

Zurück zu „Internet“