Internet - Austausch unter Experten

Fragen rund ums Internet:
Provider, Router, Internet & E-Mail (Achtung: PC und Telefon findet ihr unter ---> "dies & das")
powder8
activo
activo
Beiträge: 174
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von powder8 »

Code: Alles auswählen

PING 8.8.8.8 (8.8.8.8) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=1 ttl=107 time=46.1 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=2 ttl=107 time=45.2 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=3 ttl=107 time=44.9 ms
^C
--- 8.8.8.8 ping statistics ---
3 packets transmitted, 3 received, 0% packet loss, time 2002ms
rtt min/avg/max/mdev = 44.854/45.384/46.146/0.552 ms
# ping 1.1.1.1
PING 1.1.1.1 (1.1.1.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=1 ttl=53 time=21.8 ms
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=2 ttl=53 time=21.7 ms
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=3 ttl=53 time=21.1 ms
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=4 ttl=53 time=21.5 ms
^C
--- 1.1.1.1 ping statistics ---
4 packets transmitted, 4 received, 0% packet loss, time 3004ms
rtt min/avg/max/mdev = 21.126/21.533/21.792/0.251 ms
# traceroute 8.8.8.8
traceroute to 8.8.8.8 (8.8.8.8), 30 hops max, 60 byte packets
 1  Spanien.intern (192.168.1.2)  1.853 ms  1.841 ms  1.836 ms
 2  192.168.5.1 (192.168.5.1)  2.855 ms  3.576 ms  2.845 ms
 3  192.168.254.1 (192.168.254.1)  4.961 ms  4.997 ms  4.952 ms
 4  10.250.2.205 (10.250.2.205)  4.988 ms  4.943 ms  4.979 ms
 5  10.250.0.237 (10.250.0.237)  10.091 ms  10.127 ms  10.081 ms
 6  10.250.2.53 (10.250.2.53)  23.590 ms  21.110 ms  21.100 ms
 7  185.6.6.5 (185.6.6.5)  21.728 ms  21.843 ms  21.826 ms
 8  te0-0-0-3-0.ccr32.mad05.atlas.cogentco.com (149.14.101.57)  23.430 ms  23.487 ms  23.415 ms
 9  be2475.rcr51.b015537-1.mad05.atlas.cogentco.com (130.117.0.218)  24.007 ms  24.003 ms  23.396 ms
10  ix-ae-22-0.tcore2.wv6-madrid.as6453.net (195.219.124.66)  23.395 ms  23.391 ms  23.384 ms
11  72.14.213.246 (72.14.213.246)  48.029 ms  48.025 ms *
12  72.14.213.246 (72.14.213.246)  48.058 ms * *
13  * dns.google (8.8.8.8)  46.469 ms  46.439 ms
# traceroute 1.1.1.1
traceroute to 1.1.1.1 (1.1.1.1), 30 hops max, 60 byte packets
 1  * * *
 2  * * *
 .......
26  * * *
27  * * one.one.one.one (1.1.1.1)  22.246 ms
Bitte ....
Benutzeravatar
Kiebitz
especialista
especialista
Beiträge: 1021
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von Kiebitz »

Ich habe einen Glasfaser Anschluss über Closeness. Bin eigentlich ganz zufrieden. Den Speedtest mache ich nur mit dem Smartphone, was natürlich nicht zu den wirklichen Werten führt.

Meine Frage an die Experten: Wie misst ihr? Natürlich direkt am Router? Wlan ausgeschaltet? Kann man bei den Messungen unterscheiden, in welchem Band die Werte erzielt werden? Also 2,4 oder 5 GHz?

Hintergrund meiner Frage: Ich erreiche viel höhere Werte im 5 GHz Band, im 2,4 GHz Band sind die Werte erheblich niedriger, Faktor 5. Warum ist das so, selbst direkt neben den Router?
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
powder8
activo
activo
Beiträge: 174
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von powder8 »

Oh Wissenschaft für sich. Nur so viel. Im 5 GHz Band kann eine höhere Bandbreite genutzt werden.

Dann noch die Kanalbreite 80 oder 160 MHz und dann noch MIMO bis 8 x ....

Da gibt es im Web genug Seiten, die das sehr gut erklären. Google wird Dir helfen.

Messung ( das gilt auch für das neue Gesetz in DE ) sollte immer direkt am Router / Modem des Herstellers per Kabel erfolgen. Wichtig ist ein Gerät, welches auch die Bandbreite erreichen kann. Also ein altes Laptop mit 100 MBit Lan an einem 1 GB Glasfaser kann halt nur ca. 95 MBit bringen. Eine Messung im 2,4 GHz Band durch Glas oder hinter einer Metalltür bringt dann auch nur 5-10Mbit.

Die max WLAN Geschwindigkeiten sind LABORWERTE, die unter idealen Bedingungen erreicht werden können. Glas oder Metalltür dämpft sehr, Regal eher weniger.

Dann kommt noch dazu wie gut der AccessPoint / Router ist. Am Router kommt Gbit an und der Router kann garnicht so viel verarbeiten. Die Fritz.box reicht für den normalen User. Andere nutzen Router als Router und nicht gleichzeitig als Firewall / AccessPoint / Telefonanlage und Smart home.

Zu deiner Frage. Ich messe in einer VM direkt per Kabel am Router. Kein WLAN.

Dein Accesspoint sollte Dir anzeigen, in welchem Netz du bist. Also 2,4 oder 5.

So sieht es bei mir aus :

Bild
powder8
activo
activo
Beiträge: 174
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:27

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von powder8 »

Man muss auch sagen, die Bandbreite schwankt bei mir sehr.

Hier mal ein Test von heute

Bild

Bei einem Gbit Anschluss wird - bei normalen Routern / Modems - auch niemals die volle Bandbreite ankommen. Wenn man überall 2,5 Gbit nutzt, dann könnte man auf 1Gbit kommen.

Bei mir ist der Lancom Router der "Flaschenhals" . Aber das ist alles OK. Wann benötige ich denn mal wirklich 1Gbit? Ob nun im Alltag 300 oder 600 oder 850 Mbit anliegen - das ist für mich alles OK.
Benutzeravatar
Beefeater
seguidor
seguidor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von Beefeater »

Hallo Leute...

so, nachdem ich nun nicht mehr nur theoretisch unterwegs, sondern schon mit besseren Fakten vertraut bin,
frage ich nochmal nach fibra optica Providern...

Unsere Haussuche ist soweit abgeschlossen ..
Wir werden am Mittwoch in Algoda Matola, ca. 4km süd/westlich von Eche, ein Haus besichtigen und sehr wahrscheinlich kaufen.

Zuvor hatte ich schon fast ein Haus ca. 5km entfernt von Aspe gekauft.
Aber neben diverser anderer "Problemchen" waren dort die Aussagen, zumindest von CableWorld im Office in Aspe direkt,
niederschmetternd! Kein Glasfaser ausserhalb der Stadt verfügbar und keine positive Zukunftsprognose.
Selbst bei privater Investition von 5-10.000 € (für Masten) keine klare Zusage von Anschluss. Nur wischiwaschi...

Das Haus in Matola hat die fibra optica Leitung, als Sahnehäubchen zu vielen anderen positiven Punkten,
aber bereits im Haus liegen ... heureka... :d
Und ansonsten spricht uns die Lage auch deutlich mehr an, als Aspe... Geschmackssache halt...

Nun frage ich mich, welche Internet Anbieter sind in Elche und Umgebung verfügbar?
CableWorld habe ich bereits gecheckt, die bieten 1000/300 für ca 40€. Ein wenig mager im Upstream...

Ich hätte da schon lieber eine 1000/1000 Leitung... oder vergleichbares.

Da ich in Aspe schon an das "Elon Musk" Starlink mit sehr hohen Kosten gedacht bzw. mich abgefunden hatte ...
Es ist bereits über Spanien aktiv und wird weiter massiv ausgebaut.. was dann auch mit inzwischen 599€ Gerätekauf und
119€ Monatsgebühr ca. 200Mbit geliefert hätte. Daher würde ich nun auch eine höhere, als die übliche Monatsgebühr akzeptieren ...

Wer hat dazu weitere Infos/Erfahrungen?
Der Preis alleine sagt ja wenig aus ...

Gruss MIke

P.S.natürlich habe ich bereits gegoogled, aber mir sind nunmal Aussagen aus persönlicher Erfahrung lieber,
als irgendwelche Marketing "Versprechen" ... die sich dann oft nur versprochen haben ... hüstel...
... Et hätt noch emmer joot jejange
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3471
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von Miesepeter »

Statt Glasfaser - wenn nicht bereits vorhanden - empfiehlñt sich 5G wireless Datenverbindung derzeit von Movistar und Vodafone angeboten und für den Hausgebrauch völlig ausreichend. Einzige Technik ist eine 40cm Parabolantenne und ein Router.
Die schönste Rache ist ein geruhsames und sorgenfreies Leben.
Mitleid bringt die Pest ins Haus. (Span. Weisheit lt. meiner Schwiegermutter+)
Der Hund ist treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Benutzeravatar
Beefeater
seguidor
seguidor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von Beefeater »

Miesepeter hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 10:12 Statt Glasfaser - wenn nicht bereits vorhanden - empfiehlñt sich 5G wireless Datenverbindung derzeit von Movistar und Vodafone angeboten und für den Hausgebrauch völlig ausreichend. Einzige Technik ist eine 40cm Parabolantenne und ein Router.
natürlich, es gibt auch Leute, die finden einen 4m Pool völlig ausreichend, genau wie solche, die nur eine einzige 1TB Festplatte brauchen ...

Warum man neuerdings eine Parabolantenne braucht, um Mobilfunk= 5G zu empfangen, erschliesst sich mir nicht.
Das ist dann wohl eher Richtfunk... bzw Satelliten Internet, wie eben das erwähnte Starlink... das hat ja auch die 40cm Schüssel.
Für mich maximal eine NOT Lösung, denn die meist mit ähnlichen Mobilfunk Verträgen kommenden 20Gbyte/Monat
... sauge ich in 5 min weg ..

Aber Danke für den Tipp, ich habe mal auf Vodafone.es die Glasfaser Tarife gecheckt .. und die bieten 1Gbit synchron für 41€ bzw 56€ /Monat ... das klingt schonmal sehr vielversprechend. Zumal Vodafone als global player eine bessere Leistung suggeriert, als ein kleiner Anbieter mit beschränkten Ressourcen und Manpower... Thema Störungen und deren Beseitigung

Ich gehe dabei einfach mal davon aus, dass es sich in Spanien ähnlich wie in D verhält und die Besitzer solcher Leitungen den Mitbewerbern ein DurchLeitungsRecht einräumen müssen ...

P.S. schon wieder ein PS .. mea culpa
Kann mir mal jemand erkären, warum man in Spanien ständig diese lästige NIE Nummer angeben muss?
Das ist ja schon penetrant auffällig...
Was kommt da als nächstes? Ein RFID Chip für Babies direkt bei der Geburt?
Angeblich muss man die Nummer ja sogar beim Toaster Kauf im Mediamarkt angeben ...
Hat Spanien denn keinen Datenschutzbeauftragten? Oder kommt der in .ES direkt vom Finanzamt >:d<
... Et hätt noch emmer joot jejange
Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von baufred »

Beefeater hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 10:40Kann mir mal jemand erkären, warum man in Spanien ständig diese lästige NIE Nummer angeben muss?
Das ist ja schon penetrant auffällig...
... erklärt die Bedeutung aus "höchster Ebene" :mrgreen: :roll: :
>> http://www.interior.gob.es/web/servicio ... njero-nie-
... etwas "breiter":
>> https://www.creditea.es/blog/que-es-el-nie
Saludos -- baufred --
Benutzeravatar
Beefeater
seguidor
seguidor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von Beefeater »

Ja Fred, soweit war mir das schon klar .. Für Ausländer in Spanien zwingend vorgeschrieben
Quasi eine Aufenthaltsbescheinigung oder sogar Genehmigung bzw. Steuer ID... Ich habe ja nun auch eine...
Das erklärt aber kein bisschen, warum ich die bei jeder 2ten Anschaffung angeben muss.

Wen in Spanien geht es bitteschön etwas an, ob ich ne Kaffemaschine kaufe oder einen Teekocher...
Oder dass ich lieber auf einem 82" TV schaue, als auf einem 55"...

sorry für den OT Unsinn hier
Vielleicht dient es ja dazu die Vermögenssteuer zu berrechnen .. jeder nur eine Kaffemaschine ...
so wie "jeder nur ein Kreuz" ... (c) Live of brian
... Et hätt noch emmer joot jejange
Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Internet - Austausch unter Experten

Beitrag von sonnenanbeter »

Beefeater hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 10:40[...] Angeblich muss man die Nummer ja sogar beim Toaster Kauf im Mediamarkt angeben ...
Keine Ahnung wer dir diesen Quatsch erzählt hat. Aber das ist absoluter Blödsinn.
Gruss
Herbert

Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.
Antworten

Zurück zu „Internet“