Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Konto in Spanien
HermanG
activo
activo
Beiträge: 327
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:32

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von HermanG » Sa 9. Mai 2015, 17:09

pichichi hat geschrieben:
georg.vt hat geschrieben:Ohne Spanisches Konto kein Festnetzanschluss, kein DSL, keine Autozulassung wg. Steuern, keine Spanische Autoversicherung, kein Stromanschluss, kein Wasseranschluss, kein Mobilvertrag ohne PrePaid. Weil die akzeptieren alle kein deutsches Konto, IBAN hin oder her. :?
warte nur bis Brüssel den Spaniern wieder eins überzieht, eine Klage ist sicher schon im Laufen B-)
Das Problem ist nur: Spanien ist zwar Weltmeister im Kassieren von Subventionen etc., aber wenn´s um´s Umsetzen von Bestimmungen geht, dauert es ewig bis gar nie!

Ich habe seit einiger Zeit ein Girokonto bei INGdirect mit allen Vorteilen inkl. Kreditkarte und kostenlosen Überweisungen aus oder in das Ausland.
Einzige Bedingung: entweder min. € 2.000,- "Bodensatz" oder € 1.000,- monatlicher Eingang.

Beste Grüsse
Hermann

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1152
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von sonnenanbeter » Sa 9. Mai 2015, 17:32

Reisender hat geschrieben:[...] zum Glück kann meine Partnerin spanisch [...]
Das ist ja schon mal mehr als die halbe Miete, und spart Dir die Gestoria-Kosten ;)
Wie "es" funktioniert, und wo Du die für Deinen Wohnort zuständige Dienststelle der Nationalpolizei findest, kannst Du hier nachlesen:

http://www.spanien-auswandern.net/nie-nummer

Das Antragsformular für die N.I.E. - Nummer kannst Du hier downloaden:

http://www.spanien-auswandern.net/downl ... lhilfe.pdf


Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von sol » Sa 9. Mai 2015, 18:28

pstein hat geschrieben:Wir sind sehr oft in Spanien und überlegen uns ein Girokonto bei einer dortigen Bank zu eröffnen.

Wie ist das im Vergleich zu Deutschland mit dem Online-Handling solcher Konten.

Kann mir vielleicht einer eine Empfehlung geben?
Gibt es überhaupt kostenlose Girokonten?
Dispomöglichkeit und EC-Karten nicht notwendig.

Filale in Andalusien wäre nett, ist aber nicht zwingend.

Danke
Peter
das schrieb er und ist seitdem ist er stumm-----wie so viele >:)
und wir schreiben uns die Finger wund-----
er braucht doch keine NIE oder span.Konto, wenn er auch oft in Spanien ist------- :-?
wir sind auch 3-4 mal p.a. in E. und haben Deutsche Bank Kreditkarte-fertig
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Bank“