Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Konto in Spanien
pstein
principiante
principiante
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 17:39

Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von pstein » So 2. Nov 2014, 13:56

Wir sind sehr oft in Spanien und überlegen uns ein Girokonto bei einer dortigen Bank zu eröffnen.

Wie ist das im Vergleich zu Deutschland mit dem Online-Handling solcher Konten.

Kann mir vielleicht einer eine Empfehlung geben?
Gibt es überhaupt kostenlose Girokonten?
Dispomöglichkeit und EC-Karten nicht notwendig.

Filale in Andalusien wäre nett, ist aber nicht zwingend.

Danke
Peter

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2608
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von pichichi » So 2. Nov 2014, 14:04

Banco Mare Nostrum (Caja Granada) ist auch in Andalusien daheim, ich habe bei denen ein kostenloses - und zinsenfreies - Konto, wo auch Onlinebanking inkludiert ist, allerdings verlangen sie einen monatlichen Mindesteingang von € 800

PS: es wäre nett, wenn du dich als Neuling hier einmal vorstellen würdest ;-)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von sol » So 2. Nov 2014, 14:09

Hallole und schönen Sonntag

Wenn du z.B. in D bei der Deutschen Bank bist,
kannst du alles auch da in Spanien erledigen----
Gruss Wolfgang

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 468
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von georg.vt » So 2. Nov 2014, 16:57

Ohne N.I.E. gibt es aber keine Kontoeröffnung. Also musst du dir die erstmal besorgen.

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von haSienda » So 2. Nov 2014, 19:41

pichichi hat geschrieben:PS: es wäre nett, wenn du dich als Neuling hier einmal vorstellen würdest ;-)
=D>
On el cel
besa la terra...

Sunwind
apasionado
apasionado
Beiträge: 613
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:38

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von Sunwind » Mo 3. Nov 2014, 20:18

georg.vt hat geschrieben:Ohne N.I.E. gibt es aber keine Kontoeröffnung. Also musst du dir die erstmal besorgen.
.... das ist wohl so nicht mehr ganz richtig - ich konnte vor 2 Wochen bei der Banco Sabadell in Denia problemlos auch
ohne NIE ein Konto eröffnen.

Der Personalausweis reichte.

Leider ist das Konto nicht kostenlos.

Kann man aber auch kostenlos haben sobald mtl. mindestens 600€ eingehen.

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 468
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von georg.vt » Mo 3. Nov 2014, 21:14

Nun, dann bin ich wohl falsch unterrichtet worden.

Roemer
activo
activo
Beiträge: 106
Registriert: Di 11. Feb 2014, 17:05
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von Roemer » Di 4. Nov 2014, 12:53

Im Zeitalter von Onlinebanking und IBAN erschließt sich mir der Sinn eines Girokontos in Spanien nicht. Es sei denn man lebt dort.

Auszahlungen am Geldautomat gibt es für umme, wenn man in D z.B. ein Konto hat bei der Santander oder Cash-Group hat und es entsprechende korrespondierende Banken in der Nähe gibt. Bei einem Konto bei der DKB ist noch nicht einmal das nötig.

Mit einem teuren Sparkassen- oder Vobakonto funzt das natürlich nicht.

georg.vt
activo
activo
Beiträge: 468
Registriert: So 19. Jan 2014, 17:23

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von georg.vt » Di 4. Nov 2014, 15:04

Ohne Spanisches Konto kein Festnetzanschluss, kein DSL, keine Autozulassung wg. Steuern, keine Spanische Autoversicherung, kein Stromanschluss, kein Wasseranschluss, kein Mobilvertrag ohne PrePaid. Weil die akzeptieren alle kein deutsches Konto, IBAN hin oder her. :?

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2608
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Empfehlung für Online-Giro-Konto bei spanischer Bank?

Beitrag von pichichi » Di 4. Nov 2014, 15:36

georg.vt hat geschrieben:Ohne Spanisches Konto kein Festnetzanschluss, kein DSL, keine Autozulassung wg. Steuern, keine Spanische Autoversicherung, kein Stromanschluss, kein Wasseranschluss, kein Mobilvertrag ohne PrePaid. Weil die akzeptieren alle kein deutsches Konto, IBAN hin oder her. :?
warte nur bis Brüssel den Spaniern wieder eins überzieht, eine Klage ist sicher schon im Laufen B-)

Antworten

Zurück zu „Bank“