Allergiker aufgepasst!

UV-Strahlung, Mücken- und Sonnenschutz etc.
Antworten
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17927
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Allergiker aufgepasst!

Beitrag von Oliva B. » Di 8. Okt 2019, 19:10

Die Nase tropft, die Augen tränen, Nießanfälle? :-o
Erklärung;

Bedingt durch die sommerlichen Temperaturen nach Regenfällen sind die Fälle von Pollenallergien in diesem Herbst erhöht.

Durch die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit nach der gota fría (auf "neuspanisch": DANA :roll: ) erleben wir hier an der Costa Blanca einen "zweiten Frühling". Manchen Pflanzen wie Schopflavendel und Rosmarin blühen zum dritten Mal in diesem Jahr:
Romero rastrero
Romero rastrero
Das Krankheitsbild wird durch die zunehmende Lebensmittelüberempfindlichkeit und die Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten weiter verstärkt.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4723
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von nurgis » Di 8. Okt 2019, 19:15

Schöner Garten !
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2232
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von Miesepeter » Di 8. Okt 2019, 20:52

Und wenn sich zudem noch plötzliche starke Halsschmerzen einstellen und diese länger als 5 Minuten währen, kann dies ein Anzeichen für einen Herz- oder Schlaganfall sein. Wäre doch gelacht, wenn man nicht dauernd mit allem Möglichen den Leuten Angst machen könnte. Und wovor? Warte, warte noch ein Weilchen........Und immer dran denken: Spaß muß selbt bei (d)einer Beerdigung sein, sonst kommt niemand.
Rutscht der Föhn dir in die Wanne, war das deine letzte Panne.
Was man sieht ist der sichtbare Teil des Unsichtbaren. (Übers. Inschrift im Flgh. Alicante)
Wer zeitig mit Nichtstun anfängt muß deshalb nicht vorzeitig aufhören.

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 751
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von brigittekoslowski » Di 8. Okt 2019, 21:12

@Miesepeter,darauf einen Weinbrand

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4723
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von nurgis » Di 8. Okt 2019, 21:20

In einigen Drittländern ist doch eine Beerdigung schon ein lustiges Fest. Vielleicht kannst Du ja Deine Trauernden bei der Beerdigung sehen, ob sie lachen oder weinen.Wer weiß. Berichten konnte es noch niemand, aber gläubige Menschen denken es. Das Testament kannst Du dann aber nicht mehr ändern. :-o :-D
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3325
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von vitalista » Di 8. Okt 2019, 21:44

Oliva B. hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 19:10
Die Nase tropft, die Augen tränen, Nießanfälle? :-o
Erklärung;

Bedingt durch die sommerlichen Temperaturen nach Regenfällen sind die Fälle von Pollenallergien in diesem Herbst erhöht.

Ich hatte noch nie etwas mit Pollenallergien zu tun, aber in der letzten Woche hatte ich genau die beschriebenen Symptome. Ich dachte schon, es käme eine Erkältung obwohl es sich anders anfühlte.
Danke für die Info, Elke >:d<
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17927
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von Oliva B. » Mi 9. Okt 2019, 08:59

Miesepeter hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 20:52
Und wenn sich zudem noch plötzliche starke Halsschmerzen einstellen und diese länger als 5 Minuten währen, kann dies ein Anzeichen für einen Herz- oder Schlaganfall sein. Wäre doch gelacht, wenn man nicht dauernd mit allem Möglichen den Leuten Angst machen könnte . Und wovor? Warte, warte noch ein Weilchen........Und immer dran denken: Spaß muß selbt bei (d)einer Beerdigung sein, sonst kommt niemand.
Danke für dein großes Mitgefühl! Man merkt, dass du nicht unter Allergien leiden musst. :twisted:

Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 200
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von Eisbär » Mi 9. Okt 2019, 13:03

Hallo Oliva B.,
da ich auch eine Allergie habe, werde ich das im Auge behalten. ;-)
Bisher ging es mir in ES eigentlich immer besser als in der Heimat, aber dieses Jahr scheint schon sehr speziell zu sein.

Gruss Eisbär
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4723
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von nurgis » Mi 9. Okt 2019, 15:06

Hallo Eisbär, mir geht es ebenso. Jahrzehnte hatte ich immer wieder knallrote Augen. Allergie gegen Beifuss, Hausstaub und Tierhaare. Hier habe ich alles, aber keine Reaktion mehr darauf.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17927
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Allergiker aufgepasst!

Beitrag von Oliva B. » Mi 9. Okt 2019, 17:57

nurgis hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 15:06
Hallo Eisbär, mir geht es ebenso. Jahrzehnte hatte ich immer wieder knallrote Augen. Allergie gegen Beifuss, Hausstaub und Tierhaare. Hier habe ich alles, aber keine Reaktion mehr darauf.
Da habt ihr Glück. :)

Allergien nehmen seit den 1970er Jahren zu. Meine erste heftige Hautallergie bekam ich vor zehn Jahren in Spanien beim Lavendelschneiden. Inzwischen reagiere ich auf die meisten Gartenkräuter allergisch, früher nur im Frühjahr, jetzt auch im Herbst. Ob es an dem "zweiten Frühling" in diesem Jahr liegt? :-?

Für Allergiker ist es (auch im Urlaub in Spanien) hilfreich, wenn sie immer ein Gegenmittel in der Tasche haben oder sich am Strand aufhalten (besonders am südwestlichen Mittelmeer finden Allergiker gute Bedingungen)! :)

Antworten

Zurück zu „UV & Ozon, Sonnenschutz, Allergien“