Mietwagen an der Costa Blanca

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5438
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Akinom » Sa 19. Aug 2017, 23:27

nixwielos hat geschrieben:Ist nicht kostenlos, den Preis erfährst Du erst beim Buchungsvorgang, aber noch vor dem Bezahlen. Bei Goldcar zahlen wir immer 150.- Euro, wenn wir in Alicante mieten und in Malaga zurückgeben...


@nixwielos - hast du bei den AGBs bei Goldcar (und auch Rhodium) unter "Informationen" schon gelesen -

Bei Abholung muss eine Flughafensteuer an den Mietwagenanbieter bezahlt werden. Der Preis dieser Steuer ist 8% des Mietpreises + jegliche Extras + Preis der Tankfüllung. Der Maximalbetrag dieser Flughafensteuer beträgt 35.09eur

Das ist ja toll!!!!

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5438
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Akinom » Sa 19. Aug 2017, 23:40

Kipperlenny hat geschrieben:Bei Centauro weiß ich es nicht - aber bei voll/leer musst Du in LEER zurück bringen, was wir nie hinbekommen und somit immer etliche Euro in Benzin verschenken.


ich hab am nächsten Tag die Erstattung des Restbenzins auf dem Konto, da verschenke ich nichts. Früher war das so, dass man das Restbenzin nicht erstattet bekam. Ist aber nicht mehr so.

Tankregelung:

Bei Ankunft übernehmen Sie den Wagen mit vollem Tank und müssen diesen im Voraus bezahlen.
Der Kraftstoffpreis beträgt zwischen 90eur und 120eur (einschließlich dem Auffüllservice, welcher 30eur beträgt). Bitte beachten Sie, dass der Preis bis zum Übernahmedatum noch variieren kann.
Bei Rückgabe wird der entsprechende Betrag für den im Tank verbleibenden Kraftstoff (außer den Auffüllservice) zurückerstattet.
Wenn Sie den Wagen vollgetankt wieder abgeben, wird der entsprechende Betrag für den im Tank verbleibenden Kraftstoff (außer dem Auffüllservice) zurückerstattet. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall die Quittung einer Tankstelle in der Nähe des Flughafens vorzeigen müssen, um zu beweisen, dass der Tank wieder ganz gefüllt ist. Wenn Sie den Wagen vollgetankt abgeben, aber die Quittung nicht vorzeigen können, wird nicht mehr als 7/8 der Tankfüllung zurückerstattet.


Beispiel: voll/leer Fiat 500L - 4 Wochen - 59 € + 30 € Service = 89 €
voll/voll Fiat 500L - 4 Wochen - 104 € + 0 € Service = 104 € - dazu habe ich noch eventuell bei frühem Abflug den Stress kurz vor dem Flughafen zu tanken,
Ich persönlich bevorzuge deshalb voll/leer.
Die Tankfüllung muss so oder so bezahlt werden - und wenn ich bei voll/leer doch vorher tanke, bekomme ich den vollen Betrag(außer der 30 € Service - siehe oben beschrieben) wieder zurück - Tankquittung als Beleg beilegen.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Kipperlenny » Sa 19. Aug 2017, 23:47

4 Wochen - 59 €


Versteh ich nicht - du hast also 59€ Mietpreis und da ist ein voller Tank den du leer fahren kannst inklusive? Dadurch kostet das Auto dann ja gar nichts mehr?

Ich steh glaub ich total auf dem Schlauch und kapiere es einfach nicht :( Bei Voll-Voll muss ich doch VORHER und HINTERHER nichts an den Vermieter bzgl. Benzin zahlen, sondern zahle genau den Tankstellenpreis. Bei Voll-Leer zahle ich den Service + den Sprit der eventuell beim Vermieter auch teurer ist als an der Tankstelle.

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5438
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Akinom » So 20. Aug 2017, 00:03

Kipperlenny hat geschrieben:
4 Wochen - 59 €


Versteh ich nicht - du hast also 59€ Mietpreis und da ist ein voller Tank den du leer fahren kannst inklusive? Dadurch kostet das Auto dann ja gar nichts mehr?

Wo habe ich das geschrieben?


Ich steh glaub ich total auf dem Schlauch und kapiere es einfach nicht :( Bei Voll-Voll muss ich doch VORHER - natürlich musst du den Tank im Voraus bezahlen - siehe AGBs und HINTERHER nichts an den Vermieter bzgl. Benzin zahlen, sondern zahle genau den Tankstellenpreis. Bei Voll-Leer zahle ich den Service + den Sprit der eventuell beim Vermieter auch teurer ist als an der Tankstelle.


Möglicherweise sparst du da noch 5 € - aber wie schon geschrieben kannst du auch bei der Wahl voll/leer das Auto vollgetankt zurückbringen und bekommst dann ebenfalls den Tank erstattet.

Also du musst sowohl bei voll/leer, als auch bei voll/voll die Tankfüllung bezahlen.

Ich habe dies eigentlich in meinem Beispiel deutlich geschrieben:

Beispiel: voll/leer Fiat 500L - 4 Wochen - 59 € + 30 € Service = 89 € + Tankfüllung zwischen 60 - 90 €
Auszug AGBs bei voll/leer:

Bei Ankunft übernehmen Sie den Wagen mit vollem Tank und müssen diesen im Voraus bezahlen.
Der Kraftstoffpreis beträgt zwischen 90eur und 120eur (einschließlich dem Auffüllservice, welcher 30eur beträgt). Bitte beachten Sie, dass der Preis bis zum Übernahmedatum noch variieren kann.
Bei Rückgabe wird der entsprechende Betrag für den im Tank verbleibenden Kraftstoff (außer den Auffüllservice) zurückerstattet.
Wenn Sie den Wagen vollgetankt wieder abgeben, wird der entsprechende Betrag für den im Tank verbleibenden Kraftstoff (außer dem Auffüllservice) zurückerstattet. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall die Quittung einer Tankstelle in der Nähe des Flughafens vorzeigen müssen, um zu beweisen, dass der Tank wieder ganz gefüllt ist. Wenn Sie den Wagen vollgetankt abgeben, aber die Quittung nicht vorzeigen können, wird nicht mehr als 7/8 der Tankfüllung zurückerstattet
.


voll/voll Fiat 500L - 4 Wochen - 104 € + 0 € Service = 104 € + Tankfüllung zwischen 60 - 90 € -
Auszug AGBs bei voll/voll:
Bei Ankunft werden Sie gebeten, die Tankfüllung im Voraus zu bezahlen, der gesamte Betrag wird jedoch bei Rückgabe den gefüllten Tanks auf die Karte zurückerstattet. Der Kraftstoffpreis beträgt zwischen 60eur und 90eur . Bitte beachten Sie, dass der Preis bis zum Übernahmedatum noch variieren kann.
Zuletzt geändert von Akinom am So 20. Aug 2017, 00:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Kipperlenny » So 20. Aug 2017, 00:06

Wo habe ich das geschrieben?


Das kam aus Deinem Beispiel.

Beispiel: voll/leer Fiat 500L - 4 Wochen - 59 € + 30 € Service = 89 € + Tankfüllung zwischen 60 - 90 €


Jetzt verstehe ich es eher...

Beispiel: voll/voll Fiat 500L - 4 Wochen - 104 € + 0 € Service = 104 € + Tankfüllung zwischen 60 - 90 €


Aber warum es bei voll/voll soviel teurer ist kapiere ich dann doch nicht - aber das ist bestimmt genau das, worauf du hinweisen möchtest.

Dann wäre das letzte Problem das ich sehe der Preis des Tankinhaltes - steht in den AGB ob dieser sich tagesaktuell an dem der nächsten Tankstelle bemisst?

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5438
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Akinom » So 20. Aug 2017, 00:15

Kipperlenny hat geschrieben:
Wo habe ich das geschrieben?


Das kam aus Deinem Beispiel.

Beispiel: voll/leer Fiat 500L - 4 Wochen - 59 € + 30 € Service = 89 € + Tankfüllung zwischen 60 - 90 €


Jetzt verstehe ich es eher...

Beispiel: voll/voll Fiat 500L - 4 Wochen - 104 € + 0 € Service = 104 € + Tankfüllung zwischen 60 - 90 €


Aber warum es bei voll/voll soviel teurer ist kapiere ich dann doch nicht - aber das ist bestimmt genau das, worauf du hinweisen möchtest.

Ja genau! Ich verstehe das auch nicht. Aber ich denke, meine Rechnung stimmt schon. ;;)

Dann wäre das letzte Problem das ich sehe der Preis des Tankinhaltes - steht in den AGB ob dieser sich tagesaktuell an dem der nächsten Tankstelle bemisst?
Auch das steht in den AGBs: Bitte beachten Sie, dass der Preis bis zum Übernahmedatum noch variieren kann. Deshalb die Preisspanne 60 - 90 €
Super wäre, wenn ich bei unserer Tankstelle tanken könnte - da ist der Preis immer 10 - 12 Cent pro Liter günstiger, aber man muss an der Tankstelle vor dem Flughafen tanken - sollte er nicht ganz voll sein, fällt bei einigen Anbietern eine Gebühr zwischen 40 und 50 € an. Also auch noch mehr wie der Auffüllservice bei voll/leer, den man dort im voraus bezahlt.




Die AGBs variieren -
die genannten waren von Record.

z.B. Goldcar - voll/voll: - da muss auch der Auffüllservice im voraus bezahlt werden. Bekommt man dann zurückerstattet.

dazu dasselbe Auto, selber Zeitraum:
voll/voll - 220 €
voll/leer - 142 € echt krass :-o

Tankregelung:

Bei Ankunft werden Sie gebeten, die Tankfüllung im Voraus zu bezahlen, der gesamte Betrag wird jedoch bei Rückgabe den gefüllten Tanks auf die Karte zurückerstattet. Der Kraftstoffpreis beträgt zwischen 82eur und 133eur (einschließlich dem Auffüllservice, welcher zwischen 23eur und 38eur liegt). Bei Rückgabe mit vollem Tank wird der berechnete Betrag (einschließlich dem Auffüllservice) zurückerstattet. Bitte beachten Sie, dass der Preis bis zum Übernahmedatum noch variieren kann.
Falls der Tank des Mietwagens bei Rückgabe nicht ganz voll ist, wird eine Gebühr von 50eur für das Auffüllen sowie der Betrag für den fehlenden Kraftstoff berechnet.
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Rückgabe des Fahrzeugs die Tankquittung vorlegen müssen, ohne diese kann die Rückerstattung nicht erfolgen.

Anhalter
bisoño
bisoño
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 11:21

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Anhalter » So 20. Aug 2017, 02:15

Akinom hat geschrieben:
Anhalter hat geschrieben:So, jetzt hab ich noch ne bessere Verbindung gefunden, aber damit gleich wieder ein neues Problem:

Ich lande in ALC und fliege von VLC zurück. Ich vermute ganz stark, dass das Aufpreis kostet, ein Fahrzeug an einer anderen Station zurückzugeben, finde dazu aber bei doyospain nichts. Kann das sein, dass das wirklich kostenlos ist? Würde mich ja fast überraschen, sonst lassen die Vermieter doch auch jede Kleinigkeit bezahlen.

edit: so, Problem gelöst. Ich hab nun bei Centauro gemietet, Gruppe B, Voll-Voll, Zusatzfahrer und Abgabe an anderer Station für knapp unter 100€. Denke das passt.


Mich würde noch interessieren wann du fliegst und wie lange du den Mietwagen hast?
Ich bin der Meinung(nach meinen Berechnungen) - dass man mit voll/leer günstiger weg kommt laut den AGBs kommt ja zum Mietpreis bei Voll/voll trotzdem noch die Tankfüllung incl. dem Service dazu und du musst das Auto wieder vollgetankt bringen. - Eigentlich nur Nachteile.


Hi,

wir fliegen vom 28.10 zum 04.11.
Voll/Voll bedeutet, nach meinem Verständnis, dass ich zwar vorher den vollen Tank (plus etwaige kreative Aufschläge) bezahle, dann aber auch, sollte ich das Auto wieder vollgetankt abgeben, das in voller Höhe zurück erhalte.

So lese ich das in jedem Fall auch aus der Webseite raus, aber das mag täuschen, und ich lasse mich da gerne belehren.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3159
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon nixwielos » So 20. Aug 2017, 09:35

Akinom hat geschrieben:@nixwielos - hast du bei den AGBs bei Goldcar (und auch Rhodium) unter "Informationen" schon gelesen -

Bei Abholung muss eine Flughafensteuer an den Mietwagenanbieter bezahlt werden. Der Preis dieser Steuer ist 8% des Mietpreises + jegliche Extras + Preis der Tankfüllung. Der Maximalbetrag dieser Flughafensteuer beträgt 35.09eur

Das ist ja toll!!!!


Ja Akinom, das habe ich gelesen, ist neu und ich bin gespannt, was sonst noch kommt. ZB habe ich noch nie Aufpreis für Diesel bezahlt, obwohl das schon länger in den AGB steht. Mal sehen, ob ich jetzt zum ersten Mal blute...

Leider sind die anderen Anbieter bisher in toto noch teuerer, vielleicht tut sich ja noch was. Ich suche derzeit auch über andere Portale...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
hu-ba
activo
activo
Beiträge: 117
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:27
Wohnort: Süddeutschland / ES San Fulgencio Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon hu-ba » So 20. Aug 2017, 15:54

... ich lese gerade einmal wieder AGBs

Allgemeine Bedingungen Firefly

....Es gibt keine Altersgrenze solange Sie eine gültige Fahrerlaubnis besitzen.


Das war mir neu. Ich dachte es gibt allgemein Aufschläge und Grenzen.

Ich bin auf Firefly gespannt. Sonst bin ich immer mit Goldcar gut gefahren.

Meist habe ich über Doyouspain gebucht, um dann kurz vorher zu stornieren und dann bei goldcar noch billiger zu fahren .... immer full/full und Storniermöglichkeit.
Grüße

hubert

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitragvon Kipperlenny » So 20. Aug 2017, 16:02

Firefly hat uns bei der Rückgabe bestätigt dass alles ok ist und den zettel gestempelt, dass wir die Kaution zurück bekommen. Dann zwei Wochen später haben sie über 250€ von meiner Kreditkarte abgebucht für "eine extra Innenraumreinigung". Das bekam ich natürlich nicht von der Vollkasko ersetzt "weil es ja kein Schaden ist" und die Mastercard Firma wollte auch nicht helfen "wir sollten erst versuchen uns mit dem Vermieter zu einigen, dann bräuchte Mastercard ein Schreiben von Firefly, dass wir uns nicht einigen".....


Zurück zu „Mietwagen“