Mietwagen an der Costa Blanca

Benutzeravatar
hu-ba
activo
activo
Beiträge: 252
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:27
Wohnort: Süddeutschland / ES San Fulgencio Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von hu-ba » Do 9. Mai 2019, 20:30

Bei Barclay bekommt der Partner kostenlos auch eine Visa und Mastercard. Wichtig, da die KK immer vom Fahrer sein muss.

Und ich lass mich gerne fahren. O.k. hat meistens Angebote, 2. Fahrer kostenlos, kann ich auch empfehlen..... über Doyospain
Grüße

hubert

markimark
principiante
principiante
Beiträge: 6
Registriert: Di 7. Mai 2019, 11:06

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von markimark » Fr 10. Mai 2019, 21:51

Ich habe gerade mal die Mietwagenkonditionen auf DoYouSpain aufgerufen. @Akinom scheint ja hier der Freak für die besten Konditionen zu sein und hat geschildert, daß je nach Angebot als Tankregelung voll/voll günstiger sei und mal voll/leer günstiger sei. Nun wird bei mir nicht die exakte Höhe der Service-Gebühr angezeigt, siehe Screenshots. Kann mir bitte jemand helfen, was ich falsch mache?
Vielen Dank. Im Beispiel aus den Screenshots wäre das Voll/Leer - Angebot günstiger, wenn der Minimalbetrag als Service-Gebühr anfallen würde.
Dateianhänge
Screenshot 2019-05-10 21.39.43.png
Screenshot 2019-05-10 21.42.39.png

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Akinom » Fr 10. Mai 2019, 23:52

Hallo Markimark,
Seit einiger Zeit ist voll/voll günstiger - früher war voll/leer in der Regel günstiger.
so wie deine Beispiele, kannst du das nicht vergleichen.
Du musst den Vergleich vom selben Anbieter machen.
Bei voll /leer kommt noch die Servicegebühr dazu zwischen 32 und 50 € - die AGB s sind bei allen Autos gleich(je Anbieter) - die Höhe richtet sich nach dem Autotyp - kleines Auto weniger Sprit/kleinere Gebühr - großes Auto mehr Sprit/höhere Gebühr.

Dann bedenken - alle außer Record verlangen eine Flughafensteuer(Firmen die on Airport sind) max. 35 €
markimark hat geschrieben:
Fr 10. Mai 2019, 21:51
Ich habe gerade mal die Mietwagenkonditionen auf DoYouSpain aufgerufen. @Akinom scheint ja hier der Freak für die besten Konditionen zu sein und hat geschildert, daß je nach Angebot als Tankregelung voll/voll günstiger sei und mal voll/leer günstiger sei. Nun wird bei mir nicht die exakte Höhe der Service-Gebühr angezeigt, siehe Screenshots. Kann mir bitte jemand helfen, was ich falsch mache?
Vielen Dank. Im Beispiel aus den Screenshots wäre das Voll/Leer - Angebot günstiger, wenn der Minimalbetrag als Service-Gebühr anfallen würde.

Dran denken beim Buchen - stornierbare Preise wählen da die Preise günstiger werden - deine Beispiele sind nicht stornierbar.

Beispiel Record:

2 Wochen: 13. - 27. Juni Ford Focus voll/leer 51 € (unbegrenzte km) -- Voll/voll 67 € (allerdings begrenzte km)

Beispiel goldcar: voll/leer 62 € (unbegrenzte km) -- voll/voll 78 € (begrenzte km) + Flughafensteuer

Diese Preise werden noch nach unten gehen!
Falls ich etwas vergessen habe - fragen.

Meine aktuelle Buchung war - ein Nissan Pulsar - 16 Tage voll/voll 9.55 € - hab ein Uprade am Flughafen gemacht Renault Captur (1000 km ) 28 €

markimark
principiante
principiante
Beiträge: 6
Registriert: Di 7. Mai 2019, 11:06

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von markimark » Sa 11. Mai 2019, 20:57

Danke für die Hilfe und den Hinweis mit der Flughafensteuer. Das wusste ich noch nicht. Im vergangen Jahr hatte ich beide Male bei Centauro (auch im Flughafen gelegen) angemietet, da brauchte ich die Steuer nicht zu bezahlen (bzw. war ggf. in der Rate schon enthalten).

Ira
bisoño
bisoño
Beiträge: 18
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 08:21
Wohnort: Engelskirchen / Calpe

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Ira » Mo 13. Mai 2019, 15:42

Hallo,
da wir jetzt auch öfters in Costa Blanca sind, mieten wir uns den Wagen bei den verschiedenen Mietwagengesellschaften entweder direkt am Flughafen Alicante, oder im nahgelegenen Torrellano, kommt halt immer auf den Preis darauf an. Bis jetzt hatten wir keine Probleme mit Visa gehabt. Alles verläuft schnell und unkompliziert. Vor allem sie buchen ja den Betrag nicht ab, sondern lassen ihn nur sperren, abgebucht wird ja nur das volle Tank, aber nach dem man das Auto wieder vollgetankt abgibt, wird das Geld direkt gutgeschrieben.
Was ich allerdings raten würde, immer bevor man mit dem gemieteten Wagen los fährt, vorher Fotos von irgendwelchen Kratzern und Macken am Auto machen. Manche Gesellschaften kontrollieren es bei der Rückgabe ziemlich genau nach. Zwar wießen die Vermittler über den Schäden, aber beim letzten Mal fehlte ein Nachweis (Foto) über einem Kratze an der Autotür. Wir hatten Glück, dass wir diesen Nachweis selber hatten! Ich meine es ist alles Versichert, aber keiner will den Ärger und schon gar nicht vom Abflug.

Gruß
Irina

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4548
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von nurgis » Mo 13. Mai 2019, 22:29

@ Ira, danke für die gute Info.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „Mietwagen“