Mietwagen an der Costa Blanca

Anhalter
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 36
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 11:21

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Anhalter » Mo 13. Nov 2017, 09:40

Nachtrag: Wenige Tage später war die Kaution "entblockt" und das Spritgeld gutgeschrieben. Somit alles sauber abgewickelt und ich bleibe bei meiner Aussage aus dem vorigen Post.

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5751
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Akinom » Mo 13. Nov 2017, 10:18

Danke euch für eure Erfahrungen >:d<

Mein letzter Aufenthalt ist nun schon wieder 2 Wochen her.
Dieses mal musste ich die 6 Wochen splitten.
18 Tage dickmanns und 25 Tage Record car.
Obwohl die Bewertungen bei Dickmanns nicht so toll sind und für mich auch der Shuttle Service nicht so in Frage kommt, habe ich es gewagt. Der Preis war gut 32 € für einen kleineren Kombi.
Da ich beim hinflug meinen Mann dabei hatte, war es mit dem Shuttle kein Problem. Kostet ca. 30 Minuten mehr Zeit.
Im Büro konnte ich noch ein Upgrade für einen vw caddy machen und bezahlte dann 70 €
Die Rückgabe funktionierte problemlos. Alles angeschaut, abgezeichnet und.... bei mir wurde keine Kaution abgebucht wie in den Bewertungen zu lesen ist, sondern ebenfalls nur geblockt und nach ein paar Tagen freigegeben.

Danach holte ich meinen gebuchten Berlingo o.ä. bei Record ab.
Keine Wartezeit. Dann sah ich einen herkömmlichen Schlüssel liegen und sagte, dass ich gerne ein Auto mit Fernbedienung hätte.
Kein Problem - ich bekam einen kangoo mit 4000 km ohne Macken tolle Ausstattung usw.
120 € für 25 Tage.
Rückgabe problemlos
Kaution am nächsten Tag frei. Info per E-Mail erhalten.

LG Monika :-D

Rufus
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:30

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Rufus » Mo 13. Nov 2017, 23:09

Also wir haben auch bei dickmanns schon gebucht und der Service war klasse
Würde jederzeit wieder dort buchen

Benutzeravatar
hu-ba
activo
activo
Beiträge: 194
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:27
Wohnort: Süddeutschland / ES San Fulgencio Urb. La Marina

Zeit fürs Forum dank Goldcar und doyouspain

Beitrag von hu-ba » Mi 13. Dez 2017, 20:05

Hallo

Unser Flug wurde abgeändert.

Abflug statt 19:00 Uhr, schon um 17:00.

Schön....dann bin ich früher in La Marina - dachte ich.

Jetzt sitze ich hier im Flughafen ALC und warte hier die 2-3 Stunden Verschiebung.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich die Reservierung stornieren muss und mit der neuen Zeit frisch buchen.

So wird man entschleunigt... und ist noch ein Stück entspannter.

Nebenbei: DOYOUSPAIN ist telefonisch gut erreichbar, spricht deutsch und hat auch Verständnis.

Ich möge bitte warten......
Grüße

hubert

Rufus
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:30

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Rufus » Di 2. Jan 2018, 00:30

Hallo zusammen
Wir fliegen dieses Jahr nach Barcelona und ich schaue gerade für ein Auto für 3 Wochen im August
Auffällig ist das alle brocker wie Check 24, cardelmar, billiger Mietwagen die Kreditkarte sofort belasten wollen. Ich kannte das bisher so das erst bei Abholung abgebucht wird. So arbeiten die mit dem Geld schon 8 Monate im voraus was ich nicht wirklich gut finde wer weiß was passiert und das Geld ist weg. Einzige Ausnahme scheint doyouspain zusein. Wie sind eure Erfahrungen
Jemand einen Tipp bezüglich Mietwagen ab barcelona. Wann am besten buchen finde die Fahrzeuge derzeit recht teuer
Was für ein Fahrzeug würdet ihr nehmen bei 2 Erwachsene und 2Kinder
Benötigen einen größeren eigentlich nur wegen den Gepäck da wir 3Wochen bleiben bestimmt 3 Trolls
Das wird mit klasse corsa wahrscheinlich schwierig
Aber klasse berlingo zur Zeit ca 650 mit schlechter tankregelung sodass ich dann auf rund 800Euro käme. Wie haltet ihr das mit der Zusatzversicherung habe ich bisher immer abgelehnt habe nur gehört das einige Vermieter bei Abholung darauf bestanden dann wäre ich bei dem Beispiel bei knapp 1000 Euro
Habe für so ein Fahrzeug vor 3/4 Jahre 340 Euro bezahlt und auch in den Ferien

Rufus
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:30

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Rufus » Di 2. Jan 2018, 01:34

Habt ihr Erfahrungen mit rentalcars

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Miesepeter » Di 2. Jan 2018, 09:09

Schau mal hier (leider nur spanisch): https://alquilerdecoches.rastreator.com ... lierFilter
"Sparer ist wer weniger Geld ausgibt als er nicht hat." - W Schäuble.
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Rufus
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:30

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Rufus » Di 2. Jan 2018, 09:53

Hi
Hast du damit schon Erfahrungen gemacht
rastreattor scheint rentalcars zu sein Sprache kann man einstellen
Habe auf dem ersten Blick die mietbedingung nicht gefunden
Auto über centauro ist glaube ich ok
Steht aber auch nicht ob sofort die Kreditkarte belastet wird
Werde mal die Hotline anrufen

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Miesepeter » Di 2. Jan 2018, 12:08

Rastreator ist m.W. ein Vergleichsportal, das gibt einen Überblick. Es gibt kein Allgemeinrezept, die Vermieter funktionieren ortsabhängig und es ist praktisch alles möglich. Ich miete nur noch direkt vom Verleiher, obwohl das auch überwiegend Franchisenehmer sind, hinter denen manchmal ganz miese Abzocker sind.
Abgesehen davon würde ich davon abraten, Barcelona mit Kfz. erkunden zu wollen - der Verkehr ist chaotisch und parken unmöglich. Mit S- und U-Bahn kommst Du schnell und preiswert überll hin, Vorsicht vor bandenmässig agierenden Trickdieben. Wenn die Dich im Visier haben, hast Du keine Chance. Die Polizei kann wenig oder gar nichts unternehmen, Anzeigen sind reiner Zeitverlust. Kleide dich unauffällig und meide Menschenansammlungen. Etwas Kleingeld ausserhalb des Portemonnaies lose führen. Portemonnaie oder Brieftasche kónnen Dir aus der Hand gerissen werden. Auf Ansprechen von Fremden nicht reagieren und einfach weitergehen. In den engen Altstadtgassen ist es vorgekommen, dass Touristen in einen Hauseingang gezerrt und dort in Ruhe aller Habseligkeiten beaubt wurden.
"Sparer ist wer weniger Geld ausgibt als er nicht hat." - W Schäuble.
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Rufus
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:30

Re: Mietwagen an der Costa Blanca

Beitrag von Rufus » Di 2. Jan 2018, 12:52

Wir fahren vom Flughafen barcelona in Richtung peniscola also bleiben nicht in Barcelona
Mit dem Auto würde ich auch nur im randgebiet fahren und von dort dann mit der Bahn das machen wir wahrscheinlich zum Ende des Urlaubs

Hoffe das ich autotechnisch was finde - ich kannte es bisher nicht so das sofort der Betrag abgebucht wird sondern erst wenn das Fahrzeug abgeholt wird
Finde es schon riskant weil in 8 Monaten kann viel passieren und wenn der Vermieter plötzlich insolvent ist ist das Geld futsch

Antworten

Zurück zu „Mietwagen“