Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16508
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Oliva B. » Fr 24. Feb 2017, 19:30

hundetraudl hat geschrieben::((
Miesepeter hat geschrieben:Ja, IKEA stopft einige Löcher, auch u.a. mit eingelegten Heringen und in Sachen Bettwaren. Aber Saucen- und Suppenkasper kommen selbst bei Lidl/Aldi kaum auf ihre Kosten, oer so einfache und elementare Dinge wie Maggi-Fondor.

Igitt pfui :((


Eine leckere Gemüsebrühe für Suppen und Saucen ist schnell und einfach zubereitet - und man kann auf Geschmacksverstärker verzichten. ;)

daenu
seguidor
seguidor
Beiträge: 52
Registriert: Do 3. Mär 2011, 22:42

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon daenu » Sa 25. Feb 2017, 10:56

Eine leckere Gemüsebrühe für Suppen und Saucen ist schnell und einfach zubereitet - und man kann auf Geschmacksverstärker verzichten. ;)


Die Geschmacksverstärker werden ja für die Pizza gebraucht :-)

gruess daenu

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9250
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon sol » Sa 25. Feb 2017, 11:03

daenu hat geschrieben:
Die Geschmacksverstärker werden ja für die Pizza gebraucht :-)

gruess daenu


Wieso- Pizza kan man gut ohne- zubereiten
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 868
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon balina » Sa 25. Feb 2017, 12:31

Gibt es beim Chinesen denn auch Pizza??? :twisted:

Meine Gemüsebrühe mache ich so: Mohrrüben (Wurzeln), Knollensellerie, Porree, Petersilienwurzel, Knoblauch und was mit noch so einfällt, roh im Mixer häckseln. Abwiegen und 1/10 bis 1/7 vom Gewicht des Gehäckselten mit Salz gründlich vermengen. Könnte sich theoretisch bis zum halben Jahr in einem gut verschlossenen Glas im Kühlschrank halten.

Hält sich bei mir nur nicht. Ist vorher verbraucht.

Anfangs habe ich die Knollensellerie im Gemüsefach des SM vermißt. Inzwischen habe ich einen Marktstand gefunden, der auch halbe Knollen verkauft.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Atze » Sa 25. Feb 2017, 12:39

Oliva B. hat geschrieben:Eine leckere Gemüsebrühe für Suppen und Saucen ist schnell und einfach zubereitet - und man kann auf Geschmacksverstärker verzichten. ;)


Sagen wir mal: Man kann auf zusätzliche Geschmacksverstärker verzichten.
Mit Ausnahme von Wasser, Salz und Olivenöl (da bin ich mir noch nicht ganz sicher) ist in allen angegebenen Zutaten mehr oder weniger Glutamat enthalten.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1353
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Kipperlenny » Sa 25. Feb 2017, 12:41

Glutamat ist an sich auch erst mal nicht schlimm - schlimm ist (meiner Meinung nach) nur, wenn man es in übermäßigen Mengen, in extrahierter, konzentrierter Form den Speisen zusetzt. Ansonsten ist es halt nur einer von vielen Stoffen der in Nahrungsmitteln natürlicherweise vorkommt.

Wie immer, die Menge macht das Gift :)

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Atze » Sa 25. Feb 2017, 13:01

sol hat geschrieben:Wieso- Pizza kann man gut ohne- zubereiten


Auch hier: Ohne zusätzliche...
Weizenmehl 450 enthält über 3 g Glutaminsäure /100 g.
Weniger fein ausgemahlene (1050) über 4 g.
Auch das Tomatenmark hat 1g/100g
Und gereifter Parmesan noch mehr:

Man kann einfach dem bösen Glutamat nicht entkommen.
So ein Mist aber auch..... :mrgreen:

(Das heißt jetzt nicht, dass ihr euch zusätzlich die Würze noch drüberkippen sollt, wie es z.B. die Japaner mit ihrer Sojasauce tun)
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Cozumel » Sa 25. Feb 2017, 13:08

*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Spanier2017
bisoño
bisoño
Beiträge: 24
Registriert: Di 7. Feb 2017, 19:25

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Spanier2017 » Sa 25. Feb 2017, 13:10

Ich leide am „Chinarestaurant-Syndrom“ vor allem in Zusammenhang mit Krustentieren. Ein äußerst unangenehmes Gefühl, ein Kribbeln und Brennen am ganzen Körper, kalt- und heiss-Attaken, ich bekomme unheimlichen Durst, Herzrasen und denke ich falle jeden Moment in Ohnmacht. Nein, es handelt sich um keine Einbildung meinerseits, denn ich habe es immer wieder versucht und immer die gleichen Symptome.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Atze » Sa 25. Feb 2017, 13:27

LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)


Zurück zu „Umfragen & Diskussionen über das Leben in Spanien“