Trump - Amerika nach der Wahl

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Cozumel » So 28. Mai 2017, 12:37

Hallo Kiebitz,

so "faszinierend" ich dieses Trump Phänomen anfänglich fand, jetzt ist das nur noch deprimierend, weil es so verheerend jeden Fortschritt unterbindet und bereits Erreichtes wieder einreisst. Dazu kommt dann noch die Unsicherheit die er verbreitet.
Vieles lässt sich auch nicht wieder "reparieren" wenn dieser Präsident dann nicht mehr aktuell ist.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16508
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Oliva B. » Do 1. Jun 2017, 21:48

Jetzt ist es amtlich: Trump kündigt den Klimavertrag von Paris! - Unfassbar!

Detlev
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 10:03
Wohnort: Platamonas/GR, Essen/D

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Detlev » Fr 2. Jun 2017, 07:35

Ich hab gestern einen Bericht ueber des Ausstieg aus dem Abkommen gelesen.

Danach kann Amerika nicht ohne weiteres und erst recht nicht sofort aussteigen.

Es gibt angeblich irgendeine Uebergangsfrist von drei Jahren und nach einem weiteren Jahr kann anscheinend erst der endgueltige Austritt erfolgen.

Interessanterweise ist das wohl der 3. November 2020, einen Tag nach der naechsten Praesidentenwahl.

Koennte man daraus schliessen, dass ein moeglicher neuer Praesident den Ausstieg kippt?

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2421
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon vitalista » Fr 2. Jun 2017, 17:08

Ich hoffe nur, Trump schießt sich mit seinen Taten selbst ins Knie.
Warum habe ich bei ihm nur immer das Gefühl, es geht ihm nur um: deal or no deal? :-o Alles andere ist ihm schnurz und darauf ist er auch noch stolz. :roll:
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Atze » Fr 2. Jun 2017, 17:16

Ich habe fassungslos gesehen, wie diesen Mensch einen anderen Ministerpräsidenten (OK, war ja nur der von Montenegro) beiseite drängelt, um in die erste Reihe zu kommen. Kein Benehmen. Very sad.
Im Folgenden muss man etwas bis zum Clip runterscrollen.
http://diepresse.com/home/techscience/i ... teria-tobt
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3088
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon nurgis » Fr 9. Jun 2017, 00:58

Ich denke Comey braucht jetzt sehr aufmerksame Bewacher. Trump wird nicht einfach durch seine Anschuldigungen aufgeben und Mittel dagegen suchen,notfalls durch "Unfälle".
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Cozumel » Di 13. Jun 2017, 18:04

Ich finde es beeindruckend wie in den USA hohe Beamte und Minister (aktuell der Justizminister) mutig aussagen. Wohlwissend, dass Trump sofort entlässt wenn es ihm in den Kram passt.

Die Demokratie funktioniert noch mit seinen Checks and Balances. Bild
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Atze » Di 13. Jun 2017, 20:21

Das ist jetzt aüßerst o.T oder nicht?
Immerhin hat Merkel nach Trump eine Dummheit gemacht - im September 2015.
Wir dagegen waren dagegen ein bisschen stolz, dass so etwas in D möglich ist, und nach der jetzt laufenden Sendung auf Arte hatten wir nach Ansicht anderer Länder auch Grund dazu.

Jetzt auf Arte
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Cozumel » Di 13. Jun 2017, 20:31

Atze ich verstehe kein Wort! Beziehst Du Dich auf mein posting?

Die Sendung auf Arte guck ich auch gerade.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2143
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Trump - Amerika nach der Wahl

Beitragvon Atze » Di 13. Jun 2017, 20:37

Nein, ich platzte gerade in diese Sendung hinein und wollte einen schnellen Weg, das euch mitzuteilen.
Keine Zeit, den passenden Trööt über Merkel herauszusuchen.
Und einen neuen Faden aufmachen wollte ich auch nicht.
Da kam mir Trump gerade recht.
Tschuldigung.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)


Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“