By, by Präsident Erdogan

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Cozumel » Mo 17. Apr 2017, 19:23

basi, die meisten haben ja nicht verstanden um was es wirklich geht, sie finden den Sultan von Bosporus eine beeindruckende Persönlichkeit, der die Türkei, die die EU wie ein Entwicklungsland behandelt hat, gut für die Türkei. Sie träumen wieder den Traum vom Grossosmanischen Reich.
Wie man ja weiss, sind sie da nicht alleine, Grossbritanien und die USA denken ja genauso.

Erdogan hat die Türkei seit er in die Landespolitik ist aus dem Dornröschenschlaf geholt und die Wirtschaft wirklich beeindruckend vorangebracht.
Aber wie das so ist mit Macht, er hat sich korrumpieren lassen und durch seine Grossmannssucht der Wirtschaft geschadet.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1222
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon basi » Mo 17. Apr 2017, 19:56

Dann sollten diese Türken doch bitte in die Türkei übersiedeln und den Sultan vom Bosporus bei seinen Bemühungen zum Untergang unterstützen.
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Cozumel » Mo 17. Apr 2017, 20:01

Das seh ich (leider) auch so. Ich meine, das entspricht jetzt nicht ganz meiner normalen, toleranten Einstellung. :oops: ;)
Wie sagte Luther doch? "Hier stehe ich, ich kann nicht anders."
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Busbauer
activo
activo
Beiträge: 233
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 08:42
Wohnort: Remstal / Moraira

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Busbauer » Mo 17. Apr 2017, 20:11

sol hat geschrieben:aus anderer Sicht :

Freilandhühner stimmen für ihre Käfighaltung


...das stimmt so nicht ganz.
Die Freilandhühner in Deutschland stimmen für die Käfighaltung der Hühner in der Türkei und schuen dann von aussen zu :((

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 770
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Miesepeter » Mo 17. Apr 2017, 22:48

.....bis einer, dem die Zeit zu lang, den krummen Säbel auf ihn schwang......
.....zur Rechtenb sieht man wie zur Linken, nen halben Türken hinuntersinken......
.....da packt die Türken kalter Grauss: sie fliehn in alle Welt hinaus (mit etwas Verspätung auch nach Deutschland?)...
(Ludwig Uhland 1787-1862)
Den Friedenskampf gewinnt der mit dem längeren Knüppel.
Demokratie ist auch, wenn eine Mörderbande ihr nächstes Opfer WÄHLT.
Der Verlierer von heute kann morgen ein Sieger sein (aus Don Quijote) ggf. im Beine baumeln lassen.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1256
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon hundetraudl » Mo 17. Apr 2017, 23:55

Busbauer hat geschrieben:Das erschüttert mich wirklich :

Wahl.jpg

Das das "einfache Volk" seinen Untergang selber wählt kann man nicht ändern, aber hier in einer lupenreinen Demokratie leben und den in der Türkei lebenden die Pest an den Hals wählen geht gar nicht.
Jeder der mit Ja gestimmt hat soll jetzt aufbrechen - heim in die Türkei um dabei zu sein wenn es steil abwärts geht....

Stimmt jeder der für Erdogan gewählt hat, soll seinen Koffer packen und dort leben.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3155
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon nurgis » Di 18. Apr 2017, 00:22

Sie geniessen die absolute Kommunikations- Freiheit im Westen und Deutschland und wählen einen, der das alles abschaffen will. Der grösste Erfolg für Erdogan kam von den Türken die ausserhalb der Türkei in westlichen Ländern leben. Entschulgigung, warum leben sie dann hier, wenn es unter seiner Herrschaft besser ist ??? Vielleicht erleben sie in nächster Nähe die Ausführung der von ihm wieder eingeführten Todesstrafe bei Nahestehenden, die durch Justitzirrtum hingerichtet wurden. Könnte sein , dass dann die grauen Zellen wieder klar denken.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1222
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon basi » Di 18. Apr 2017, 00:27

Interessant ist auch in welchen Gebieten der Türkei pro Erdogan gestimmt wurde, ich glaube da lebt nicht die Intelligenz und Zukunft der Türkei:
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... bnisse.jpg

Aber ich kann mich auch täuschen.
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1222
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon basi » Di 18. Apr 2017, 02:24

Ein weiterer Aspekt wird hier zur Diskussion gestellt:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 43582.html

Aber komischerweise scheint in fast allen europäischen Ländern dieses Problem zu bestehen, Frage also liegt es an den Europäern oder an den Türken?
Keine Ahnung.
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Cozumel » Di 18. Apr 2017, 08:27

Ich bin auf diesem Gebiet keine Expertin, aber bei all dem frage ich mich (bezogen auf den Artiekel von basi) haben denn die Türken in DE sich genügend integriert?
Denn das sehe ich als erste Bringschuld (blödes Wort).
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill


Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“