Europas Schicksalsjahr 2017

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9985
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Cozumel » So 23. Apr 2017, 19:39

Wir unterhalten uns über alles, nur nicht über die Wahl heute in Frankreich.

Im Falle Marine Le Pen oder Jean-Luc Mélenchon gewinnen und kommen in die Stichwahl muss mit einer
gravierenden Veränderung gerechnet werden.

Beide Kandidaten wollen Frankreich aus der EU lösen und damit ist die EU dann Geschichte.

Ich weiss natürlich, dass es Menschen gibt, die darin kein Problem sehen oder es sogar gut finden.
So leid es mir tut, aber das ist einfach zu kurz gedacht.
Es wird unser Leben verändern. Es wird aber auch unsere Wirtschaft verändern. Nicht zum positiven.

Zwei allerdings wird es sehr freuen, hat doch zumindest einer schon lange darauf hingearbeitet.
Putin und Trump.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Busbauer
activo
activo
Beiträge: 257
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 08:42
Wohnort: Remstal / Moraira

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Busbauer » So 23. Apr 2017, 21:29

20.44 :
Die Hochrechnungen passen sich weiter an. Laut 20 Minutes kommt Macron derzeit auf 23,8 Prozent der Wählerstimmen, Marine Le Pen auf 21,6 Prozent. Es folgen François Fillon mit 20,3 Prozent, Jean-Luc Mélenchon mit 19,6 Prozent und Benoit Hamon mit 6,1 Prozent.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3837
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von nurgis » So 23. Apr 2017, 22:09

Die AfD strebt doch auch einen Euroausstieg an. Zurück zu den Einzelstaaten, Grenzen , Behinderungen etc. Gar nicht lustig.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9985
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Cozumel » So 23. Apr 2017, 22:19

Hi nurgis,

die AFD strebt aber zur Zeit keine Regierungsbeteiligung an, die le Pen schon.
Und sie kann immer noch gewinnen.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2604
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von pichichi » So 23. Apr 2017, 22:45

glaube ich nicht, die unterlegenen Kandidaten haben Macron volle Unterstützung zugesagt, damit sollten mindestens 60% für ihn am 7. Mai stimmen

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9985
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Cozumel » So 23. Apr 2017, 22:53

Hallo Herbert :)
Das hoffe ich auch.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9985
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Cozumel » So 30. Apr 2017, 12:20

Inzwischen ist klar, dass nicht alle unterlegenen Kandidaten in Frankreich eine Wahlempfehlung für Macron abgeben.

Le Pen ist inzwischen so hoffähig geworden, dass es keine Proteste von den Intellektuellen gegen die Ultrarechten gibt.

Der Ausgang ist heute, nach einer Woche, absolut nicht klar.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9985
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Cozumel » Do 4. Mai 2017, 10:50

Für die, die das Fernsehduell gestern zwischen Macron und LePen nicht gesehen haben.

Macron punktete gestern gegen LePen.

Beide haben sich aber leider nur gegenseitig beschimpft und trotz mehrfacher Aufforderung der Moderatoren nicht Ihr Programm vorgestellt.

Hoffentlich artet das in Deutschland im Herbst nicht so aus.

In Frankreich bleibt es weiter spannend.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von sol » Do 4. Mai 2017, 11:17

Cozumel hat geschrieben:Wir unterhalten uns über alles, nur nicht über die Wahl heute in Frankreich.

Beide Kandidaten wollen Frankreich aus der EU lösen und damit ist die EU dann Geschichte.
na, DAS stimmt wohl so nicht---

Macron : " Für ein starkes Europa "
Gruss Wolfgang

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9985
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Europas Schicksalsjahr 2017

Beitrag von Cozumel » Do 4. Mai 2017, 11:22

sol, wer lesen kann, ist im Vorteil:
Im Falle Marine Le Pen oder Jean-Luc Mélenchon gewinnen und kommen in die Stichwahl, muss mit einer
gravierenden Veränderung gerechnet werden.

Beide Kandidaten wollen Frankreich aus der EU lösen und damit ist die EU dann Geschichte.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Antworten

Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“