Heizen, Energie und Verfügbarkeit von Geräten

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
JanV
activo
activo
Beiträge: 382
Registriert: So 2. Feb 2020, 10:12

Re: Heizen, Energie und Verfügbarkeit von Geräten

Beitrag von JanV »

Beefeater hat geschrieben: So 31. Jul 2022, 12:07 ......

Mutig in der heutigen Zeit noch eine Ölheizung zu ersetzen ...
Die Preise werden nicht mehr fallen .. und Verbote rücken immer näher ...
.....
Warum mutig? Ich hätte es vor einem, zwei Jahren machen sollen, es wäre billiger gewesen.
Der Umbau auf Gas würde viel kosten, alleine der Ausbau und Entsorgung vom Öltank, wo immer noch genug Öl für die nächsten 3 Jahre drin ist. Alleine das wäre teurer, als jede Ersparnis mit Gas. Dann Umbau mit Gastank, keine Ahnung, ob dafür eine Baugenehmigung notwendig ist. Über PV habe ich gar nicht nachgedacht.
So habe ich eine nagelneue, wahrscheinlich auch noch sparsamere Anlage, und dass ein generelles Betriebsverbot in den nächsten paar (10-15) Jahren kommt, nein eher nicht. Und wenn, naja, so extrem teuer war es auch wieder nicht.
Jan
Benutzeravatar
Beefeater
activo
activo
Beiträge: 199
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10

Re: Heizen, Energie und Verfügbarkeit von Geräten

Beitrag von Beefeater »

ok, wenn man noch Öl Vorrat für 3 Jahre hat, macht son Brenneraustausch sicher noch Sinn.

Bis 2025 dürfen (in D) ja sogar neue Heizungen noch verbaut werden.

Wenn ich mir aber die Preissteigerung in Erinnerung rufe...
Ich hatte von 2001 bis 2012 eine Ölheizung
Dann habe ich beim ersten Tanken (4000L) 30cent/L bezahlt
Beim zweiten nach 2 Jahren schon 50 cent/L
usw.
Und zuletzt 90cent pro Liter...

Heute kostet der Liter Heizöl mind. 1.50€ Teilweise sogar 1.66€
... Et hätt noch emmer joot jejange
Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 2238
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Heizen, Energie und Verfügbarkeit von Geräten

Beitrag von villa »

Jetzt müsste ich den Titel schon ändern. Heute wollte ich für unseren Betrieb Mineralwasser kaufen. Wie immer so 5 x 6 Flaschen.
Im ersten Supermarkt gab es noch Wasser ohne Kohlensäure, gut haben wir noch genug. Mit Kohlensäure gabs nix mehr, also los zum nächsten, 5 Pack in den Einkaufswagen gelegt und ab zur Kasse.
Es tut uns leid, Wasser ist rationiert, sie können maximal 2 Pack kaufen. Es gibt kein Wasser mehr.
Da sag ich nur "Viva Italia". .... die spinnen die Römer.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com
Antworten

Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“