Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
danke
seguidor
seguidor
Beiträge: 83
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 20:35

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von danke » Sa 16. Feb 2019, 01:02

natürlich hab ich die 2 fünfzig das die karren in afrika oder vorderasien noch nette besitzer finden werden - aber die leute könnten ja sagen ich mag nicht mehr - und na klar gibts zuviele menschen - aber alle könnten noch locker in frieden und freundschaft mit relativ wenig hunger zusammen leben - natürlich ohne die bösen :) aber ehh die gibts immer

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2998
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von rainer » Do 14. Mär 2019, 10:37

nurgis hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 00:06
[....Ich nehme an, Du willst nur laufen. Ist Dir bekannt das Menschen auch Gase und Feinstäube verbreiten ? Also bestes Rezept: alles abschaffen incl. Mensch
Natürlich freut`s die Natur. Also zurück zu Adam und Eva, soweit man an diese Märchen glaubt.
Darüber hat nun sogar schon jemand ein Buch geschrieben, allen Ernstes:
https://www.focus.de/familie/kind/verfa ... 17152.html
Gruß
rainer

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3892
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von maxheadroom » Do 14. Mär 2019, 10:45

rainer hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 10:37
nurgis hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 00:06
[....Ich nehme an, Du willst nur laufen. Ist Dir bekannt das Menschen auch Gase und Feinstäube verbreiten ? Also bestes Rezept: alles abschaffen incl. Mensch
Natürlich freut`s die Natur. Also zurück zu Adam und Eva, soweit man an diese Märchen glaubt.
Darüber hat nun sogar schon jemand ein Buch geschrieben, allen Ernstes:
https://www.focus.de/familie/kind/verfa ... 17152.html

Hola todos ,
die Gedankengänge der Autorin sind so falsch nicht :mrgreen: China hat es ja vorgemacht mit der "EinKindFamilie" ohne diese Einschnitte waeren sie auf keinen gruenen Zweig gekommen >:) abgeshen davon steht immer noch der Beweis aus das der Mensch ein vernunftbegabtes Lebewesen ist >:) >:) >:) >:) :-o :-? :-?
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

danke
seguidor
seguidor
Beiträge: 83
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 20:35

Re: Das Märchen von den tödlichen Diesel-Abgasen!?

Beitrag von danke » Sa 16. Mär 2019, 20:22

china und einkind politik ging es um die wirtschaftliche entwicklung - minderheiten konnten 3 kinder haben - aber man konnte schon mehrere kinder haben wurde dann bestraft - gehört aber alles der vergangenheit an

mußte innerlich so lachen - man könnte sowas auch in deutschland einführen :) statistisch ist es ja belegt wer die kinder bekommt - frauen :) ist aber schon ganz schön weit gedacht und ob ich dann noch hier leben möchte ...

egal zurück zum diesel
solange die autobahn nicht elektrifiziert ist hat der diesel auf langstrecke seine berechtigung - von mir aus auch in der landwirtschaft bei großen motoren
aber erlich in der stadt ist er tod und gehört dort auch nicht hin - start stop automatik würde ich auch gern mal unter abgas gesichtspunkten bewertet sehen - die funktioniert erst wenn der der motor warm ist - aber trotzdem läuft der motor beim starten nicht im optimum

in diesem sinne für eine einkindpolitik in deutschland :) vielleicht erleb ich es ja noch wer weiß

Antworten

Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“