Der erste Ärger

erzählt und aufgeschrieben von unseren Mitgliedern
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9404
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Der erste Ärger

Beitragvon Cozumel » Fr 2. Dez 2011, 18:15

Kauf Dir eine Handcreme mir Lanolin. :-D
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16508
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Der erste Ärger

Beitragvon Oliva B. » Fr 2. Dez 2011, 18:40

Milka hat geschrieben:Sollte also jemand Bedarf an biologisch einwandfreies Schmirgelpapier haben, bei mir melden. :d



Da könnten wir uns zusammen tun und eine Peeling-Farm aufmachen. :-P Ich habe heute den ganzen Tag Bäume gesägt, danach versteckt man seine Hände auch lieber unterm Tisch. :oops:

Milka
activo
activo
Beiträge: 142
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 10:29
Wohnort: Denia

Re: Der erste Ärger

Beitragvon Milka » Fr 2. Dez 2011, 18:56

Oliva B. hat geschrieben:Da könnten wir uns zusammen tun und eine Peeling-Farm aufmachen. Ich habe heute den ganzen Tag Bäume gesägt


Das wird ja immer besser. Gestern habe ich schon überlegt auf die Anzeige "Hundetrainer gesucht" zu antworten. Aber Peeling-Farm....da lässt sich doch was reißen. :-?

Der Elektriker, der gestern hier geschuftet hat, schwärmte von seiner Frau. Scheinbar hat die ein Kosmetikstudio und bietet Schokoladenmasken an. Ich habe ihm gesagt, dass ich auf so was nicht stehe und Schokolade lieber inhaliere, statt sie mir ins Gesicht zu schmieren. Da ich mit 51 eh schon zum Abschuss freigegeben bin, brauche ich so'n Gedöns nicht mehr. Wäre er mal vor 10 Jahren gekommen, da hätte man vielleicht noch Aufbauarbeit leisten können. Jetzt geht's nur noch um die Instandhaltung. Da braucht's härtere Sachen als Schokoladenmaske. :((

Aber der Gedanke an die Peeling-Farm lässt mich nicht los. Muss mal eine Nacht drüber schlafen. Vielleicht habe ich ja Morgen die zündende Idee, wie wir das aufziehen können. Genug Bäume scheint's ja bei Dir zu geben. :d

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16508
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Der erste Ärger

Beitragvon Oliva B. » Fr 2. Dez 2011, 19:17

Milka hat geschrieben:
Oliva B. hat geschrieben:Da könnten wir uns zusammen tun und eine Peeling-Farm aufmachen. Ich habe heute den ganzen Tag Bäume gesägt


Das wird ja immer besser. Gestern habe ich schon überlegt auf die Anzeige "Hundetrainer gesucht" zu antworten. Aber Peeling-Farm....da lässt sich doch was reißen. :-?

Der Elektriker, der gestern hier geschuftet hat, schwärmte von seiner Frau. Scheinbar hat die ein Kosmetikstudio und bietet Schokoladenmasken an. Ich habe ihm gesagt, dass ich auf so was nicht stehe und Schokolade lieber inhaliere, statt sie mir ins Gesicht zu schmieren. Da ich mit 51 eh schon zum Abschuss freigegeben bin, brauche ich so'n Gedöns nicht mehr. Wäre er mal vor 10 Jahren gekommen, da hätte man vielleicht noch Aufbauarbeit leisten können. Jetzt geht's nur noch um die Instandhaltung. Da braucht's härtere Sachen als Schokoladenmaske. :((

Aber der Gedanke an die Peeling-Farm lässt mich nicht los. Muss mal eine Nacht drüber schlafen. Vielleicht habe ich ja Morgen die zündende Idee, wie wir das aufziehen können. Genug Bäume scheint's ja bei Dir zu geben. :d

=)) :))


Zurück zu „CBF-Kurzgeschichten“