Spanisch: Redensarten - Modismen und andere "Merkwürdigkeiten"

Antworten
Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1773
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Spanisch: Redensarten - Modismen und andere "Merkwürdigkeiten"

Beitrag von baufred » Do 25. Okt 2018, 13:59

.... mal aufgegriffen aus dem Thema "Spanisch lernen"...

Für Lernwillige und diejenigen, die manchmal nur mit Fragezeichen in den Augen im Gespräch mit Spaniern reagieren ... mal 'ne lockere Kollektion an spanischen Redewendungen > Modismen aus meinem "Fundus" für ein besseres Verständnis unserer Nachbarn:

Wer Lust hat und mal einiges aufgeschnappt hat, kann sich ja gerne beteiligen >:d< ...

estar como piojos en costura (fig/fam) - eingepfercht/eingequetscht sein (fam. > wie Heringe in der Dose)
mi gozo en un pozo (fig/fam) - es ist alles im Eimer (fig/fam > zerstört)
tener siete llaves en la boca (fig.) - (absolut) verschwiegen sein


... weniger wünschenswert ...
estar con la candela en la mano (fig.) - im Sterben liegen
Saludos -- baufred --

Florence
seguidor
seguidor
Beiträge: 53
Registriert: Di 28. Aug 2018, 23:08
Wohnort: Torrevieja

Re: Spanisch: Redensarten - Modismen und andere "Merkwürdigkeiten"

Beitrag von Florence » Do 25. Okt 2018, 22:55

Ohhh .. da hab' ich so einige. Ich persönlich liebe solche Redewendungen (und benutze sie oft und gerne)

En todos (los) sitios cuecen habas - Hier wird auch nur mit Wasser gekocht

Se coge antes a un mentiroso que a un cojo - Lügen haben kurze Beine

No te acostarás sin saber algo más - Man lernt jeden Tag etwas dazu

Mucho ruido y pocas nueces - Viel Lärm um nichts


und ich könnte noch ewig so weitermachen :-D

Antworten

Zurück zu „Baufreds "Spanisch für den Alltag"“