Schengener Abkommen ????

Orte oder Sehenswürdigkeiten auf dem Weg zur Costa Blanca
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17169
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Schengener Abkommen ????

Beitrag von Oliva B. » So 18. Mär 2012, 14:58

Die Schengener Abkommen stehen für eine inzwischen weitverzweigte Rechtsentwicklung, deren Kernbereich die Abschaffung der stationären Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der sogenannten Schengenstaaten darstellt. Soweit so gut. ich denke, ich muss nicht ins Detail gehen.

Bei unserer Fahrt durch Frankreich mit unserem in Spanien zugelassenen Pickup, fuhren wir kurz vor einer Mautstelle an einem Blitzer vorbei.
K800_Blitzer.JPG
Wir passierten die Zahlstelle fuhren weiter und sahen in einiger Entfernung etliche Polizisten stehen. Mein Mann meinte gerade, dass er mit vorschriftsmäßiger Geschwindigkeit gefahren sei, da wurden wir auch schon von den Flics rausgewunken. Uns schwante eigentlich nichts Gutes, denn die französische Polizei genießt keinen guten Ruf.

Auf Französisch und auf sogar auf Spanisch (wegen des Nummernschildes) wurden wir gefragt, ob wir etwas zu verzollen hätten oder mehr als 10.000 Örós :lol: mit uns führen würden... Nachdem wir beides höflich verneint haben, ließ man uns ziehen, wir sahen den Jungs wohl zu ehrlich aus. :-o :mrgreen:
Hattet ihr auch schon mal das Vergnügen?

Ich dachte, Kontrollen dieser Art wären vor Jahren für EU-Bürger innerhalb der Mitgliedsstaaten abgeschafft worden? :-?

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9893
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von Cozumel » So 18. Mär 2012, 15:03

Elke, es gibt eine kurzfristige Änderung des Abkommens wegen übermässiger Einwanderung von Osteuropäern.

Warum die dann allerdings in Frankreich kontrollieren?

Naja, Stichproben gabs ja schon immer.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3621
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von maxheadroom » So 18. Mär 2012, 15:14

Hola todos,
diese Kontrollen sind in Frankreich und auch anderswo häufig anzutreffen, hat aber meines Erachtens Steuer und Zollrechtliche Gründe. Gerade eben in Italien auch von der Guardia de Financa angehalten worden, Frage nach Hotelrechnung , in Frankreich schon des öfteren auch an der Grenze Frankreich / Spanien auf der Landstrasse , es geht denen aber immer nur um irgendwelche kriminellen Machenschaften und das finde ich in Ordnung. Meine diversen Beiladungen von Spiritiousen und ähnlichem wurden nie kritisiert. Ist aber auch in Deutschland nach der Österr. Grenze vorgekommen ,auf der Autobahn von Bregenz Richtung Memmingen gibt es einen schönen Tunnel, da kann man dann nicht mehr ausweichen, wenn da Baustelle angezeigt wird ist es meistens der Grenzschutz der da Kontrollen veranstaltet. Ich finde die Gesichtskontrolle :-D schon in Ordnung, denn ich habe ja nichts zu verbergen und eine gewisse Unsicherheit für kriminelle Elemente schadet ja nie :lol:
Saludos y pronto en la carretera
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15382
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von Florecilla » So 18. Mär 2012, 15:28

maxheadroom hat geschrieben:diese Kontrollen sind in Frankreich und auch anderswo häufig anzutreffen, hat aber meines Erachtens Steuer und Zollrechtliche Gründe.
So ist es! Auch wenn es keine Grenzkontrollen mehr gibt, der Zoll ist - gerade auch in Bezug auf Geldwäsche - nach wie vor aktiv.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 731
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von benicalptea » Do 4. Okt 2012, 14:19

Zolltechnisch sind wir auch noch nie überprüft worden, aber dafür habe ich in Frankreich mal eines Nachts mein PKW-Kennzeichen
auf einer der großen Tafeln, die über der Autobahn hängen, lesen dürfen. Nette Schrecksekunde kann ich nur sagen #:-s
Gruß Sascha
Meine Band: http://www.watzmann.band

premwalia
activo
activo
Beiträge: 378
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 17:51
Wohnort: Jalon
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von premwalia » Do 4. Okt 2012, 14:24

@benicalptea, wie jetzt, wie soll ich das verstehen? Dein Kennzeichen auf der Leuchtanzeige , und dann.... was war dann..?
Das was den Geist bewegt/beschäftigt-verändert!

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 731
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von benicalptea » Do 4. Okt 2012, 14:32

premwalia hat geschrieben:@benicalptea, wie jetzt, wie soll ich das verstehen? Dein Kennzeichen auf der Leuchtanzeige , und dann.... was war dann..?
Ja war sehr "nett". Es sah ca. so aus: ESW-SF 95x
Vous roulez trop vite
(sie fahren zu schnell, heißt das)
und das ganze konnte man dann über 3 Autobahnspuren hinweg lesen :lol: , heute kann ich wieder drüber lachen, in der Nacht allerdings nicht, solang nicht bis ich kurz hinter Mulhouse wieder deutschen Boden unter den "Rädern" hatte. Es war weiter nichts passiert, aber man hat jede Minute damit gerechnet rausgewunken zu werden. #:-s
Gruß Sascha
Meine Band: http://www.watzmann.band

micki44
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 27
Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:56
Wohnort: Berlin

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von micki44 » Do 4. Okt 2012, 14:37

ja , genau ! Erzähl !!!

Als ich im letzten Oktober die Grenze nach Spanien bei Le Boulou durchfuhr, musste ich durch ein Spalier maschinengewehrbewaffneter Guardia Civil Polizisten fahren. Angenehm war das nicht.
Vor allem, weil ich vor Jahren mal von eine auf die - pardon - Fresse gekriegt habe. Nur weil ich nach dem Genuss von gaaaanz wenig Sangria das Hotel festgehalten habe, und beim Anblick des kleinen Dicken mit dem "Leitwerk" am Hut einen Lachflash bekommen habe.
Danach durfte ich eine Nacht in die Zelle zu einem Junkie aus Iran. Auch das war nicht angenehm. Aber nüchtern war ich dann :d
.....und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
" Lächle und sei froh,es könnte schlimmer kommen."
.........und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer.

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 731
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von benicalptea » Do 4. Okt 2012, 14:42

micki44 hat geschrieben:ja , genau ! Erzähl !!!

Als ich im letzten Oktober die Grenze nach Spanien bei Le Boulou durchfuhr, musste ich durch ein Spalier maschinengewehrbewaffneter Guardia Civil Polizisten fahren. Angenehm war das nicht.
Vor allem, weil ich vor Jahren mal von eine auf die - pardon - Fresse gekriegt habe. Nur weil ich nach dem Genuss von gaaaanz wenig Sangria das Hotel festgehalten habe, und beim Anblick des kleinen Dicken mit dem "Leitwerk" am Hut einen Lachflash bekommen habe.
Danach durfte ich eine Nacht in die Zelle zu einem Junkie aus Iran. Auch das war nicht angenehm. Aber nüchtern war ich dann :d
Ich glaub ich war schneller.....mit erzählen. Wobei deine Story ja auch ne witzige ist. Aber ich glaube wir sind dann so langsam richtig OT. :d
Gruß Sascha
Meine Band: http://www.watzmann.band

premwalia
activo
activo
Beiträge: 378
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 17:51
Wohnort: Jalon
Kontaktdaten:

Re: Schengener Abkommen ????

Beitrag von premwalia » Do 4. Okt 2012, 14:56

@benicalptea, sorry, deine Geschichte bringt mich wirklich zum lachen :lol: . Versteh aber schon, das Dir etwas mulmig war. Man liest ja immer alles möglich auf diesen Leuchtanzeichen, aber davon hab ich noch nie gehört. Wieder was gelernt. Und? hats denn was genutzt, bist Du langsamer gefahren?

@micki44, hats bei Dir was geändert? an deinem Verhalten, mein ich? Denn eigentlich stellt sich ja immer wieder die Frage, ist es besser, jemanden zu bestrafen. x( .... wenn er was "sogenannt falsches" gemacht hat? Ich finde, es wäre besser, diejenigen die sich vorbildlich verhalten zu belohnen. Na ja, bei Tieren funktioniert das auf jeden Fall.
Das was den Geist bewegt/beschäftigt-verändert!

Antworten

Zurück zu „Unterwegs in Frankreich“