Abstellplätze für Wohnwagen

Mit dem WoWa oder WoMo unterwegs? Tipps für die Costa Blanca, aber auch andere Regionen Spaniens
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17978
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von Oliva B. » Di 15. Sep 2009, 11:46

Hallo Kiwi,
habe mir gerade sagen lassen, dass ich eine falsche Rubrik zum Antworten genommen habe.
Hier also noch einmal speziell für dich :-D

Eigene Erfahrungen bringe ich nicht mit, da ich keinen Campingurlaub mache. Aber ich habe schon oft gesehen, dass an einigen Stellen Wohnwagen "übersommern", nur nicht darauf geachtet wo, weil es mich nicht interessiert hat.

Ich weiß z.B. dass es 500 €/Jahr kostet, ein Boot auf dem Campo (auf eingezäuntem Gelände) abzustellen. Ich denke, unter dem Preis kommt man auch nicht dran, wenn man seinen Wohnwagen unterstellen will.

Mir fällt aber gerade noch eine andere Alternative ein:

Es gibt doch Dauerparkplätze an den Flughäfen (Valencia, Alicante, Murcia). Wir haben damit beste Erfahrungen gemacht, als wir noch gependelt sind und unser Auto während unseres Deutschlandaufenthaltes am Flughafen stehen gelassen haben. Diese Parkplätze sind optimal bewacht und es wird beim Einparken aufgepasst, dass da keine Macken an andere Fahrzeuge gefahren werden.

Wir hatten unser Auto immer in Alicante stehen und sind bestens damit gefahren ähem... bzw. haben bestens dort geparkt.
Drei Jahre kosten dort z.Zt. 780 €, wenn man vorauszahlt. Hört sich doch gut an, oder?

Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von kiwi » Di 15. Sep 2009, 11:57

Hallo Oliva,

ich weiß, dass sehr viele Überwinterer ihre Wohnwagen im Sommer in Spanien lassen. Manche haben nämlich für Spanien einen Zweitwohnwagen, den sie in Deutschland nicht brauchen. Ich will meinen Wohnwagen nun auch in Spanien lassen. Wenn man als Einzelperson reist, ist Fliegen viel billiger und bequemer.
:)

Ich habe nur Bedenken, meinen Wohnwagen im Sommer schutzlos der stechenden Sonne auszusetzen, weil ich fürchte, das das Fahrzeug sehr darunter leiden wird. Deswegen möchte ich mir einen überdachten Abstellplatz suchen, auch wenn dieser leider teurer ist als einer unter freiem Himmel.
:?

Ich habe mir die Adressen und Telefonnummern alle aufgeschrieben und werde vor Ort die Möglichkeiten in Augenschein nehmen und die Preise erfragen. Ich brauche den Platz ja erst ab April 2010, habe also genügend Zeit zum Suchen.
:')

Kiwi
saludo - kiwi

Das Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Bild

Gast5
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Di 8. Sep 2009, 23:43

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von Gast5 » Di 15. Sep 2009, 12:00

kiwi hat geschrieben: Ich habe nur Bedenken, meinen Wohnwagen im Sommer schutzlos der stechenden Sonne auszusetzen, weil ich fürchte, das das Fahrzeug sehr darunter leiden wird. Deswegen möchte ich mir einen überdachten Abstellplatz suchen, auch wenn dieser leider teurer ist als einer unter freiem Himmel.
Das gäbe es eine Alternative mit Sonnensegel überm Dach montiert, das die Sonne reflektiert und durch einen Freiraum darunter es im Wohnwagen viel kühler bleibt. ;-)

Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von kiwi » Di 15. Sep 2009, 12:04

Hallo Pedro,

wenn so etwas auf dem Abstellplatz vorhanden ist, bin ich auch damit zufrieden. Ich kenne das vom Campingplatz her. :)

Selber eine Konstruktion bauen, kommt wohl nicht in Frage. Der Stellplatzbesitzer hätte mit Sicherheit etwas dagegen, zumal die Wohnwagen oft hin und her rangiert werden.

Kiwi
saludo - kiwi

Das Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Bild

Gast5
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Di 8. Sep 2009, 23:43

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von Gast5 » Di 15. Sep 2009, 15:15

kiwi hat geschrieben:
Selber eine Konstruktion bauen, kommt wohl nicht in Frage. Der Stellplatzbesitzer hätte mit Sicherheit etwas dagegen, zumal die Wohnwagen oft hin und her rangiert werden.

Kiwi
Sowas ist im Fachhandel käuflich und wird auf dem Wohnwagen montiert. Es ist stabil und kann auch bei langsamer Fahrt auf dem Wohnwagen sein. ;-)

Hier zwei Links, wo Du diese sehen kannst:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showD ... geNumber=7

http://www.honsel-zelte.de/prod07.htm

Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von kiwi » Di 15. Sep 2009, 15:50

Hallo Pedro,

ach, so etwas meinst Du. Das ist mir dann doch zu viel Gedöns und sieht auch irgendwie ziemlich blöd aus. Im Winter bin ich ja froh, wenn ich ein bisschen Sonne abbekomme, die meinen Wohnwagen wärmt. Ich lasse auf dem Campingplatz immer gleich die Sonnenschutzmatten abnehmen, wenn ich mich auf meinem Stellplatz einrichte.
:mrgreen:

Ich brauche nur etwas Schutz im Sommer, wenn ich nicht da bin. Ein Hallenplatz wäre das Beste dafür. :roll:

Kiwi
saludo - kiwi

Das Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Bild

Gast5
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Di 8. Sep 2009, 23:43

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von Gast5 » Do 17. Sep 2009, 13:56

Florecilla hat geschrieben:Ich habe mir gerade den Anzeigenteil der CBN vorgenommen und folgende Anzeigen gefunden. Ob es das ist, was ihr sucht, weiß ich nicht, aber (an)fragen kostet ja bekanntlich nichts:

Bernies Parkplatz in Alicante
Deutscher Parkplatz, Kurz- und Langzeitparken im Freien/Garage
Mobil 0034-680 776 971

Parking Ascars (Flughafen Alicante)
Bewachter Parkplatz, Kurz- und Langzeitparken, kostenloser Flughafen-Service, überdachter Parkplatz (200-qm-Garage)
Telefon 0034-965 685 200
Telefax 0034-965 683 903
Mobil 0034-616 040 832

Moecker's Parking - Airport Alicante
Alarmgesichert, Kurz- und Langzeitparkplätze
kostet z.B. in der Halle für einen Monat 80,00 Euro und für ein Jahr 525,00 Euro
Telefon 0034-648 785 038

Ob diese Parkplätze nur für PKWs gedacht sind oder auch WoMo und WoWa möglich sind, kann ich euch leider nicht sagen.

Viel Glück!

Wie gerade in einem anderen Forum gelesen
lasst euch die Versicherung des Anbieters zeigen und eine Policenkopie geben,
denn wenn so eine Halle niederbrennt solltet ihr mitversichert sein.
Desgleichen bei Einbruch und Vandalismus. :roll:

Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von kiwi » Do 17. Sep 2009, 17:06

Hallo Pedro,

ich dachte, für eine Versicherung müsse man selber sorgen. :-? Zumindest bei den kleinen, mehr privaten Abstellplätzen kann ich mir kaum vorstellen, dass eine Versicherung besteht. Bestimmt heisst es in den Geschäftsbedingungen: "Das Unterstellen erfolgt auf eigenes Risiko."
:-\

Bei den großen gewerblichen Abstellplätzen wird es sicher anders sein. Ich werde auf jeden Fall nachfragen, wie es mit der Versicherung aussieht. Darum vielen Dank für Deinen Tipp.
:)

Kiwi

Benutzeravatar
kala
especialista
especialista
Beiträge: 1225
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:14
Wohnort: La Safor
Kontaktdaten:

Re: Abstellplätze für Wohnwagen

Beitrag von kala » Do 17. Sep 2009, 19:46

Hallo,
das Guardamar ist nicht bei Torrevieja, sondern zwischen Gandia und Oliva und heisst Guardamar de la Safor. Es gibt über Spanien verteilt noch einige weitere. Der dort holt und bringt die Wohnwagen wohl auch zu den Campingplätzen wenn das gewünscht wird. Ist praktisch, wenn man das Teil im Winter abstellen will, kommt mit dem Flieger und sagt, man will den Hänger am 14.8. auf dem Campingplatz xy haben...
Na wie auch immer - das nur zur Orientierung, wo er ist.
lg
kala

Antworten

Zurück zu „Camping an der Costa Blanca“