Familie bei Anfahrt Airport Alicante überfallen

Mitglieder berichten über ihre Erfahrungen
donpedro1909
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 28
Registriert: So 12. Jun 2016, 11:38

Familie bei Anfahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon donpedro1909 » Di 28. Feb 2017, 21:19

Ich weiß nicht, ob das schon jemand gelesen hat, - unsere Community in Lo Crispin teilte uns mit,
das man bei der Fahrt zum Airport Alicante aufpassen soll,- kurz vor der Flughafen Ausfahrt an einer
Raststätte, ist dort eine Familie überfallen und ausgeraubt worden. Und zwar wollten dieses die Raststätte
verlassen,- und wurden durch einen schwarzen VAN an der Auffahrt zur Autobahn gewaltsam angehalten.
Wird es jetzt immer gefährlicher in Spanien, und die Diebe immer dreister ???
Zuletzt geändert von CBF-Team am Do 2. Mär 2017, 04:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel korrigiert

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 771
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon Miesepeter » Di 28. Feb 2017, 22:23

Das ist doch seit vielen Jahren so: Raststätten und Mautstellen sind bevorzugte Tatorte.
Den Friedenskampf gewinnt der mit dem längeren Knüppel.
Demokratie ist auch, wenn eine Mörderbande ihr nächstes Opfer WÄHLT.
Der Verlierer von heute kann morgen ein Sieger sein (aus Don Quijote) ggf. im Beine baumeln lassen.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3156
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon nurgis » Mi 1. Mär 2017, 00:10

Meine Frage: wie kann man mein Auto auf einer Autobahnzufahrt gewaltsam aufhalten. Ist es eine menschliche Sperre, habe ich mein Auto von innen verriegelt. Panzersperren werden es nicht sein und andere Hindernisse, querstehendes Auto etc. werden bei anderen sofort erkannt und ich denke polizeilich gemeldet. Wurde jedoch der Bedarf nach Hilfe gezeigt, ist das für Privatpersonen im Bereich einer Raststätte nicht nötig, also muß man auf spanischen Strassen die nicht den besten Ruf haben, auch nicht reagieren.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1084
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon sonnenanbeter » Mi 1. Mär 2017, 00:33

donpedro1909 hat geschrieben:[...] Und zwar wollten dieses die Raststätte verlassen,- und wurden durch einen schwarzen VAN an der Auffahrt zur Autobahn gewaltsam angehalten. [...]

Hatten die keinen Rückwärtsgang ?
Sorry, aber ich glaube die Geschichte erst wenn in den CBN davon berichtet wird.

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9338
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon sol » Mi 1. Mär 2017, 06:33

donpedro1909 schrubte :

-" kurz vor der Flughafen Alicante Ausfahrt an einer Raststätte, ist dort eine Familie überfallen und ausgeraubt worden."

WO ist da kurz vor der Flughafen-Ausfahrt eine Raststätte ??
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel Radochla

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5497
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon Akinom » Mi 1. Mär 2017, 08:12

sol hat geschrieben:donpedro1909 schrubte :

-" kurz vor der Flughafen Alicante Ausfahrt an einer Raststätte, ist dort eine Familie überfallen und ausgeraubt worden."

WO ist da kurz vor der Flughafen-Ausfahrt eine Raststätte ??


Ich denke, die letzte Tankstelle/Raststätte rechts, bevor man zum Flughafen fährt! ;-)

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2164
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon Atze » Mi 1. Mär 2017, 08:26

donpedro1909 hat geschrieben: Und zwar wollten dieses die Raststätte
verlassen,- und wurden durch einen schwarzen VAN an der Auffahrt zur Autobahn gewaltsam angehalten.


Schwarzer VAN?
Welt-erfahren durch viele Krimis vermute ich: Das war der CIA.*

Die Gauner in Spanien benutzen sonst immer Mercedes oder BMW-PKWs.

El Realengo (bei Crevillente, ca km 727) an der AP7 ist übrigens die einzige Tank/Raststätte zwischen Lo Crispin und dem Flughafen.

*Ich will das jetzt nicht ins Lächerliche ziehen: Ausbremsen, unter fadenscheinigen Gründen anhalten, gepaart mit Trickdiebstahl kommen immer mal wieder vor. Wir selbst wurden ja durch einen angestochenen Reifen zum Anhalten gezwungen mit nachfolgendem Diebstahl.
Aber überfallen und ausgeraubt??
Wurde Gewalt angewendet, Waffen o.ä.?
Dann waren es keine Diebe sondern Räuber.

Aber so hilft uns diese spärliche Meldung überhaupt nicht weiter.
Zuletzt geändert von Atze am Mi 1. Mär 2017, 08:47, insgesamt 3-mal geändert.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5497
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon Akinom » Mi 1. Mär 2017, 08:34

Atze hat geschrieben:
donpedro1909 hat geschrieben: Und zwar wollten dieses die Raststätte
verlassen,- und wurden durch einen schwarzen VAN an der Auffahrt zur Autobahn gewaltsam angehalten.


Schwarzer VAN?
Welt-erfahren durch viele Krimis vermute ich: Das war der CIA.

Die Gauner in Spanien benutzen somst immer Mercedes oder BMW-PKWs.

El Realengo (bei Crevillente, ca km 727) an der AP7 ist übrigens die einzige Tank/Raststätte zwischen Lo Crispin und dem Flughafen.



:mrgreen: ...ich hab nicht richtig gelesen - sorry! Bin von meiner Flughafen Anfahrt ausgegangen :lol: Komme ja aus Richtung Santa Pola.
Von Autobahn stand ja nichts dabei, deshalb!

Aber von der anderen Richtung her über die Autobahn, hast du bestimmt recht, @Atze. Ich wüsste jetzt auch keine andere.
;-)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9338
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon sol » Mi 1. Mär 2017, 08:34

Akinom hat geschrieben:
sol hat geschrieben:donpedro1909 schrubte :

-" kurz vor der Flughafen Alicante Ausfahrt an einer Raststätte, ist dort eine Familie überfallen und ausgeraubt worden."

WO ist da kurz vor der Flughafen-Ausfahrt eine Raststätte ??


Ich denke, die letzte Tankstelle/Raststätte rechts, bevor man zum Flughafen fährt! ;-)


kann ich mir nicht vorstellen bei dem Betrieb dort :-o :-?
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel Radochla

Benutzeravatar
Soledad
apasionado
apasionado
Beiträge: 523
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 03:53
Wohnort: Valencià, Provincia d'Alacant, Baix Vinalopó

Re: Familie bei Anfrahrt Airport Alicante überfallen

Beitragvon Soledad » Mi 1. Mär 2017, 11:06

Ich glaube, ich kenne diese Raststätte nicht, zumindest kann ich mich nicht erinnern, aber wirklich irgendwie komische Geschichte... :-?

Wann soll das denn passiert sein? Vielleicht früh um vier oder so, und dort ist um diese Uhrzeit nix los? Vor'm Airport?

Mir fällt es ehrlich gesagt auch schwer, mir das vorzustellen... wenn mich ein anderer Wagen gewaltsam anhält, dann steig' ich doch nicht noch aus oder öffne die Tür... !? Dann ist doch das Gegenteil der Fall... und wenn es nicht gerade Uniformierte sind, hau' ich doch den Rückwärtsgang rein und seh' zu, dass ich Abstand gewinne...? Das finde ich jetzt auch eine normale Reaktion... :)

Naja, außer es steht jemand mit ner Kalaschnikov genau vor einem, dann überlegt man es sich vielleicht doch noch mal anders... ?

Ich hab's jedenfalls noch nicht gelesen... wurde davon in den Medien berichtet?
Dios nunca te cerrarà una puerta, sin antes abrirte una ventana.
Un saludo, Soledad


Zurück zu „Anreise an die COSTA BLANCA“