Getestet: Europarking ALC

Mitglieder berichten über ihre Erfahrungen mit Fluggesellschaften, Leihwagenfirmen, Anreise mit Haustieren, Übergepäck, Langzeitparken an Flughäfen usw.
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16413
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Getestet: Europarking ALC

Beitragvon Oliva B. » So 16. Mär 2014, 09:33

Durch zwei positive Berichte in unserem Forum bin ich auf den Betreiber "Europarking Alicante" (inzwischen unser Werbepartner) aufmerksam geworden und kann euch nun, nach 7 Monaten und 6 Parkaufenthalten, aktuell von meinen Erfahrungen berichten:
Europarking2.jpg

Europarking Alicante

Die Kontaktaufnahme zum Betreiber nahm ich über Internet auf. Ich las mich durch die einzelnen Rubriken, Standort, Dienstleistungen und Preise. Klang alles gut. Auf der Website fiel mir rechts unten eine Chateinladung auf, für den Fall, dass man Fragen zu den einzelnen Punkten haben sollte. Praktisch, doch ich hatte keine Fragen, denn alles war verständlich und sogar auf Deutsch beschrieben.

Bei der Reservierung konnte ich unter "Typ Kontakt" wählen zwischen "Shuttle, Meet & Greet, Park Yourself, Indoor Shuttle oder Indoor Meet & Greet". Ich entschied mich beim ersten Mal für "Shuttle", denn ich wollte mir ansehen, wo mein Fahrzeug untergebracht wird. "Shuttle" heißt, ich bringe den Wagen zum Parkplatz und werde anschließend mit einem Kleinbus zum Flughafeneingang gebracht.

Die Anreise von Alicante aus gestaltet sich etwas schwierig, denn der Flughafen liegt rechts und der Parkplatz gegenüber, auf er anderen Seite der Autobahn. Man muss also noch ein Stück weiter fahren, um dann bei der nächsten Ausfahrt etwas umständlich auf die andere Seite zu gelangen. Ich kann jedem nur raten: Spart euch das persönliche Abgeben eures Fahrzeuges. Wie bei allen Langzeitparkplätze gelangt man vor ein Tor, das ganze Gelände ist eingezäunt und gesichert. Mit dem Shuttlebus wird man nach Bezahlung (den Parkschein mit der Nummer und dem Preis druckt man sich Zuhause aus) vor die Abflughalle gefahren. Nach der Rückkehr genügt ein Anruf vom Gepäckband und der Shuttlebus von Europarking wartet beim Verlassen des Flugzeuggebäudes oben, vor der ABFLUGHALLE, am selben Treffpunkt wie bei der Abreise.

Beim nächsten Mal bestellten wir den Service "Meet & Greet". So sparten wir uns die Schleife auf der Autobahn zum Parkplatz. Man muss nur bei der Reservierung eine Ankunftszeit vereinbaren, so dass man in Ruhe einchecken kann. Dieser Service (Abholen des Autos und Hinbringen vom und zum Flughafen) kostet 3,60 Euro Aufpreis.

Erfahrungsbericht:
    Am Ende der äußeren Parkplätze vor der Abflughalle warten die Jungs schon bei unserer Ankunft auf uns, von Weitem erkennbar an ihrem blauen Oberteil mit dem Logo von "Europarking Alicante". Wir halten an, nehmen die Koffer aus dem Auto, übergeben den Schlüssel dem mehrsprachigen Mitarbeiter, zeigen den Buchungsvertrag vor, zahlen und sind unser Auto in wenigen Minuten los. Bei der Rückkehr genügt nach der Landung ein Anruf vom Gepäckband aus, und wir erhalten unser Fahrzeug an demselben Meetingpoint, wo wir es vor unserer Abreise abgegeben hatten. Ein toller Service!
Wer sich die Fahrt zum nächsten ITV-Zentrum sparen will, kann während seiner Abwesenheit auch noch zum guten Preis die Hauptuntersuchung durch "Europarking Alicante" erledigen lassen. Die Preise differieren, je nachdem ob es sich um einen Diesel oder Benziner handelt, ob der Wagen vor Abnahme noch durchgecheckt werden soll oder nicht, zwischen 115 und 165 Euro, auf Wunsch werden auch Inspektionen und Fahrzeugreinigungen etc. durchgeführt.

Den Chat habe ich auch einmal in Anspruch genommen. Ich wollte meine Parkdauer verlängern und gerade die Bedingungen dafür suchen, da fragte mich Rob de Haan, ob er mir helfen könne. Ich brauchte ihm nur mein Parkscheinnummer angeben und kurz danach hatte ich eine Email mit der Verlängerung in meinem Posteingang.

Alles in allem: ein empfehlenswerter Service und deutlich billiger als die Parkplätze, die vom Flughafen vermietet werden:
Teures Langzeitparken in Alicante.JPG
Teures Parken auf den Plätzen des Flughafenbetreibers:
Langzeitparken 7 €/Tag

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2451
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Playa Flamenca & Wien

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon pichichi » So 16. Mär 2014, 13:53

hört sich gut an, wir haben vor Jahren die Kiste bei allen möglichen Anbietern abgestellt, einer davon ging auch prompt Pleite, da hat der Nachfolger dann aus hunderten Autoschlüsseln unseren raussuchen müssen.....jetzt steht der 1er in der eigenen Garage wenn wir in Wien sind, zum und vom Flughafen ALC bringt/holt uns immer ein Freund oder ein Shuttledienst.

camahewe
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon camahewe » So 16. Mär 2014, 14:09

Hola,
auch wir stellen unser Auto seit Jahren immer zu Europarking ALC und fahren gut damit. Sehr höfliche Bedienung.
Gruss
camahewe

Conni01
seguidor
seguidor
Beiträge: 60
Registriert: So 2. Jun 2013, 18:53
Wohnort: Calden - Denia

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon Conni01 » So 16. Mär 2014, 17:48

Hola,

auch wir haben uns für Europarking ALC entschieden. Wir haben den Service ja nun schon öfters in Anspruch genommen und waren immer super zufrieden. Meistens kommen nette Holländer die aber super deutsch sprechen und uns den Wagen bringen oder aber abholen. Auch beim Online ausfüllen der Termine klappt alles wunderbar und wenn wir nicht schnell genug sind, öffnet sich gleich ein Fenster und es wird gefragt ob sie uns helfen können. Also alles wunderbar.

Wir haben zwar auch eine Garage die zur Wohnung gehört und könnten dort das Auto abstellen und dann mit einem Shuttlebus fahren, aber bequemer ist es für uns so. Unseren Hund (Labrador) hatten wir diesmal auch mitgenommen und da ist es doch schöner wenn das eigene Auto am Flughafen steht oder wir es dort abgeben können.

LG
Conni

die seit 3 Tagen wieder in D ist und furchtbar schlechtes Wetter hat. :((

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2393
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon vitalista » So 16. Mär 2014, 23:36

So ein ausführlicher Erfahrungsbericht ist immer gut. Auch wenn ich noch liebe Freunde habe, die mich immer kutschieren, so könnte man es doch mal brauchen. Danke Elke, dass du dir so viel Mühe gemacht hast.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon Josefine » So 28. Aug 2016, 11:33

:)

Unsere Erfahrung mit EUROPARKING:

Seitdem wir hier an der Costa Blanca leben (seit über 4 Jahren), lassen wir bei unseren Urlaubsreisen immer unser Auto bei EUROPARKING stehen. Die Leute sind sehr zuverlässig, sehr freundlich und ich kann sie bestens weiter empfehlen.

Die Email-Anmeldung wird umgehend bestätigt, wir fahren zu EUROPARKING, geben unser Auto ab und ein Shuttle-Bus bringt uns umgehend zum Flughafen. Wenn wir zurück sind, rufen wir kurz durch und man bringt uns ratz-fatz unser Auto direkt zum Flughafen.

Es hat immer bestens geklappt, auch wenn unser Flieger im Morgengrauen gestartet ist oder wir sehr spät abends zurückkamen. Sie sind absolut zuverlässig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt.

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

camahewe
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon camahewe » Mo 29. Aug 2016, 10:55

Seit ca einem Jahr kann man auf dem Ankunftsdeck nur noch 15 min kostenlos parken. Jede weitere Minute kostet einen Euro.
Nun rufen wir ca 5 min vor Ankunft Europarking an. Wenn wir ankommen, wartet schon jemand auf uns. Koffer raus, Schlüssel und Parkschein des Flughafens übergeben, und dann gemütlich zum Check-In.
Bei der Rückkehr rufen wir erst nach Übernahme der Koffer an. Bis wir draussen sind, ist das Auto auch schon da. Dies hat jetzt schon zwei Mal wunderbar geklappt.
Für uns gibt es nur noch EUROPARKING !!

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16413
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon Oliva B. » Mo 29. Aug 2016, 14:10

@ Josefine und camahawe :* :*

Vielen Dank für euer Feedback. :)

klimperkasten
bisoño
bisoño
Beiträge: 13
Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:50

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon klimperkasten » Di 29. Nov 2016, 19:39

Hallo an alle Tester und Nutzer, :smile:

sehr interessant eure Erfahrungsberichte mit Europarking kann ich sicher irgendwann gebrauchen. Da weiß man wo man dran ist.

Besten Dank >:d<

Benutzeravatar
Emil
apasionado
apasionado
Beiträge: 591
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 20:58
Wohnort: Adenau / Benissa

Re: Getestet: Europarking ALC

Beitragvon Emil » Di 17. Jan 2017, 19:13

Hallo Gemeinde,
habe jetzt mal einen Platz gesucht, wo ich meine Kritik, will sagen Lob, an Europarking loswerden kann und bin hier gelandet.
Bin ganz am Rande auch etwas erstaunt über die "Breite" mit der Europarking hier diskutiert wird, aber wie auch immer:

Ich habe Europarking für 19 Tage getestet, weil mein Nachbar die Fahrt zum Flughafen nicht mehr auf sich nehmen wollte.
Nun er muss dazu ja auch 4 Fahrten machen und 4 mal Autobahngebühr bezahlen plus Sprit.

Ich bin also vorher extra mal vorbei gefahren und habe mir den Platz angeschaut und mit den Leutchen geredet.
Alles ganz prima, sie hatten Zeit für mich, waren überaus freundlich und nett obwohl ich zu diesem Zeitpunkt noch nichts gebucht hatte.

Die Zufahrt funktioniert so wie beschrieben, ist aber mit den Koordinaten im Navi ein Kinderspiel und endet direkt am Tor zum Parkplatz, 100%.

Das ist mir alles sehr wichtig, denn wenn ich dann zu meinem Flug anreise, muss alles "in time" funktionieren.

Gebucht habe ich dann zu Hause online, habe den Zettel ausgedruckt und am Reisetag mitgenommen.
Die Preise stimmten übrigens alles in allem auf den Cent.

Dann also angereist, Auto am Büro abgestellt, rein, Schlüssel und Papier abgegeben: "Ah.... wir haben Sie schon erwartet", auf top freundlichem Holland-Deutsch (Hallo Rudy Carell) oder wahl-wise in real good English.

Mein Gepäck wurde in den Shuttlebus gebracht, hier werden Sie geholfen, und ab gings zu Departure....einfach top die Jungs.

Nach 19 Tagen Germany kamen mir dann doch ein paar Zweifel um mein Auto, das ja hinter einer großen 4-spurigen Straße geparkt war, und wo ich nicht so ohne weiteres mit meinem Gepäck über zwei Mauern hoppsen wollte.... wie war das noch gleich, auf der Buchung, die ich auf die Rückseite der Bordkarte gesteckt hatte, war groß und fett eine Telefonnummer gedruckt, die ich anrufen sollte.
Also tat ich das in der Halle.
Jetzt erst mal Hallo:
Es folgt eine automatische Ansage mit "wenn Sie das wollen - drücken Sie 1" und "wenn Sie das wolle - drücken Sie die 2", in verschiedenen Sprachen, damit hatte ich nicht gerechnet, also hörte ich mir alles an, aber dann kam noch "wenn Sie eine persönliche Auskunft wollen warten Sie bitte das Klingelzeichen ab".
Und ---- da war ein Mensch, Hallo, mein Name ....., mein Kennzeichen ....., meine Nummer......"jaja, Herr St....wir habe Sie schon gewartet, wir sind gleich an die rote Caffee ganz obe....klick!

Ich noch etwas perplex an dieser roten Kaffeebude über die Strasse, denn ganz vorne residieren ja die Taxies und erschießen jeden der es wagt dort aufzukreuzen, und dann biegt auch schon MEIN WAGEN höchst PERSÖNLICH da ein, Rudy Carell überreicht mir die Schlüssel und einen Parkschein für die Schranke, damit ich auch kostenlos wieder das Flughafengelände verlassen kann.... ich bin platt, das war super super klasse!

Ich habe euch hoffentlich die Nase lang gemacht Europarking einmal auszuprobieren.
Es gibt bestimmt noch andere nette Parkmöglichkeiten aber diese Jungs, diese Kerle von Europarking, haben es echt verdient gelobt zu werden: Hier stimmt einfach alles!!!
liebe Grüße von
Emil


Zurück zu „Mit dem Flugzeug an die Costa Blanca“