NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Mitglieder berichten über ihre Erfahrungen mit Fluggesellschaften, Leihwagenfirmen, Anreise mit Haustieren, Übergepäck, Langzeitparken an Flughäfen usw.
Sandra
bisoño
bisoño
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:29

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Sandra » Fr 14. Jul 2017, 13:33

Danke!!! Schade! Ich verstehe gar nicht, warum sich die Billigflieger so schwer tun. Bei Eurowings hat unser Hund mehr bezahlt als wir. Die Tasche steht vor den Füssen und muss auslaufsicher sein. Es ist doch eigentlich ein schönes Zusatzgeschäft.

Benutzeravatar
Hessebub
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Hessebub » Fr 14. Jul 2017, 15:25

Hilfe, ich finde kein Flug Ende Dezember wo ich den Hund in der Kabine mitnehmen kann :((
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Kipperlenny » Fr 14. Jul 2017, 15:40

Was spricht gegen den Frachtraum? Klar ideal ist das nicht, aber in ner Tierklinik sind die Hunde auch in ner kleinen Box im Keller für einige Tage - beim Flug geht es ja nur um 2-4h.

Sandra
bisoño
bisoño
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:29

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Sandra » Fr 14. Jul 2017, 16:05

Gerade wegen zweier OP's beim Tierarzt will unser Hund in keine Box mehr rein.

Hat eurowings kein passendes Angebot? Die nehmen mittlerweile 4 Hunde mit in die Kabine und waren zudem preislich bisher unschlagbar. Wir haben in den Sommerferien jeweils 49,00 Euro pro Person pro Flug bezahlt, von Düsseldorf allerdings nach Alicante. Ab Bremen (wäre schöner für uns) fliegt leider nur Ryanair, diese nehmen keine Hunde mit und sind zu Ferienzeiten sehr teuer.

Benutzeravatar
Katzenmama
activo
activo
Beiträge: 158
Registriert: Di 10. Mai 2016, 18:53
Wohnort: Blick auf den Maigmo

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Katzenmama » Fr 14. Jul 2017, 17:33

Kipperlenny hat geschrieben:Was spricht gegen den Frachtraum? Klar ideal ist das nicht, aber in ner Tierklinik sind die Hunde auch in ner kleinen Box im Keller für einige Tage - beim Flug geht es ja nur um 2-4h.


Zumindest für eine Katze sind es je nach Anfahrtsweg und Weg zum Feriendomicil ein paar Stunden mehr.

Wie hat eure Katze den Flug im Frachtraum überstanden? Hat deine Frau ihr eine Beruhigungstablette gegeben? Ich frage für Freunde. Deren Katze pendelt mit ihnen zwischen Düsseldorf und Alicante. Bisher haben sie immer Airberlin gebucht und durfte mit in die Kabine.

Benutzeravatar
Shivalu
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 30
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:46
Wohnort: Pedreguer

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Shivalu » Fr 14. Jul 2017, 17:41

Hallo,

Ich weiß nicht mehr womit wir geflogen sind, aber unsere Katzen durften NUR in der Kabine mitfliegen. Mir wäre Frachtraum fast lieber gewesen, weil dann die Boxen ein wenig größer hätten sein durften. So musste ich sie in eine Tasche "quetschen" :D

Beruhigungstablette o.ä. hatte ich zuerst überlegt, mich aber bewusst dagegen entschieden. Erfahrungsgemäß reagieren viele Tiere mit völligem Unverständnis einer Sedierung gegenüber. Mir ist es lieber, wenn die Tiere bei Bewusstsein und nicht benebelt sind, so können sie auch besser reagieren, sollten z.B. Turbulenzen auftreten,..etc.

Unsere Reise sah folgendermaßen aus:
ca. 1 Stunde Autofahrt zum Flughafen, dann natürlich das ganze am Flughafen, dann der erste Flug bis,... Düsseldorf???? Auf jeden Fall mussten wir umsteigen, dann natürlich nochmal Flug und schließlich Autofahren zum neuen Zuhause. Sie haben alles super mitgemacht, besser als jetzt jede 10 Minuten Autofahrt :D

Fazit: Meiner Meinung nach vertragen Katzen Fliegen viel besser als z.B. Autofahren. Ich denke auch Frachtraum ist nicht so tragisch. Habe ich selber keine Erfahrungen zu, weil wir es gar nicht durften, aber Vorteil ist eben die größere Box im Frachtraum. In der Kabine kann man sich auch nicht groß mit Ihnen beschäftigen, da sie zu den Füßen in der Tasche und eigentlich unter dem Vordersitz müssen.

Alles halb so wild :)

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Kipperlenny » Fr 14. Jul 2017, 17:46

Die stehen ja auch nicht zwischen Koffern sondern sind extra abgetrennt meine ich - mit Klima (also angenehmer Temperatur) und allem was man so braucht. Nach dem Einladen haben sie da Ruhe bis sie wieder ausgeladen werden - in der Kabine ist es meiner Meinung nach nicht unbedingt stressfreier - klar man riecht das Herrchen/Frauchen, aber es sind echt viele Menschen drum rum und viel mehr Nebengeräusche als nur das monotone Dröhnen der Turbinen...

Also unsere 8h Auto-Umzug-Fahrt von Augsburg nach Kiel war für unsere Katzen definitiv schlimmer (hat man an den Krallen gesehen) als der Flug nach Spanien.

PS: Von Hunden habe ich keine Ahnung :-)

Benutzeravatar
Hessebub
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Hessebub » Fr 14. Jul 2017, 18:06

Reisebedingungen

Flugreisen können laut sein und die Temperatur im Frachtraum kann je nach Wetterlage variieren. Um eine positive Erfahrung für Ihr Haustier zu gewährleisten, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Haustier gesund genug für eine Reise unter diesen Bedingungen ist.
Beachten Sie, dass extreme Kälte auf der Reise von und nach bestimmte(n) Zielen zu wiederkehrenden Beeinträchtigungen Ihres Haustieres führen kann.

Info von Norwegian!! ;)

Medikamente zu verabreichen ist mittlerweile verboten?!

Hätten wir so ein Fellwunder würden wir uns es ja überlegen aber so ein Zwergpinscher
hat ja kaum was auf den Rippen, geschweige dickes Fell :roll:
Unsere Tierärztin rät davon ab :-s
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Kipperlenny » Fr 14. Jul 2017, 18:08

Hessebub hat geschrieben:Flugreisen können laut sein und die Temperatur im Frachtraum kann je nach Wetterlage variieren. Um eine positive Erfahrung für Ihr Haustier zu gewährleisten, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Haustier gesund genug für eine Reise unter diesen Bedingungen ist.
Beachten Sie, dass extreme Kälte auf der Reise von und nach bestimmte(n) Zielen zu wiederkehrenden Beeinträchtigungen Ihres Haustieres führen kann.


Ja die Wetterbedingungen am Boden beim Ein- und Ausladen. Oben auf 11.000m haben die Tiere aber nicht die gleichen Bedingungen wie draußen - ansonsten hättest Du hinterher nen -50°C Eisklotz als Hund :D

https://www.youtube.com/watch?v=tcky82_zR3A

PS: Ich habe dazu noch weiter nachgelesen - ja nach Maschine sind es nicht immer 8°C (wie in dem Beitrag) sondern normalerweise ist die Temperatur ähnlich zur Kabine, z.B. auch hier zu lesen: http://www.wuff-online.com/forum/showth ... rtransport)

Benutzeravatar
Hessebub
activo
activo
Beiträge: 412
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: NORWEGIAN Air Shuttle (ASA)

Beitragvon Hessebub » Fr 14. Jul 2017, 18:19

Der neugierige Paul sieht aber nicht so begeistert aus so wie der hechelt :-?
Dann noch stockdunkel bei 8 Grad?

Muss ich unserem Tier nicht antun wenn es nicht sein muss!
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang


Zurück zu „Mit dem Flugzeug an die Costa Blanca“