Werbung im Costa-Blanca-Forum - Preise ab 2016

Die wichtigsten Neuigkeiten, Ankündigungen & Änderungen vom CBF-Team. Bitte immer wieder mal reinschauen! Eine Rubrik, in der nur gelesen werden kann!
Gesperrt
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16724
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Werbung im Costa-Blanca-Forum - Preise ab 2016

Beitrag von Oliva B. » Di 25. Jun 2013, 20:33

Sie interessieren sich für Werbung im Costa-Blanca-Forum?

Seit August 2009 stellen wir unseren Mitgliedern und Gästen das Costa-Blanca-Forum als kostenfreie Informations- und Austausch-Plattform zur Verfügung. Genutzt wird unser Forum von Residenten, Immobilienbesitzern, Auswanderungswilligen, Lang- und Kurzzeit-Urlaubern, die gezielt nach Informationen rund um die Costa Blanca suchen.

Aufgrund der ständig steigenden Besucherzahl bietet unser regionales Forum (Provinz Alicante) Unternehmen mit deutschsprachigem Personal eine interessante Plattform, über die sie ihre potentiellen Kunden direkt ereichen können.

Anzeigenpreise für eine Laufzeit von 6 oder 12 Monaten (eine abweichende Laufzeit ist nicht möglich),

  • Half Banner (566 x 120 Pixel)
    UNTEN auf der Webseite als "Laufband"
    187,50 €/6 Monate,
    300,00 €/Jahr


    Full Banner (1132 x 120 Pixel)
    OBEN auf der Webseite im ständigen Wechsel mit anderen Bannern:
    300,00 €/6 Monate,
    480,00 €/Jahr


    Die Banner werden auf jeder öffentlichen Seite des Forums gezeigt.
    Bei den genannten Preisen handelt es sich um Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
    Wir bitten Sie, uns das Layout (keine animierten Banner oder Flashbanner) in der gewünschten Größe einzureichen.
    Die professionelle Gestaltung Ihres Werbebanners können Sie bei uns gegen Aufpreis in Auftrag geben.


    Verstecken ist aktiviert
    Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Die Rechnungen nach den geltenden deutschen Vorgaben ausgestellt:

  • * Auftraggeber aus Deutschland erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer.

    * Auftraggebern, die ihr Unternehmen in Spanien betreiben oder in Spanien ansässig sind, wird keine Umsatzsteuer in Rechnung gestellt.
    Jeder Unternehmer muss jedoch die Umsatzsteuer auf den ausgewiesenen Netto-Rechnungsbetrag zu dem in Spanien gültigen I.V.A.-Satz selbst an sein zuständiges Finanzamt abführen.

Die Freischaltung der Werbung und Rechnungszustellung erfolgt erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto.

Sie haben weitere Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns per Email.


PS: Die Werbeeinnahmen werden ausschließlich zur Finanzierung der Betreiberkosten und der notwendigen Wartungsarbeiten an der Forensoftware verwendet.




Neufassung vom 21.11.2016, Modifikation vom 23. u. 25.11.2016

Gesperrt

Zurück zu „Bekanntmachungen“