Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Bildende und darstellende Kunst, Musik und Literatur
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3707
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Beitrag von maxheadroom » So 10. Okt 2010, 22:04

@Freddy
grins, da kann ich nur sagen , selten so geschmunzelt, bei aller Achtung vor Deinem Lebensweg, wie ich eben vor jedem Lebensweg eine gewisse Achtung habe , denn nur wer ihn gegangen ist kann es beurteilen, aber deswegen aus der eigenen Position dann auch noch mit dem Anklang von Philosophie , das geht irgendwie daneben, ich weiss Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Aber nichts fuer ungut jeder ist wie er ist und ich bin wie ich bin :-D das freut mich irgendwie .
Meine 5 cent , musste irgendwie sein :razz:
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

filosoferl
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 27
Registriert: Di 13. Jul 2010, 10:43
Wohnort: Denia/Wien/Berlin (?) u.a. Metropolen wie Barcelona :-)
Kontaktdaten:

Re: Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Beitrag von filosoferl » So 10. Okt 2010, 23:30

Erstens: auch ein "Grins" von mir. Auch ich habe Achtung vor Lebenswegen, auch den von Würmern. Mehr sind auch die Menschen nicht...
Daneben geht vieles im Leben daneben, auch bei Sportschützen...
Doch, wie auch immer, ich finde deine Antwort gut....
Buenas noches....

filosoferl
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 27
Registriert: Di 13. Jul 2010, 10:43
Wohnort: Denia/Wien/Berlin (?) u.a. Metropolen wie Barcelona :-)
Kontaktdaten:

Re: Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Beitrag von filosoferl » So 10. Okt 2010, 23:53

Herrlich, die Reaktionen! Ich habe halt Aktien und Gold (nicht in meiner Wohnung, und nicht in Spanien) und die allermeisten an der Küste haben weder hier noch zu Hause etwas, das "wertvoll" ist....
Vielleicht einen geerbten Nachttopf..
Aber die Ausnahme bestätigt die Regel....
Zum Glück gibt es auch hier Menschen mit Format, Bildung und Geld....

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3707
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Beitrag von maxheadroom » So 10. Okt 2010, 23:53

@freddy
danke fuer den freundlichen Kommentar, schmunzel, na bitte geht doch :-D
da faellt mir nur noch ein , hab ich auch irgendwo gestohlen :lol:
Immer wenn ich hoere "das Leben ist so hart " entgegne ich , " verglichen mit was ? "
jetzt auch ein guats naechtle >:)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Gast1
apasionado
apasionado
Beiträge: 933
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 11:33
Wohnort: Bayern - früher mal Crevillente
Kontaktdaten:

Re: Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Beitrag von Gast1 » Mo 11. Okt 2010, 00:10

um wieder auf das Ursprungsthema "catalán" bzw. "valenciano" zurückzukommen, hier mein Bericht auch zu diesem Thema

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5769
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Kultur gibt es in Denia nur noch für Valencianos

Beitrag von Akinom » Mo 11. Okt 2010, 10:15

;-) Sorry Uschi wenn ich nochmals vom Thema abschweife - aber ich muss doch noch was zu dem unten geschriebenen sagen.

Hallo Freddy,
filosoferl hat geschrieben:Herrlich, die Reaktionen! Ich habe halt Aktien und Gold (nicht in meiner Wohnung, und nicht in Spanien) und die allermeisten an der Küste haben weder hier noch zu Hause etwas, das "wertvoll" ist....

schön, dass Du Dich über die Reaktionen freust - Freude ist nämlich auch wertvoll! Ein "armer Tropf" der sich nicht mehr freuen kann.
Es gibt aber auch Menschen, welche nicht in jedem 2. Satz ihre wertvollen Dinge wie "Aktien und Gold" - "Haus und Hof", nennen.
Was ist dies alles wert, wenn man sonst nicht viel hat. Für mich zählen als "Wertvolles" auch meine Familie - mein Mann(seit 26 J. glücklich) - wenn man durch alle Höhen u. Tiefen zusammen gehen kann u. vieles gut "meistert". Einige gute und liebe Freunde auf die man sich verlassen kann. Gesundheit ist wertvoll! - das wertvollste überhaupt!

Wenn Du Dich in Spanien so unwohl fühlst, würde ich woanders hingehen - die Wohnung vermieten od.verkaufen. Wenn man so viel besitzt, kann man einen kleineren Verlust ja leicht verschmerzen. ;-)

Wir leben in D u. sind einige Male im Jahr in Spanien - mir gefällt weder in D noch in ES - ALLES! Überall auf der Welt wird es Dinge, Menschen, Umstände geben, welche einem selbst nicht gefallen.
Ich arrangiere mich aber mit den Gegebenheiten und fühle mich deshalb in beiden Ländern, sehr wohl!
Vieles liegt auch an einem selbst.



Vielleicht einen geerbten Nachttopf..
Aber die Ausnahme bestätigt die Regel....
Zum Glück gibt es auch hier Menschen mit Format, Bildung und Geld....
;-)

Antworten

Zurück zu „Kultur“