Mein Leben mit Kunst

Bildende und darstellende Kunst, Musik und Literatur
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5224
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von nurgis »

maxheadroom hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 22:31

Hola todos y Klaus,
da ist mir beim betrachten Deiner Fotos nur mal wieder was aus meinem Biocomputer eingefallen:
Alles besitzt Schönheit, aber nicht jeder sieht sie. Konfuzius
Danke fuers zeigen.
Saludos
maxheadroom
Das kann ich nur bestätigen. Wir segelten oft die Westküste von Corsica. Die von Wind und Wellen gestaltete Felsenküste ist einmalig . Mein Sohn und ich entdeckten darin viele Gestalten, Köpfe etc, mein Mann leider selten.
Also Klaus, ich finde Deine Fotos und Bilder toll !
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Reisender »

Ganz herzlichen Dank >:d<

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1486
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von basi »

Ich bin von deinen künstlerischen Arbeiten immer wieder fasziniert, insbesondere weil mir die künstlerische Ader total fehlt, ich schreib da lieber ein Programm am Computer, oder besser, ich schrieb, bin ja im Ruhestand. :-D
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Reisender »

basi hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 23:40
Ich bin von deinen künstlerischen Arbeiten immer wieder fasziniert, insbesondere weil mir die künstlerische Ader total fehlt, ich schreib da lieber ein Programm am Computer, oder besser, ich schrieb, bin ja im Ruhestand. :-D
Ja, so hat jeder seine Talente :)
Im Berufsleben (als Qualitätsmanagement-Ingenieur) hatte ich keine oder fast keine Zeit diese Seite zu leben. Ich hätte ja eigentlich lieber Kunst studiert, aber das habe ich mich damals nicht getraut. So habe ich im Urlaub und dann in meinem Ruhestand angefangen diese Seite intensiv zu fördern.
Dadurch habe ich besonders gelernt, Dinge von allen Seiten zu sehen und auch die verstecken Seiten wertzuschätzen. Damit verändert sich vieles.
Aber Computerprogramme zu schreiben finde ich auch sehr spannend. Vielleicht sollte ich mich mal wieder einarbeiten. Es ist lange her.

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Reisender »

A5D40634-FEA4-45A7-B420-B0E56DEC4C55.jpeg
A5D40634-FEA4-45A7-B420-B0E56DEC4C55.jpeg (30.63 KiB) 349 mal betrachtet
BFE894E1-894E-4258-BA20-24BE1B6274BD.jpeg
BFE894E1-894E-4258-BA20-24BE1B6274BD.jpeg (36.25 KiB) 349 mal betrachtet
Diese Arbeit ist im Laufe einiger Jahre entstanden.
Die Hand habe während eines Urlaubs an der Costa Brava geschnitzt, aus Langeweile bei schlechtem Wetter. Dann lag sie lange Zeit herum, weil sie mir nichts sagte.
Ein paar Jahre später (ich weiß nicht mehr genau in welchem Zusammenhang) schnitzte ich die „Freiheitsstatue“ als alte Frau, müde und traurig, als Symbol der verfallenden Werte. Dann kombinierte ich die Todeshand mit der alten Frau Freiheit und schon hatte ich das, was ich ausdrücken wollte.
Die tote Hand, die nach der Freiheit greift.
Passend zur heutigen Situation, finde ich.

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von vitalista »

Ganz viele deiner Werke kenne ich ja schon, aber diese ist mir nie aufgefallen. Vor allem mit dem, was für dich dahintersteckt, ist das interessant, auf den Gedanken wäre ich nie gekommen.
Das schlechte Wetter inklusive Langeweile wird in den nächsten Tagen ja noch anhalten. Dann bin ich gespannt, was du noch alles zustande bringen wirst. ;;)
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Reisender »

vitalista hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 10:29
Ganz viele deiner Werke kenne ich ja schon, aber diese ist mir nie aufgefallen. Vor allem mit dem, was für dich dahintersteckt, ist das interessant, auf den Gedanken wäre ich nie gekommen.
Das schlechte Wetter inklusive Langeweile wird in den nächsten Tagen ja noch anhalten. Dann bin ich gespannt, was du noch alles zustande bringen wirst. ;;)
Oh oh, du solltest die eine Brille leisten :-D
Das Ding steht in meinem Eingang auf der Fensterbank :x

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Reisender »

Was ich noch sagen wollte:
Normalerweise sage ich nichts zu meinen Werken, ich gebe ihnen nicht einmal einen Titel. Ich sehe mir auch nie einen Titel eines Kunstwerks an.Grundsätzlich finde ich es besser ein Kunstwerk auf mich wirken zu lassen und zu schauen was es mir persönlich zu sagen hat.
Im Augenblick mache ich aber mal eine Ausnahme :-D

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Benutzeravatar
Frambuesa
apasionado
apasionado
Beiträge: 803
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Frambuesa »

Reisender hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 19:51
Dankeschön an alle, die Interesse haben. Ich werde gern weiter machen.
>:d<
Ja bitte

Hallo Klaus,
so viele deiner Werke sprechen mich ganz persönlich an und erinnern mich an meine Zeit im Hochland von Sri Lanka, in der ich viele, viele beeindruckende Menschen kennenlernen durfte.
Da ist z.B. dein Lieblingsbild: Hast du das aus deinem Gedächtnis gemalt oder hattest du eine Vorlage (Bild oder Statue)? Die Gesichtszüge des Buddha kenne ich, kann aber nicht mehr sagen woher.

Auch deine Türen, dein Waldhaus - alles wirklich wunderschön.

Die Hand in Verbindung mit deiner Freiheitsstatue haben nach m.M. gerade jetzt einen ganz besonderen Bezug.
Und dann noch einmal: Danke, ganz lieben Dank dafür, dass du uns gerade in dieser Zeit mit deiner Kunst viel Freude bereitest.
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Kommunikation ist, was beim Empfänger ankommt – und nicht, was gesendet wird.
Marc Thylmann

Benutzeravatar
Reisender
apasionado
apasionado
Beiträge: 504
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 15:00
Wohnort: Orihuela Costa
Kontaktdaten:

Re: Mein Leben mit Kunst

Beitrag von Reisender »

Sehr gern, Frambuesa :-D
Für den Buddha hatte ich als Vorlage ein Foto. Ich weiß allerdings nicht mehr welches. Höchstwahrscheinlich ein Sri Lanka Foto. Diese 2 Reisen waren die Wichtigsten meines Lebens, das kann ich ohne Übertreibung sagen. Die grandios freundlichen Menschen sind mir auch in Erinnerung geblieben (und die Elefanten :) ), aber auch meine Erfahrungen mit dem Buddhismus. Sie waren entscheidend für meinen weiteren Lebensweg. Dadurch habe ich mich mich für den Buddhismus entschieden und meinem Leben eine ganz andere Richtung gegeben.
Liebe Grüße,
Klaus

„Es nützt nichts nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut“ Buddha


https://m.facebook.com/Art.Costa52

Antworten

Zurück zu „Kultur“