Strandbuden Orihuela Costa

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von Josefine » Fr 6. Jul 2018, 23:05

Hallo Rufus,
ich kenne die Strecke, die Du beschreibst. Sie ist sehr schön, auch wenn man noch bis zum Playa Flamenca-Strand läuft. Aber wir sind den Weg schon zig mal abgelaufen. ;-)

Wir leben seit über 6 Jahren dauerhaft in Orihuela Costa, da ändern sich im Laufe der Zeit auch die Gewohnheiten. ;-) Da haben wir gerade in der Hauptsaison nicht so die Lust, sich laufend an den vollen Strand zu legen. Ein Spaziergang macht bei diesen hohen Temperaturen auch nicht so viel Spaß. Diese Spaziergänge machen wir lieber abseits der Hochsaison.

Ich werde berichten, wie es mit den Strandbuden ausschaut, wenn wir nach der WM mal wieder einen Strandtag einlegen. ;-)
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Jan92
activo
activo
Beiträge: 110
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von Jan92 » Mo 9. Jul 2018, 07:20

Florecilla hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 15:19
Jan92 hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 13:29
by the way: der Thread könnte mal umbenannt werden in "Strandbuden Orihuela Costa" , ich kann das, aus welchen Gründen auch immer, leider nicht.
Erledigt! Du kannst deinen Beitrag nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung korrigieren. Jedoch besteht die Möglichkeit bei jeder Antwort auch eine neue Überschrift zu wählen.
Vielen Dank >:d<
Rufus hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 14:42
Ist die Playa capitan hinter la zenia und vor cabo roig auch betroffen
Da dieser auch von Chringuitos del Sol betrieben wurde, gehe ich mal stark davon aus, dass die Bude auch betroffen ist.

freestyle
bisoño
bisoño
Beiträge: 17
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 20:32
Wohnort: Heidelberg/La Zenia

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von freestyle » Mo 9. Jul 2018, 13:20

Leider nichts neues hier in Orihuela Costa... die Standbuden und der komplette Service wird diesen Sommer nicht mehr öffnen... ( der beigefügte Text ist leider nur in Englisch verfügbar)

Bezüglich der Toiletten, die ja auch im Betrieb der Chiringuito del Sol Gruppe waren.. ist es aktuell so, dass diese geöffnet werden und von einer externen Firma im Auftrag der Stadt Orihuela gereinigt werden sollen.

Alles in allem unglaublich, bei uns in der Residence ist aufgrund dieser Tatsache, die Poolanlage auch deutlich voller... nicht alle sind mobil und können auf die Nachbarstrände (Richtung Torrevieja .. Pilar etc.) mit Strandservice ausweichen.

LG Frank
 ! Nachricht von: Oliva B.
Artikel verlinkt: leadernewspaper vom 05/06/2018
Zuletzt geändert von Oliva B. am Mi 11. Jul 2018, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Urheberrecht

Sabine
activo
activo
Beiträge: 101
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von Sabine » Di 10. Jul 2018, 08:37

Sind z. Zt. in unserem Feriendomizil LaZenia ,es ist ein Jammer und eine Schande … die verwaisten Strandbuden zusehen , Strandflair wie weggeblasen , keinen Anlaufpunkt zum Verweilen , was haben die uns angetan ???? Macht doch keinen Sinn!!! Bin sehr enttäuscht, das selbst in der Hauptsaison keine Lösung in Sicht !!! LG Sabine

Rufus
activo
activo
Beiträge: 240
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:30

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von Rufus » Di 10. Jul 2018, 11:59

Absoluter Wahnsinn was da für Geld verbrannt wird. Der Umsatz der Saison wird nicht wenig sein
Das Hotel am la zenia wird sich freuen dort wird es richtig voll sein

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17060
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von Oliva B. » Mi 11. Jul 2018, 11:55

@ Frank (Freestyle)
Dein Artikel ist schon einen Monat alt. Ich habe ihn wegen des Urheberrechts verlinkt.
Ich fand nun einen neueren Artikel: Información vom 29.6.18, der Hoffnung aufkommen lässt.

Der Service an Orihuelas Küste ist zusammengebrochen. Die Strandbars sind seit 3 Monaten geschlossen, am Strand werden weder Liegen noch Sonnenschirme vermietet, es gibt keinen Jetski-Verleih etc. Nur wenige Toiletten sind zur Zeit am Strand geöffnet (bei Erscheinen des Artikels waren es nur drei an den Stränden Cala Bosque, Cala Cerrada und Mil Palmeras), riesige Kühlboxen mit Getränken müssen an den Strand geschleppt werden, da werden sich viele Urlauber sagen: "Einmal und nie wieder!" Nicht nur die Touristen leiden unter der Situation, sondern auch 100 Familien, die mit dem Strandservice ihren Unterhalt verdienen.
Erst im April :!: stellte die Concejalía de Playas y la de Contratación fest, dass der Vertrag mit dem Unternehmen Chiringuitos del Sol, Betreiber von 11 Chiringuitos (Aguamarina, Mil Palmeras, La Caleta, Punta Prima, La Glea, La Mosca, Playa Flamenca, Cala Cerrada, Cala Bosque, Cala Capitán und Barranco Rubio) am 30. November ausgelaufen war und die Standbuden seitdem weiter betrieben wurden. Ein Gerichtsverfahren ist anhängig. Bis zum 22.7. will das Tribunal Central de Recursos Contractuales darüber entscheiden, was bedeutet, dass die Strände von Orihuela Costa mindestens bis August ohne Serviceleistungen betrieben werden.

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von vitalista » Mi 11. Jul 2018, 15:46

:x Weil das Stadtratsamt gepennt hat, müssen die Urlauber darben, eigentlich ein Unding. Andererseits wusste auch das Unternehmen Chiringuitos del Sol, dass ihr Vertrag ausgelaufen war...
Was mich interessiert, wer von euch Leidtragenden zieht denn die Konsequenz und fährt deswegen z.B.an die Strä nde von Guardamar, La Marina oder Santa Pola?
Ich bin im Hochsommer nie in Spanien, gibt es auf der N332 überhaupt ein Durchkommen zu dieser Jahreszeit?
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Jan92
activo
activo
Beiträge: 110
Registriert: Di 25. Apr 2017, 10:55

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von Jan92 » Do 12. Jul 2018, 07:02

Also wir sind bei unserem Aufenthalt an der CB im Juni ein paar mal nach Mil Palmeras gefahren (dort gab es am großen Strand 2 offene Strandbuden).
An unserem Strand waren wir dann gar nicht.

Am 05.08. kommen wir wieder an der CB an und ich hoffe, bis dahin ist das geklärt, sonst geht es vermutlich wieder nach Mil Palmeras.

Die N332 ist natürlich "gut besucht" zur Hauptsaison, aber das geht schon irgendwie mit ein bisschen Geduld :d

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von vitalista » Do 12. Jul 2018, 08:41

Jan92 hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 07:02

Die N332 ist natürlich "gut besucht" zur Hauptsaison, aber das geht schon irgendwie mit ein bisschen Geduld :d
Okay, in die Richtung ist sie ja auch vierspurig. Ich habe gefragt, da ich vor Jahren zu Ostern von Los Balcones nach La Marina (das sind rund 25 km) zum Strand wollte. Nach knapp 2 Std war ich kurz hinter La Mata und bin dann entnervt mit meinem Besuch zum Strand bei El Moncayo gefahren. Bis dahin hatte ich 15 km zurückgelegt. Kein guter Schnitt x(
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

freestyle
bisoño
bisoño
Beiträge: 17
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 20:32
Wohnort: Heidelberg/La Zenia

Re: Strandbuden Orihuela Costa

Beitrag von freestyle » Do 12. Jul 2018, 14:02

Breaking News 😇 ... es scheint Licht am Tunnel, aktuelle Meldung von Costa - Blanca - News auf Facebook soeben:

Cheers!
THE SAGA of Orihuela Costa’s beach bar service is close to an end, according to councillor Luisa Boné – and it could be up and running before the end of July.
Costa Blanca News

es scheint als gebe es eine Lösung für das Nonstop Elend und hoffentlich gutes Ende für alle Strandbesucher, noch in dieser Saison 🏝🎉🏝

LG Frank

Antworten

Zurück zu „Was ist los an der Costa Blanca?“