Präzisionskunstwerk

Antworten
Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1285
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Präzisionskunstwerk

Beitrag von ayscha » Mi 15. Aug 2012, 16:05

Das ist ein Blatt unserer Red Cana Orotava...
Heute morgen machte ich eine etwas skurille enteckung...
hat jemand eine Idee... wer diese Kunstwerk gemacht hat :?: :?:


Bild

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9916
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von Cozumel » Mi 15. Aug 2012, 17:35

Genau solche Frass-Stellen, machen Picudo rojos. Komisch
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
FridaAmarilla
activo
activo
Beiträge: 475
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 10:27
Wohnort: La Marina Pueblo

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von FridaAmarilla » Mi 15. Aug 2012, 18:07

schau Dir mal dieses Palmenblatt an: http://www.google.com/imgres?q=paysandi ... ,s:0,i:119

sieht genauso präzise angefressen aus und ist von einem Palmenschädling, dem Paysandisia archon :sad:

lg Frida Amarilla

Benutzeravatar
FridaAmarilla
activo
activo
Beiträge: 475
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 10:27
Wohnort: La Marina Pueblo

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von FridaAmarilla » Mi 15. Aug 2012, 18:14

so, ich habe jetzt noch mal ein bißchen "gegoogelt" und bin tatsächlich auf solche angefressenen Blätter gestoßen:

http://green-24.de/forum/ftopic28250.html


Einhellige Meinung: Schneckenfrass

Die Schnecken fressen am liebsten die ganz jungen Triebe/Blätter, wenn sie noch zusammengerollt sind und das ergibt später, wenn die Blätter sich ausrollen und groß sind, dann diese exakten Löcher ....

was es nicht alles gibt :razz:

lg Frida Amarilla

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9916
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von Cozumel » Mi 15. Aug 2012, 18:17

Jetzt wo du es sagst, fällt mir wieder ein, dass ich diese Frassmale auch an meinen Cannas hatte. Himmelhilf mein Gedächtnis!
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1285
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von ayscha » Mi 15. Aug 2012, 18:33

danke fridaAmarilla und danke cozumel für euere bemühung...

es ist nur komisch... das nur ein blatt diese löcher hat...
von den vielen blätter....vielleicht ist die schnecke nach diesem frass
gestorben....
Bild

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9916
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von Cozumel » Mi 15. Aug 2012, 18:42

Die hat sicher einen heissen Schneckerich gefunden und war abgelenkt. ;;)
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1285
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von ayscha » Mi 15. Aug 2012, 19:06

Cozumel hat geschrieben:Die hat sicher einen heissen Schneckerich gefunden und war abgelenkt. ;;)
und ist mit ihm ausgewandert..... :-?

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17197
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von Oliva B. » Mi 15. Aug 2012, 20:12

Vielleicht war es so ein ähnliches Insekt wie eine Blattschneiderbiene?

Oder schau mal hier.

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1285
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Präzisionskunstwerk

Beitrag von ayscha » Mi 15. Aug 2012, 20:17

liebe elke
da hast du einen ganz interessanten link geschickt... das wir mein bienenzüchter freuen...
da hat er etwas zum lesen....
ich wusste gar nicht... dass es soviele verschiedene bienenarten gibt auf dieser welt...
man lernt immer wieder etwas dazu....
danke

Antworten

Zurück zu „Mediterrane Tier- und Pflanzenwelt“