Lindenblüte....

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1280
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Lindenblüte....

Beitragvon ayscha » Di 12. Jun 2012, 12:22

Hola
..
unser lindenbaum ist voll in der blüte.... es riecht so fein ...es summt und brummt..
die bienen sind voll im stress... und sammeln für unseren feinen honig...

was kann ich mit den lindenblüten noch alles machen kann ausser tee....
wer hat auch einen lindenbaum hier im garten :?:


Bild

saludos

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2754
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Lindenblüte....

Beitragvon Albertine » Di 12. Jun 2012, 13:19

Liebe Ayscha,
Du besitzt mit der Linde einen ganz besonderen Baum.

Die Linde wurde schon von den alten Germanen verehrt. Für sie war die Linde ein heiliger Baum. Die nordische Göttin Freya
soll in ihr gewohnt haben. Freya ist der Name der nordgermanischen Göttin der Liebe und der Ehe.

Auch sommerliche Tanzveranstaltungen wurden gern unter ihrem üppigen Blätterdach abgehalten. Dank des dichten
Blätterwerks störten auch kurze Regenschauern nicht.

Ebenso fanden derzeit öffentliche Gerichtsverhandlungen auf einem Platz unter einer Linde statt. Auch heute findet
man in manchen Orten noch uralte Bäume, die den Titel "Gerichtslinde" tragen.

Du kannst natürlich nicht nur Lindenblütetee aus den herrlich duftenden Blüten zubereiten, sondern auch
Lindenblütensirup und Lindenblüten-Grießauflauf. Ich habe für Dich Rezepte gefunden.

Rezepte für Dich

Auch als Badezusatz sollen sie bei überspannten Nerven eine Wohltat sein.

Neben den Holunderblüten sind gerade die Lindenblüten als schweißtreibendes Mittel allgemein bekannt und beliebt.

Die Lindenblüten haben den Vorzug, dass sie die Abwehrkräfte des Körpers steigern. Genau diese Wirkung tut dem Körper
bei einer Behandlung in der Erkältungszeit so gut.

Saludos Albertine

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1280
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Lindenblüte....

Beitragvon ayscha » Di 12. Jun 2012, 13:42

danke albertine... ich wusste... wenn du das lesen würdest... bekomme ich von dir
den dazugehörenden link...
ich kann mich noch an ein lied erinnern... dass wir in der schule immer singen mussten..
weil es unserer lehrerin so gut gefallen hat...
am brunnen vor dem tore... da steht ein lindenbaum
ich träumt in seinem schatten so manchen süssen traum...

ich werde in diesem jahr die blüten zum erstenmal ernten... und die rezepte ausprobieren...


saludos

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2754
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Lindenblüte....

Beitragvon Albertine » Di 12. Jun 2012, 13:55

Ayscha hat geschrieben:
ayscha hat geschrieben:danke albertine... ich wusste... wenn du das lesen würdest... bekomme ich von dir
den dazugehörenden link...
ich kann mich noch an ein lied erinnern... dass wir in der schule immer singen mussten..
weil es unserer lehrerin so gut gefallen hat...
am brunnen vor dem tore... da steht ein lindenbaum
ich träumt in seinem schatten so manchen süssen traum...

ich werde in diesem jahr die blüten zum erstenmal ernten... und die rezepte ausprobieren...


saludos



Ayscha - Erinnerungen werden wach :?:

ein Kinderchor singt
Saludos Albertine

Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1280
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Re: Lindenblüte....

Beitragvon ayscha » Di 12. Jun 2012, 14:21

ja und die augen bleiben auch nicht trocken....
Jedes Herz hat seine eigene Melodie der Liebe und wenn du genau hinhörst, kannst du nicht nur deine Musik hören…

premwalia
activo
activo
Beiträge: 378
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 17:51
Wohnort: Jalon
Kontaktdaten:

Re: Lindenblüte....

Beitragvon premwalia » Di 12. Jun 2012, 15:10

@ aischa, Lindenbäume sind was ganz besonderes. Ich bin mit einem aufgewachsen auf dem Lande, der Lindenbaum stand direkt an unserer Hofeinfahrt, darunter war eine Bank im Schatten, im Sommer haben sich abends nach getaner arbeit immer einige Menschen eingefunden um den abend ausklingen zu lassen, von vergangenen Zeiten wurde erzählt, vom Krieg, von Liebe, Glück und Trauer und sogar manchmal gesungen. Ein bischen Wehmut schwingt mit, wenn ich das schreibe, weil es ein für alle mal vergangen ist, diese heile Welt meiner Kindheit.

Lindenblüten: solltest Du zum nächsten Forumstreffen kommen, hätte ich gerne welche, ich liebe den Tee.

auch das berührt mein Herz...
Jedes Herz hat seine eigene Melodie der Liebe und wenn du genau hinhörst, kannst du nicht nur deine Musik hören…
Das was den Geist bewegt/beschäftigt-verändert!

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16508
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Lindenblüte....

Beitragvon Oliva B. » Mi 13. Jun 2012, 13:47

Hallo ayscha,

nicht direkt bei uns, aber in unserem nächsten Dorfsteht eine Linde auf der Plaza.
Doch dort war die Blütezeit am Samstag schon vorbei. Der Höhenunterschied scheint doch etwas auszumachen. Quatretondeta liegt auf 660 m.
DSC_0734 Lindenblüten.JPG


Auf unserer Straße in Deutschland gab es auch einen Lindenbaum. Darunter stand eine Bank und ein großer Tisch davor. Und auf dem Tisch ein Kuchen. Und rundherum saßen die Nachbarn. Ein richtiger Teffpunkt, von dem man die spielenden Kinder beaufsichtigen konnte. :-D


Zurück zu „Mediterrane Tier- und Pflanzenwelt“